Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 27. Juni 2006, 13:53

Software::Desktop::Gnome

Neues Panel für Gnome 3.0 nimmt Gestalt an

Alex Graveley hat auf der diesjährigen GNOME-Entwicklerkonferenz GUADEC den momentanen Stand von Gimmie, einen neuen Panel für die kommende Generation von GNOME, vorgestellt.

beatnik.infogami.com

Gimmie orientiert sich an bestehenden Lösungen wie dem bekannten Panel von Mac OS X und integriert neben der Anzeige von geöffneten Applikationen auch das Handling von zusätzlichen Modulen. So wird die Applikation in der Testversion 0.1 nicht nur Dokumenthandling und Instant-Messaging-Funktionen enthalten, sondern auch mit diversen Plugins daherkommen. Unter anderem planen die Entwickler, Gimmie mittels der Bibliothek libwhatup um ein Plugin für Gaim und Firefox zu erweitern.

Das neue Panel bietet Zugriff auf alle installieren Applikationen und zeigt auch die zuletzt geöffneten Programme. Diese werden in einem gesonderten Fenster angezeigt und können so mühelos ausgewählt werden. Ferner zeigt der neue Panel zuletzt geöffnete Dokumente sowie die Peripherie des Rechners an. Programme, Dokumente, Kontakte und andere Funktionen lassen sich darüber hinaus in Gruppen zusammenfassen, was die Übersicht erheblich erleichtern soll.

Gimmie soll nach Angaben von Graveley ein fester Bestandteil von GNOME 3.0, für das es noch keinen Termin gibt, werden. Die Entwickler arbeiten bereits seit geraumer Zeit an der neuen Applikation, haben aber noch viel vor. Vor allem die Konfiguration des Panels soll noch weiter verbessert werden. Wer Gimmie bereits jetzt ausprobieren möchte, kann es vom CVS-Server des GNOME-Projektes herunterladen. Zahlreiche Bilder und Filme auf der Projektseite geben darüber hinaus erste Einblicke in die Funktionsweise von Gimmie.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 109 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung