Login


 
Newsletter
Fr, 31. Dezember 2010, 10:18

Software::Büro

KOffice 2.3 veröffentlicht

Das KOffice-Team hat zum Jahresende die Version 2.3 der zu KDE gehörigen Bürosoftware KOffice fertiggestellt. Neben einigen großen Neuerungen nahmen die Entwickler viele kleine Verbesserungen vor.

Zu den großen Neuerungen in KOffice 2.3 zählt, dass Krita, eine Komponenten zum Zeichnen und Malen, jetzt auch den Ansprüchen professioneller Künstler genügen soll. Die Präsentationssoftware KPresenter kommt nun mit einer neuen Ansicht, um Folien zu sortieren, und neuen Übergangsblenden für Folienwechsel. Das Open Document-Format wird besser unterstützt, was vor allem an der Textdarstellung auffällt. Microsoft-Dokumente sollen besser eingelesen werden und KPlato (Projektmanagement) und Kexi (Datenbank) nutzen eine neue Berichts-Engine.

Von allen in KOffice enthaltenen Komponenten ist laut den Entwicklern die Tabellenkalkulation KSpread am ausgereiftesten. In KWord und KPresenter weisen die Nutzerschnittstellen noch einige Mängel auf, etwa, dass sich viele Formatierungsoptionen nicht schnell genug einstellen lassen. Das KOffice-Team wird momentan von dem Benutzbarkeits-Experten Thomas Pfeiffer unterstützt, dessen Anregungen in die Version 2.4 einfließen werden. Eine Übersicht über die wichtigsten Neuerungen in den einzelnen Anwendungen gibt das Changelog.

In KOffice 2.3 steckt das Engagement verschiedener Firmen. So konnte die Entwicklung dank Nokia (Unterstützung der Microsoft-Formate), KO GmbH und NLnet (Reisen zum ODF-Plugfest und zur OpenOffice.org-Konferenz) sowie Google schneller vorangetrieben werden. Google unterstützte mit dem Summer of Code gleich sechs KOffice-Projekte, von denen fünf bereits in dieser Version enthalten sind.

KOffice 2.3 ist in Form von Quelltexten auf download.kde.org erhältlich, Binärpakete sollten in Kürze in den Repositorien der großen Distributionen enthalten sein. Zukünftige Versionen werden nicht mehr unter dem Namen KOffice veröffentlicht, sondern als Calligra-Suite.

Kommentare (Insgesamt: 20 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[7]: KOffice oder Calligra Suite? (spiegelbild, Mo, 3. Januar 2011)
Re[6]: KOffice oder Calligra Suite? (dein spiegelbild, Mo, 3. Januar 2011)
Re[5]: KOffice oder Calligra Suite? (slangkamp, Sa, 1. Januar 2011)
Re[5]: KOffice oder Calligra Suite? (Anonymous, Sa, 1. Januar 2011)
Re[5]: KOffice oder Calligra Suite? (sebsauer, Sa, 1. Januar 2011)
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung