Pro-Linux Kommentare https://www.pro-linux.de Wir geben Ihrem Computer das Leben zurück de Copyright 2018, Pro-Linux Fri, 19 Jan 2018 08:04:41 +0100 info@pro-linux.de (Pro-Linux) info@pro-linux.de (Pro-Linux) Pro-Linux https://www.pro-linux.de/images/NB3/base/global/pl-logo_i70.png https://www.pro-linux.de Wir geben Ihrem Computer das Leben zurück Re[2]: einfach nur systemd bashing! https://www.pro-linux.de/artikel/2/1918/comm/617220/re2-einfach-nur-systemd-bashing.html Auch wieder daneben! Nun hab ich schon seit mindestens 2 Tagen keine Alkohol mehr getrunken, Gott ist mein Zeuge, und dann so was! Aber bestimmt lags jetzt daran, von wegen Entzug oder so... https://www.pro-linux.de/artikel/2/1918/comm/617220/re2-einfach-nur-systemd-bashing.html Fri, 19 Jan 2018 08:00:43 +0100 Re[2]: einfach nur systemd bashing! https://www.pro-linux.de/artikel/2/1918/comm/617219/re2-einfach-nur-systemd-bashing.html Au weia, das spricht ja dann ganz stark gegen die systemd User aber umso mehr für mich, da ich das ja gar nicht nutze. Insofern ging der doch ziemlich nach hinten los - ha, ha! https://www.pro-linux.de/artikel/2/1918/comm/617219/re2-einfach-nur-systemd-bashing.html Fri, 19 Jan 2018 07:57:17 +0100 Re[4]: Der Artikel liefert nur die halbe Wahrheit. https://www.pro-linux.de/news/1/25517/comm/617218/re4-der-artikel-liefert-nur-die-halbe-wahrheit.html Bei M$ sind Marktstrategen am Werk, die an nichts anderem interessiert sind, als den Markt zu beherrschen. Das ist an den Produkten deutlich zu sehen. Es ist keine wirkliche Interoperabilität gewünscht. Und wenn dann wird nur in Einbahnrichtung, also hin zu Windows, entwickelt und niemals umgekehrt. Die Kompatibilität läßt zu wünschen übrig und allgemein anerkannte Standards werden ignoriert oder... https://www.pro-linux.de/news/1/25517/comm/617218/re4-der-artikel-liefert-nur-die-halbe-wahrheit.html Fri, 19 Jan 2018 07:48:28 +0100 Re[3]: Der Artikel liefert nur die halbe Wahrheit. https://www.pro-linux.de/news/1/25517/comm/617217/re3-der-artikel-liefert-nur-die-halbe-wahrheit.html Doch - dem ist sogar sehr viel hinzuzufügen. So ist das Thema auf keinem Fall klug erörtert. Du kannst weiterhin auschecken, bauen. Nun kannst du lokal branchen, ändern, nochmal bauen, modifizieren, commiten. Alles was du brauchst hast du nun auf der lokalen Platte und kannst ganz normal lokal arbeiten. Ohne dass du vorher planen musstest, was alles nötig ist. Und wenn du noch etwas mehr... https://www.pro-linux.de/news/1/25517/comm/617217/re3-der-artikel-liefert-nur-die-halbe-wahrheit.html Fri, 19 Jan 2018 01:56:18 +0100 Desktop ohne Icons https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617216/desktop-ohne-icons.html Das erinnert mich stark an elementary OS - in Version 0.3 brauchte man ebenfalls das TweakTool, um Icons auf dem Desktop zu ermöglichen, in Version 0.4 ist das Feature komplett weg (Workaround ist die Installation eines anderen Dateimanagers, der dann den Desktop verwaltet...). Dazu haben auch sie die Gefahr hinter autonomen Nutzern erkannt und Möglichkeit PPAs einzubinden abgeschafft (noch... https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617216/desktop-ohne-icons.html Thu, 18 Jan 2018 22:52:32 +0100 Re: einfach nur systemd bashing! https://www.pro-linux.de/artikel/2/1918/comm/617215/re-einfach-nur-systemd-bashing.html Um 19:57 Uhr schon volltrunken, bravo. Dabei kommt dann sowas raus. https://www.pro-linux.de/artikel/2/1918/comm/617215/re-einfach-nur-systemd-bashing.html Thu, 18 Jan 2018 22:07:05 +0100 Re[2]: Der Artikel liefert nur die halbe Wahrheit. https://www.pro-linux.de/news/1/25517/comm/617214/re2-der-artikel-liefert-nur-die-halbe-wahrheit.html GitVFS macht aus einem distributed VCS ein Serverabhängiges . Dem muss man wohl nichts mehr hinzufügen... who knows https://www.pro-linux.de/news/1/25517/comm/617214/re2-der-artikel-liefert-nur-die-halbe-wahrheit.html Thu, 18 Jan 2018 21:45:58 +0100 Re[3]: flickr?? https://www.pro-linux.de/news/1/25505/comm/617213/re3-flickr.html Nur viel zu spät? Wofür gibt es wohl den Knopf "Vorschau"? Und was bewirkt der? Welches "Ding" gibt denn da welche Anweisung vor? Schon mal bei der Texteingabe die Zeile "Erlaubte HTML-Tags" direkt über dem Eingabefenster bemerkt? Nicht? Dann rate ich vom Gebrauch der hiesigen Kommentarmöglichkeiten ab. Dann macht man das einfach und kommt nicht auf die Idee, das... https://www.pro-linux.de/news/1/25505/comm/617213/re3-flickr.html Thu, 18 Jan 2018 21:45:21 +0100 Re[2]: Echt? https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617212/re2-echt.html Glückwunsch. Ich habe keine einzige Tafel Schokolade im Haus. Die Schokoladenfabriken können also alle geschlossen werden. https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617212/re2-echt.html Thu, 18 Jan 2018 21:39:20 +0100 Re: Der Artikel liefert nur die halbe Wahrheit. https://www.pro-linux.de/news/1/25517/comm/617211/re-der-artikel-liefert-nur-die-halbe-wahrheit.html Ich gebe dir ja prinzipiell recht und verwende selbst auch submodules. Alleine schon weil man dann das ChangeLog besser fürhren kann und die Module wieder verwendbar sind. Aber dennoch kann man es doch nicht schlecht finden, wenn Microsoft sich an git beteiligt und es für größere Reposisitories schneller macht. Auch kann ich mir den FS Ansatz als fuse gut vorstellen - für wen auch immer ;) https://www.pro-linux.de/news/1/25517/comm/617211/re-der-artikel-liefert-nur-die-halbe-wahrheit.html Thu, 18 Jan 2018 21:34:28 +0100 Re: einfach nur systemd bashing! https://www.pro-linux.de/artikel/2/1918/comm/617210/re-einfach-nur-systemd-bashing.html Das sind keine Gedanken, sondern nur das, was nach der Assimilation des Verstandes übrig geblieben ist. https://www.pro-linux.de/artikel/2/1918/comm/617210/re-einfach-nur-systemd-bashing.html Thu, 18 Jan 2018 21:29:26 +0100 Re[4]: Echt? https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617209/re4-echt.html Nix trotzdem. :-) Bei beiden kommt kein Vanilla-Gnome3 zum Einsatz. Suse und Red Hat versuchen mit aller Gewalt, das Gnome2-Feeling beizubehalten und haben die Gnome3-Oberfläche stark modifiziert. Bei Red Hat mussten diese Arbeiten kurioserweise die Gnome3-Devs selbst erledigen, die normalerweise nie von Ihrem Vanilla-Gnome3-Desktopentwurf abrücken. Aber Red Hat konnte und wollte seinen... https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617209/re4-echt.html Thu, 18 Jan 2018 21:26:52 +0100 Re[4]: Echt? https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617208/re4-echt.html Nicht Fallback-Modus sondern Gnome-Classic. ;) https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617208/re4-echt.html Thu, 18 Jan 2018 21:26:17 +0100 Re[5]: Bessere Alternativen....? https://www.pro-linux.de/news/1/25506/comm/617207/re5-bessere-alternativen.html .. bei den "rasend schnellen" Releasezyclen von XFCE kann das evtl. ewig dauern ;-) https://www.pro-linux.de/news/1/25506/comm/617207/re5-bessere-alternativen.html Thu, 18 Jan 2018 21:19:19 +0100 einfach nur systemd bashing! https://www.pro-linux.de/artikel/2/1918/comm/617206/einfach-nur-systemd-bashing.html Boah ey, da baut sich bei mir gerade die Seite auf und mir springt das grüne Borg ins Auge und nehme erste Fragmente aus der Überschrift wahr wie: System- und halt das D vom nächsten grossgeschriebenen Wort Dateibackup und daraus mach mein krankes Hirn halt Systemd. Doch dann kams erst und es fiel mir in Kombination mit dem bzw. besser den BORG, wie Schuppen aus den Haaren! Systemd hat alle... https://www.pro-linux.de/artikel/2/1918/comm/617206/einfach-nur-systemd-bashing.html Thu, 18 Jan 2018 19:57:00 +0100 Bin schon ein paar Schritte weiter https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617205/bin-schon-ein-paar-schritte-weiter.html Auf meinen Raspberry Pis verzichte ich nicht nur auf Desktop Icons, ich bin schon weiter und verzichte auf den Desktop, und nehme stattdessen einen simplen Fenstermanager. Anwendungen starte ich mit Tastenkombinationen. Eine Weile nutzte ich noch ein Panel, aber darauf verzichte ich nun auch. Weniger ist mehr. Komplexität bei Hardware und Software macht nur unnötig Ärger. Gnome ist also fast auf... https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617205/bin-schon-ein-paar-schritte-weiter.html Thu, 18 Jan 2018 19:37:46 +0100 Re: Der Artikel liefert nur die halbe Wahrheit. https://www.pro-linux.de/news/1/25517/comm/617204/re-der-artikel-liefert-nur-die-halbe-wahrheit.html Das Problem zu großer Archive in diversen DVCS ist nicht neu, auch in der Spieleentwicklung tritt dieses Problem oft auf, weswegen dort auch Perforce als VCS sehr beliebt ist, welches hierfür Lösungen anbietet. Microsoft steht damit also nicht alleine da, zumal die Pflege eines gewachsenen, alten Quellcodes eben besondere Herausforderungen stellt. https://www.pro-linux.de/news/1/25517/comm/617204/re-der-artikel-liefert-nur-die-halbe-wahrheit.html Thu, 18 Jan 2018 19:37:19 +0100 Re: Nautilus https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617203/re-nautilus.html Klar, würde auch gehen. Und ein Snap wirds vermutlich auch noch geben vor der Veröffentlichung. https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617203/re-nautilus.html Thu, 18 Jan 2018 19:22:59 +0100 Wozu ist diese Fläche eigentlich da? https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617202/wozu-ist-diese-fläche-eigentlich-da.html Nur für das Wallpaper? Sonst nichts? Das ist irgentwie nicht ganz nachzuvollziehen. Ähnlich wie mit der Horizontalen Leiste. Vertikal hat man viel mehr Platz als Horizontal. Zum Glück kann man seine DE selbst wählen. https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617202/wozu-ist-diese-fläche-eigentlich-da.html Thu, 18 Jan 2018 18:35:10 +0100 Natürlich war die zusätzliche Aktion von Mozilla nötig. https://www.pro-linux.de/news/1/25512/comm/617201/natürlich-war-die-zusätzliche-aktion-von-mozilla-nötig.html In der amerikanischen Rachejustiz braucht es jede Hilfe, die man kriegen kann. https://www.pro-linux.de/news/1/25512/comm/617201/natürlich-war-die-zusätzliche-aktion-von-mozilla-nötig.html Thu, 18 Jan 2018 18:23:38 +0100 Re: Oder KDE Plasma 5 verwenden... https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617199/re-oder-kde-plasma-5-verwenden.html ...oder man nimmt ganz einfach das meiste genutzte Betriebsystem auf den Desktop. Selbst im Windows 3.11 kann man da Desktop- Icons ablegen :D https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617199/re-oder-kde-plasma-5-verwenden.html Thu, 18 Jan 2018 17:24:07 +0100 Welches ist die erste Frage, die man sich bei jeder neuen Version stellt? https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617198/welches-ist-die-erste-frage-die-man-sich-bei-jeder-neuen-version-stellt.html Was haben sie diesmal ausgebaut. Nautilus wurde doch eigentlich mit jeder Version weiter kastriert. Ich gehe davon aus, dass er bald ein reiner Dateibetrachter sein wird. Das Starten von Anwendungen? Viel zu gefährlich, was man damit alles anrichten kann... Sorry, mit Gnome 2 war ich sehr zufrieden und Gnomd 3 habe ich auch lange genutzt. Aber irgendwann ist da einfach mal Schluss. https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617198/welches-ist-die-erste-frage-die-man-sich-bei-jeder-neuen-version-stellt.html Thu, 18 Jan 2018 16:42:36 +0100 borgmatic https://www.pro-linux.de/artikel/2/1918/comm/617197/borgmatic.html Es gibt zu Borg auch noch das Wrapperskript borgmatic. Das Wrapperskript kann man sich mit dem Kommando pip3 install borgmatic installieren. Mit dem Kommando generate-borgmatic-config erzeugt man in dem Verzeichnis /etc/borgmatic eine Beispielkonfiguration im YAML Format. Die Kommentare sollte man sich gut durchlesen. https://www.pro-linux.de/artikel/2/1918/comm/617197/borgmatic.html Thu, 18 Jan 2018 16:30:35 +0100 Re[4]: wie sieht es mit Microcode-/BIOS-Update Pfllicht aus? https://www.pro-linux.de/news/1/25515/comm/617196/re4-wie-sieht-es-mit-microcode-bios-update-pfllicht-aus.html Auf Heise gab es einen Artikel in dem berichtet wurde das Microsoft ein Microcode-Update für CPU's von AMD zurückziehen mussten weil diese "mangels Dokumentation zu unerwünschtem Fehlverhalten" geführt hätten. Von daher würde ich sagen das es auch unter Windows Microcode-Updates geben kann wenn Microsoft gerade lust hat. https://www.pro-linux.de/news/1/25515/comm/617196/re4-wie-sieht-es-mit-microcode-bios-update-pfllicht-aus.html Thu, 18 Jan 2018 16:25:34 +0100 Re[3]: wie sieht es mit Microcode-/BIOS-Update Pfllicht aus? https://www.pro-linux.de/news/1/25515/comm/617195/re3-wie-sieht-es-mit-microcode-bios-update-pfllicht-aus.html OK, danke für den Hinweis. Das klang hier etwas anders, bzw. ich hatte es anders verstanden.Klang für mich, als ob MS Microcode-Updates eher nicht über Windows Updates ausliefert und man das BIOS bemühen muss. Aber so oder so, wenn man (wie bei Lesern von pro-linux.de zu vermuten) eine aktuelle Linux-Distribution im Einsatz hat und Security-Updates installiert, bekommt die verfügbaren... https://www.pro-linux.de/news/1/25515/comm/617195/re3-wie-sieht-es-mit-microcode-bios-update-pfllicht-aus.html Thu, 18 Jan 2018 16:15:52 +0100 Grandioses Tool https://www.pro-linux.de/artikel/2/1918/comm/617194/grandioses-tool.html Nutze ich im Geschäft und Privat. Sehr simples und mächtiges Programm. https://www.pro-linux.de/artikel/2/1918/comm/617194/grandioses-tool.html Thu, 18 Jan 2018 16:13:40 +0100 Re[2]: wie sieht es mit Microcode-/BIOS-Update Pfllicht aus? https://www.pro-linux.de/news/1/25515/comm/617192/re2-wie-sieht-es-mit-microcode-bios-update-pfllicht-aus.html Microsoft liefert auch unter Windows Microcode-Updates aus. Die letzten Updates mussten sie nur wieder zurückziehen weil Windows daran keine Freude hatte. https://www.pro-linux.de/news/1/25515/comm/617192/re2-wie-sieht-es-mit-microcode-bios-update-pfllicht-aus.html Thu, 18 Jan 2018 15:33:40 +0100 Re[3]: Echt? https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617191/re3-echt.html Gnome3 ist bei vielen Enterprise-Distri der Standard-Desktop. Bei Red Hat auf jedenfall. Bei Enterprise Suse glaube ich auch. PS: Ich weiss das die den Fallback-Modus verwenden, aber trotzdem. https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617191/re3-echt.html Thu, 18 Jan 2018 15:11:23 +0100 Nautilus https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617190/nautilus.html "Anwender, die keine Desktop-Icons benötigen, können Nautilus 3.28 als Flatpak nachinstallieren." Müsste bzw. sollte sich Nautilus 3.28 als Flatpak nicht parallel installieren lassen? https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617190/nautilus.html Thu, 18 Jan 2018 15:00:24 +0100 Re[2]: Echt? https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617189/re2-echt.html Das Problem ist, das Gnome 3 als Gesamtkonzept alles andere als fertig ist. Gnome befindet sich immer noch in einer Entwicklungsphase, in der harte und experimentelle Änderungen, die den gewohnten Arbeitsfluss seiner Anwender brechen können regelmäßig vorgenommen werden. Zwar hat Gnome seit Version 3.0 die Desktop-Icons deaktiviert, doch ist bekannt, dass viele Anwender diese aktivieren und auch... https://www.pro-linux.de/news/1/25516/comm/617189/re2-echt.html Thu, 18 Jan 2018 14:58:30 +0100