Pro-Linux Kommentare https://www.pro-linux.de Wir geben Ihrem Computer das Leben zurück de Copyright 2017, Pro-Linux Tue, 25 Jul 2017 10:25:08 +0200 info@pro-linux.de (Pro-Linux) info@pro-linux.de (Pro-Linux) Pro-Linux https://www.pro-linux.de/images/NB3/base/global/pl-logo_i70.png https://www.pro-linux.de Wir geben Ihrem Computer das Leben zurück Was soll dieses Rumgepöbel? https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609442/was-soll-dieses-rumgepöbel.html Dein Leben muss wirklich armselig sein, wenn Du es nötig hast andere als Volltrottel zu bezeichnen. https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609442/was-soll-dieses-rumgepöbel.html Tue, 25 Jul 2017 10:19:41 +0200 Re[4]: Alte Kernel in /boot https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609441/re4-alte-kernel-in-boot.html Danke für die vielen Tipps. Wen es interessiert, Michael Kofler hat auf seinem Blog einen sehr guten Artikel zu diesem Thema geschrieben: https://kofler.info/ubuntu-probleme-mit-vollen-boot-partitionen/ Das wollte ich euch nicht vorenthalten. https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609441/re4-alte-kernel-in-boot.html Tue, 25 Jul 2017 09:11:31 +0200 Re[3]: Snapd, Flatpack https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609440/re3-snapd-flatpack.html Trotzdem führt dies dazu, dass verschiedene Bibliotheken mehrfach ins System kommen. Es dürfte gerade bei Sicherheitslücken schwierig werden zu überprüfen, welches Paket nun welche Version einer Lib benutzt. Es wird halt nicht mehr an zentraler Stelle gepatched, sondern jedes Paketchen muss einzeln aktualisiert werden. https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609440/re3-snapd-flatpack.html Tue, 25 Jul 2017 08:42:59 +0200 Re[4]: Debian kann gerne dort bleiben wo es hingehört https://www.pro-linux.de/news/1/24969/comm/609439/re4-debian-kann-gerne-dort-bleiben-wo-es-hingehört.html Unter Stretch richte einen neuen Drucker ein, dann steht unten z.B. ein Apply im Feld. Unter Jessie war das noch in Ordnung. https://www.pro-linux.de/news/1/24969/comm/609439/re4-debian-kann-gerne-dort-bleiben-wo-es-hingehört.html Tue, 25 Jul 2017 08:25:19 +0200 Re[2]: Ubuntu, die Distribution für Volltrottel. https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609438/re2-ubuntu-die-distribution-für-volltrottel.html Sorry, wo war von einer Terminalinstallation die Rede? Ich sagte, es ist einfacher, bei der Installation auszuwählen, als hinterher stundenlang die Kiste zu entrümpeln und hinzubiegen. Was länger dauert als eine Gentoo-Installation. Aber was du absolut nicht verstanden hast. Bist ja auch die Zielgruppe. Also bei der Installation auswählen ist zu kompliziert für euch. Deshalb fragt euch ja Ubuntu... https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609438/re2-ubuntu-die-distribution-für-volltrottel.html Tue, 25 Jul 2017 01:44:54 +0200 Re[2]: Snapd, Flatpack https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609437/re2-snapd-flatpack.html Also Platz ist genug vorhanden, zumindest auf der Festplatte. Bei einem Livesystem ist das schon eher problematisch. Aber der Vergleich mit Windows hinkt, da Flatpack oder Snapd - Programme unabhängig von einander sind und ihre Bibliotheken mitbringen die sich nicht in die quere kommen mit anderen Versionen. Bei Windows wurden die DLL-Bibliotheken systemweit installiert und überschrieben wenn man... https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609437/re2-snapd-flatpack.html Mon, 24 Jul 2017 22:23:50 +0200 Re: Ubuntu, die Distribution für Volltrottel. https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609436/re-ubuntu-die-distribution-für-volltrottel.html Mit diesem Kommentar hast du dich eher zum Volltrottel gemacht. Nicht jeder hat Lust auf Terminalinstallation und schon garnicht auf Programmkompilierungen. Die meisten wollen mit Anwendungen ihre Zeit vertreiben und lernen. Musikmachen zum Beispiel. Bist du dein Gentoo fertig kompiliert hast haben andere ein Song komponiert, gemischt und als Wav gerendert. Aber davon hast du keine Ahnung ;) https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609436/re-ubuntu-die-distribution-für-volltrottel.html Mon, 24 Jul 2017 22:13:28 +0200 Re[4]: Alte Kernel in /boot https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609435/re4-alte-kernel-in-boot.html weder sinnig noch beeindruckend - wozu opensrc wenn 99.9999% der aller linux-anwender einen simplen algorithmus zur feststellung alter kernelversionen nicht mehr nachvollziehen können. - aber hauptsache ueber clsed src herziehen. https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609435/re4-alte-kernel-in-boot.html Mon, 24 Jul 2017 21:17:42 +0200 Sollte nicht unterschätzt werden. https://www.pro-linux.de/news/1/24968/comm/609434/sollte-nicht-unterschätzt-werden.html Mir ist auch aufgefallen, dass viele als Open Source deklarierte Projekte nicht alle notwendigen Informationen zur Verfügung stellen. PostgreSQL, PostGIS, Debian Base habe ich mal vor Jahren versucht selbst zu kompilieren. Das Problem ist nicht der Prozess selbst, sondern nachvollziehbar auf die gleiche Prüfsumme zu kommen. Eine kleine Pups Software kann ich schnell mittels reverse engineering... https://www.pro-linux.de/news/1/24968/comm/609434/sollte-nicht-unterschätzt-werden.html Mon, 24 Jul 2017 20:41:38 +0200 Re: Ubuntu, die Distribution für Volltrottel. https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609432/re-ubuntu-die-distribution-für-volltrottel.html Wenn ich es richtig verstehe, dann geht es ja nicht nur um die Vorinstallation, sondern auch um andere Aspekte eines *Live-Mediums*. So will ich damit z.B. - im Vorfeld testen, ob und wie gut Bild, Ton, Video, Tastatur und alle andere Geräte funktionieren - Eindruck bei anderen Menschen machen und zeigen, was mit Linux z.B. möglich ist - ein sofortiges Live-System haben, wenn ich schnell mal ein... https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609432/re-ubuntu-die-distribution-für-volltrottel.html Mon, 24 Jul 2017 20:25:45 +0200 Re[4]: Debian kann gerne dort bleiben wo es hingehört https://www.pro-linux.de/news/1/24969/comm/609431/re4-debian-kann-gerne-dort-bleiben-wo-es-hingehört.html Ich verwende Debian seit Woody Stable und anschließend seit Sarge immer als Testing im produktiven Bereich und auch privat auf mehreren Rechnern. Im Vergleich mit meinem MS-Kollegen hatte ich deutlich weniger Probleme. Debian ist für mich daher das Verlässlichste, mit dem ich arbeiten kann. https://www.pro-linux.de/news/1/24969/comm/609431/re4-debian-kann-gerne-dort-bleiben-wo-es-hingehört.html Mon, 24 Jul 2017 20:25:15 +0200 Ubuntu, die Distribution für Volltrottel. https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609430/ubuntu-die-distribution-für-volltrottel.html Meine Fresse, wenn ich eine Anwendung nutzen will, dann installiere ich sie mir, Und wenn ich dazu zu blöd bin, dann nutze ich Ubuntu. Eine Umfrage, was vorinstalliert sein muss? Eine Distribution für Individuen, die nicht mehr in der Lage sind, sich ihre benötigten Anwendungen selber zu installieren? Ich nutze Gentoo, weil da nichts vorinstalliert ist und in mir das so einrichten kann,wie ich es... https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609430/ubuntu-die-distribution-für-volltrottel.html Mon, 24 Jul 2017 19:54:17 +0200 Re: Snapd, Flatpack https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609429/re-snapd-flatpack.html So wird es kommen, es wird eine basis system geben was so den kernel und seine module und die shell und ein init system bereitstellt. Alles andere wie x11 oder wyland und destop envs und programme wie gimp, docker, blender, und co. werden als am besten flatpackete installierbar sein., wenn sich dann alle namenhafte distris daran halten, sucht man sich seine distri, nach dem besten support aus oder... https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609429/re-snapd-flatpack.html Mon, 24 Jul 2017 19:11:57 +0200 Re: Snapd, Flatpack https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609428/re-snapd-flatpack.html Nope, keine gute Idee, da es das Paketmanagement samt seiner Abhängigkeitsverwaltung, (besonders zu den Libraries) eigentlich Ad Absurdum führt. Insofern sollte das wirklich nur für besondere Anwendungsfälle auf besonderen Plattformen genutzt werden. Daher hoffe ich inständig, das sich das nicht Paket-Flächendeckend und Distro-Übergreifend als Standard-Paketformat durchsetzten wird. Ansonsten wäre... https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609428/re-snapd-flatpack.html Mon, 24 Jul 2017 19:07:08 +0200 Dank Closed Source gucken die RemixOS-Unterstützer jetzt in die Röhre. https://www.pro-linux.de/news/1/24948/comm/609427/dank-closed-source-gucken-die-remixos-unterstützer-jetzt-in-die-röhre.html kein Mitleid mit GPL-Verletzern. https://www.pro-linux.de/news/1/24948/comm/609427/dank-closed-source-gucken-die-remixos-unterstützer-jetzt-in-die-röhre.html Mon, 24 Jul 2017 18:57:21 +0200 Re[4]: Alte Kernel in /boot https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609425/re4-alte-kernel-in-boot.html Schon. Und außerdem völlig überflüssig, wenn der Distributor von Anfang an mitdenkt (s.o.) https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609425/re4-alte-kernel-in-boot.html Mon, 24 Jul 2017 18:55:35 +0200 Re: Debian kann gerne dort bleiben wo es hingehört https://www.pro-linux.de/news/1/24969/comm/609424/re-debian-kann-gerne-dort-bleiben-wo-es-hingehört.html Ich hab bis vor kurzen nur mit Ubuntu 16.04 LTS gearbeitet und gespielt und war von der Stabilität mehr als zufrieden. Gerade bei Spielen über Steam hat es nie wirklich Probleme gegeben. Auch beim Surfen lief alles butterweich ohne dieses Tearingproblem. Deswegen kann ich dein Kommentar nicht nachvollziehen. Aber ok, jedes System ist halt anders. https://www.pro-linux.de/news/1/24969/comm/609424/re-debian-kann-gerne-dort-bleiben-wo-es-hingehört.html Mon, 24 Jul 2017 18:36:00 +0200 Snapd, Flatpack https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609423/snapd-flatpack.html Ich würde es gut finden, wenn alle Anwendungen per Snapd oder Flatpack ausgeliefert werden würde. Oder ist das keine so gute Idee? https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609423/snapd-flatpack.html Mon, 24 Jul 2017 18:30:44 +0200 Re[4]: Ubuntu ist toll https://www.pro-linux.de/news/1/24944/comm/609422/re4-ubuntu-ist-toll.html Du kennst also jede Funktion, alle möglichen Fehlerursachen und natürlich auch alle Lösungen? https://www.pro-linux.de/news/1/24944/comm/609422/re4-ubuntu-ist-toll.html Mon, 24 Jul 2017 18:24:36 +0200 Re[3]: Alte Kernel in /boot https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609421/re3-alte-kernel-in-boot.html Ich finde diese Lösung auch nicht schlecht: Alte Kernel ermitteln: dpkg -l 'linux- *' | sed '/^ii/!d;/'"$(uname -r | sed "s/\( *\)-\( \+\)/\1/")"'/d;s/^ * * \( *\).*/\1/;/ /!d' | tee zu_entfernende_Kernel Deinstallation alter Kernel: cat zu_entfernende_Kernel | xargs sudo apt-get -y purge Löschen der Liste: rm zu_entfernende_Kernel Quelle:... https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609421/re3-alte-kernel-in-boot.html Mon, 24 Jul 2017 18:22:15 +0200 Re: Scribus https://www.pro-linux.de/news/1/24971/comm/609420/re-scribus.html Naja, für einen hübschen Bericht und für die Druckvorstufe nimmt man eben ein DTP-Programm und keine Textverarbeitung. Es macht m.E. keinen Sinn, warum LibreOffice Writer hätte benutzt werden sollen. Außerdem ist es tatsächlich löblich, dass Scribus verwendet wurde. Canonical hat bspw. (immer?) Adobe Indesign verwendet. https://www.pro-linux.de/news/1/24971/comm/609420/re-scribus.html Mon, 24 Jul 2017 17:55:23 +0200 Re: Muahhhh! https://www.pro-linux.de/news/1/24943/comm/609419/re-muahhhh.html Gerade bei Anwendungen hat KDE mehrere Schmankerl zu bieten. https://www.pro-linux.de/news/1/24943/comm/609419/re-muahhhh.html Mon, 24 Jul 2017 17:46:53 +0200 Re[2]: Plugin/Programm für Audio-CD's https://www.pro-linux.de/news/1/24943/comm/609418/re2-pluginprogramm-für-audio-cds.html Du rippst im Jahre 2017 noch Audio-CDs? https://www.pro-linux.de/news/1/24943/comm/609418/re2-pluginprogramm-für-audio-cds.html Mon, 24 Jul 2017 17:45:47 +0200 Scribus https://www.pro-linux.de/news/1/24971/comm/609417/scribus.html Das Dokument ist mit Scribus erstellt... (Dokumenteigenschaften) Nicht dass ich was gegen Scribus habe. Ist ja auch frei Software und hat ein offenes Dokumentformat. Es ist nur irgendwie schade, dass nicht mal die TDF LibreOffice zur Erstellung des Jahresberichts nutzt. Wenigstens die deutsche Fassung scheint mit LibreOffice erstellt zu sein... Wer braucht schon Bilder. Gruß Andreas https://www.pro-linux.de/news/1/24971/comm/609417/scribus.html Mon, 24 Jul 2017 17:44:14 +0200 Re[4]: Debian kann gerne dort bleiben wo es hingehört https://www.pro-linux.de/news/1/24969/comm/609416/re4-debian-kann-gerne-dort-bleiben-wo-es-hingehört.html Versuch mal Devuan Jessie. Ich bin damit sehr zufrieden. Soweit ich das gepeilt habe,ist in Devuan nur eine systemd-datei drinnen. Gab hier vor kurzem mal nen Artikel drüber https://www.pro-linux.de/news/1/24969/comm/609416/re4-debian-kann-gerne-dort-bleiben-wo-es-hingehört.html Mon, 24 Jul 2017 15:47:42 +0200 Re[3]: Debian kann gerne dort bleiben wo es hingehört https://www.pro-linux.de/news/1/24969/comm/609415/re3-debian-kann-gerne-dort-bleiben-wo-es-hingehört.html Ich habe mir Debian 9 installiert und patche so gut wie möglich selber, das meiste von system[d)reck habe ich raus bekommen, ein paar Reste bleiben aber leider. Wäre schön, wenn Debian das mal patcht. Gerade weil Debian immer das Wort FREIHEIT in den Vordergrund stellt. Aber nun wollen wohl alle lieber ein kommerzielles Monopol, viel Spaß damit ;) https://www.pro-linux.de/news/1/24969/comm/609415/re3-debian-kann-gerne-dort-bleiben-wo-es-hingehört.html Mon, 24 Jul 2017 15:34:54 +0200 Typo https://www.pro-linux.de/news/1/24971/comm/609414/typo.html Sehr geehrter Herr Baader, zuallererst danke für Ihre Neuigkeitenmeldung, ich lese Ihre Texte mit großem Vergnügen und hatte schon etliche Horizonterweiterungen und "Aha!"-Erlebnisse. Heute scheint sich ein kleiner Fehler eingeschlichen zu haben: "wird nicht nur die Buchhaltung regelmäßig veröfentlicht < < < < " . Ich denke, das Fixen ist für Sie ein Klacks ;-). Danke für Ihre... https://www.pro-linux.de/news/1/24971/comm/609414/typo.html Mon, 24 Jul 2017 15:33:54 +0200 Re[2]: Alte Kernel in /boot https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609412/re2-alte-kernel-in-boot.html Ich benutze "sudo purge-old-kernels" um /boot aufzuräumen https://www.pro-linux.de/news/1/24970/comm/609412/re2-alte-kernel-in-boot.html Mon, 24 Jul 2017 15:18:13 +0200 Re[2]: Debian kann gerne dort bleiben wo es hingehört https://www.pro-linux.de/news/1/24969/comm/609411/re2-debian-kann-gerne-dort-bleiben-wo-es-hingehört.html Ich glaube, er spielt damit auf z.B. den GNOME Wetterdienst Bug an, der seit Debian8 schon drinnen ist und auch in Debian9 noch existiert. Da wird eine nicht mehr existierende URL aufgerufen, um das Wetter abzufragen. Statt das mit einem Patch, der existiert, zu fixen, wird das einfach so gelassen und so geht z.B. in GNOME bei der Uhr die Wetteranzeige nicht mehr. Freilich kann man das selbst... https://www.pro-linux.de/news/1/24969/comm/609411/re2-debian-kann-gerne-dort-bleiben-wo-es-hingehört.html Mon, 24 Jul 2017 15:10:19 +0200 Re: 1000€ ? https://www.pro-linux.de/news/1/24962/comm/609410/re-1000-.html hahaha 1000€ für 800 x 480 Auflösung. Nee da nehme ich lieber ein LineageOS Smartphone. Ist ebenfalls OpenSource, außerdem kann ich mir wenn ich möchte eine Debian Chroot Umgebung einrichten. https://www.pro-linux.de/news/1/24962/comm/609410/re-1000-.html Mon, 24 Jul 2017 15:06:51 +0200