Pro-Linux Kommentare: Canonical verlängert LTS-Laufzeit für Ubuntu-Desktop http://www.pro-linux.de Wir geben Ihrem Computer das Leben zurück de Copyright 2014, Pro-Linux Fri, 18 Apr 2014 17:38:37 +0200 info@pro-linux.de (Pro-Linux) info@pro-linux.de (Pro-Linux) Pro-Linux http://www.pro-linux.de/images/NB3/base/global/pl-logo_i70.png http://www.pro-linux.de Wir geben Ihrem Computer das Leben zurück Re[2]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497913/re2-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html 6.06 ist Geschichte. Das war noch zu einer Zeit, wo man *spätestens* alle 6 Monate das System upgraden musste, wenn man alle Programme benutzen wollte, die so in den News kamen. Das Beste war ja noch, dass die anderen Distributionen von Debian bis SuSE alle viel zu outdated waren, so dass man vor Ubuntu kaum um Gentoo rumkam, wenn man immer das neueste vom neuesten benutzen wollte... Das war... http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497913/re2-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Tue, 25 Oct 2011 19:42:51 +0200 Re[3]: Jetzt wo sie den einzigen brauchbaren Desktop rausgeschmissen haben? http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497906/re3-jetzt-wo-sie-den-einzigen-brauchbaren-desktop-rausgeschmissen-haben.html Das eigentliche Problem ist das hier: http://forums.opensuse.org/english/other-forums/community-fun/surveys-polls/460847-opensuse-12-1-gnome-2-availability-pool.html openSUSE hat also tatsächlich seine Community gefragt, ob es Gnome2 weiterhin auch für 12.1 bereitstellen soll. Die Gnome2-Befürworter haben mit 21 zu 23 Stimmen verloren. Allerdings dürften die meisten Leute diese Abstimmung gar... http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497906/re3-jetzt-wo-sie-den-einzigen-brauchbaren-desktop-rausgeschmissen-haben.html Tue, 25 Oct 2011 18:49:01 +0200 Re[2]: Jetzt wo sie den einzigen brauchbaren Desktop rausgeschmissen haben? http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497818/re2-jetzt-wo-sie-den-einzigen-brauchbaren-desktop-rausgeschmissen-haben.html für openSUSE war ein weitersupporteter GNOME-Desktop im Geschpräch, vom gleichen Maintainer, der auch KDE 3.5.10 weiter betreut. Was draus geworden ist weiß ich nicht, aber ich denke dank dem OBS könnte es was werden ;-) BTW, ja, der OBS kann auch Ubuntu-Pakete bauen! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497818/re2-jetzt-wo-sie-den-einzigen-brauchbaren-desktop-rausgeschmissen-haben.html Tue, 25 Oct 2011 07:32:10 +0200 Re: Super!!! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497817/re-super.html XP´s Supportzeitraum ist nur deshalb so groß, weil Vista so unheimlich sche*ße war. Wäre Windows Vista so "gut" geworden wie XP und 7, würde heute keiner mehr über XP reden. http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497817/re-super.html Tue, 25 Oct 2011 07:29:53 +0200 Re[2]: Jetzt wo sie den einzigen brauchbaren Desktop rausgeschmissen haben? http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497810/re2-jetzt-wo-sie-den-einzigen-brauchbaren-desktop-rausgeschmissen-haben.html Ich finde ja eh, dass Xfce mehr als ein guter Ersatz für Gnome 2.x ist. Mir war Gnome 2.x schon immer zu träge und nicht intuitiv genug. Aber ist halt Geschmackssache. http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497810/re2-jetzt-wo-sie-den-einzigen-brauchbaren-desktop-rausgeschmissen-haben.html Tue, 25 Oct 2011 01:44:20 +0200 Re[2]: Jetzt wo sie den einzigen brauchbaren Desktop rausgeschmissen haben? http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497809/re2-jetzt-wo-sie-den-einzigen-brauchbaren-desktop-rausgeschmissen-haben.html Natürlich Gnome 2 in die Repos aufnehmen. Bei einem LTS für Unternehmensdesktops kann man so etwas erwarten. Bei Konflikten zwischen Gnome 3 muß man eben umbennenen, bis es funktioniert. http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497809/re2-jetzt-wo-sie-den-einzigen-brauchbaren-desktop-rausgeschmissen-haben.html Tue, 25 Oct 2011 01:38:01 +0200 Re[2]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497788/re2-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Das ist genau das, was ich mich frage. Irgendwann wird Canonical Geld verdienen *müssen*, um nachhaltig wirtschaften zu können. Redhat und Suse können deswegen 7-10 Jahre Support anbieten, weil sie dafür auch Geld von Kunden bekommen, die das auch so wollen. Ich denke Ubuntu möchte im Business-Umfeld im Umfeld von Redhat und Suse wildern, indem sie den Hardware-Support auch etwas erweitern. -... http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497788/re2-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Mon, 24 Oct 2011 20:18:34 +0200 Re: Jetzt wo sie den einzigen brauchbaren Desktop rausgeschmissen haben? http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497779/re-jetzt-wo-sie-den-einzigen-brauchbaren-desktop-rausgeschmissen-haben.html Gnome2 ist entwicklungsmäßig erst einmal weg, finde Dich damit ab. Wenn Nutzer Gnome2 behalten wollen, dann müssen sie Gleichgesinnte finden und selbst Hand anlegen. Oder benutze Deinen alten Gnome2 einfach weiter. Die paar Bugs musst du dann halt selbst fixen, immer vorausgesetzt, die wären überhaupt systemgefährdend. Möchtest Du Gnome2 für Ubuntu 12.04 oder für openSUSE 12.1? Dann mach... http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497779/re-jetzt-wo-sie-den-einzigen-brauchbaren-desktop-rausgeschmissen-haben.html Mon, 24 Oct 2011 19:12:12 +0200 Re: Jetzt wo sie den einzigen brauchbaren Desktop rausgeschmissen haben? http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497776/re-jetzt-wo-sie-den-einzigen-brauchbaren-desktop-rausgeschmissen-haben.html Das letzte Gnome 2 Release ist von 2010, was sollen sie denn machen? http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497776/re-jetzt-wo-sie-den-einzigen-brauchbaren-desktop-rausgeschmissen-haben.html Mon, 24 Oct 2011 18:53:29 +0200 Re[5]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497759/re5-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Wenn man Notebooks als PCs zählt ist hier die Lebenszeit leider deutlich unter den 10 Jahren. Bei Tower-PCs siehts besser aus, älter als 8 ist aber noch keiner geworden. Außer er war gut verpackt und nicht im Dauereinsatz ;) http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497759/re5-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Mon, 24 Oct 2011 17:29:23 +0200 Re[4]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497756/re4-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html "Und warum passen 5 Jahre Supportfenster bei 7 Jahren PC Lebenszeit gut ins Bild?" Unter Linux gibt es auf dem Desktop kaum mehr, vor allem dann nicht, wenn man ständig irgendwelche Universe- und Multiverseprogramme benötigt. Es sind dieselben PCs, die auch zehn Jahre und länger unter WinXP laufen. Halten denn Deine PCs nicht so lange? Ich benutze gerade einen zehn Jahre alten PC,... http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497756/re4-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Mon, 24 Oct 2011 17:07:56 +0200 Re[2]: Super!!! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497755/re2-super.html Keine. Außer das alte Gnome2, das auch Mint nicht dauerhaft wird selbst pflegen können. In dieser Hinsicht wird Mint maßlos überschätzt. http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497755/re2-super.html Mon, 24 Oct 2011 17:02:19 +0200 Re: Super!!! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497753/re-super.html Ist Vista64 Pro ein Heim- oder ein Enterprise-System? Für die Vista-Heimversionen läuft der MS-Support laut eigener Angabe doch offiziell schon 2012 aus. http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497753/re-super.html Mon, 24 Oct 2011 16:57:50 +0200 Re[3]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497742/re3-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Da würde dann eine "vernünftige" Backportsinfrastruktur zum Einsatz kommen müssen. Zudem müssten einige aktuelle Backports als reguläre Distributionsupdates mit der Zeit in die Distro selbst integriert werden, u.a. LibreOffice, Firefox, Thunderbird, usw. Wer einen RHEL-Klon benutzt, kennt das. Alles, was einigermaßen zeitsparend "statisch" verpackt werden kann, ist in dieser... http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497742/re3-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Mon, 24 Oct 2011 14:54:21 +0200 Re[5]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497739/re5-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Vergleichst Du die Performance von KDE3 mit derjenigen von Unity3D oder Unity2D? Darüber hinaus dürfte KDE3 weitaus weniger verbuggt sein als die noch recht jungen Unity-GUIs. http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497739/re5-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Mon, 24 Oct 2011 14:44:53 +0200 Re[5]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497738/re5-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Canonical hat bei Ubuntu 11.04 den Desktop so verfrickelt, daß nun mein Rechner ein 2 kerner ständig auf über 50 % arbeitet. Ich bin mir ziemlich sicher, daß hier ein unfähiger Programmierer höchstwahrscheinlich angestellt bei Canonical eine while Schleife einprogrammiert hat, die immer läuft, bis eine ganz bestimmte Bedingung erfüllt wird. Also ganz ohne Interrupts und Callback... http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497738/re5-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Mon, 24 Oct 2011 14:44:37 +0200 Re[5]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497737/re5-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html "der Trend auf dem Desktop geht klar hin zu Python und Javascript, und dass ist nochmal um ein vielfaches langsamer als .Net" Jein. Der Unterschied ist vorhanden, doch in 90% der Zeit idlen Desktopapps eh nur rum. Beim Rest ist der Unterschied, wenn die Software sauber programmiert ist, oft nicht zu merken. Zudem haben sowohl Python wie auch JS noch Optimierungspotential, besonders bei JS... http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497737/re5-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Mon, 24 Oct 2011 14:43:39 +0200 Re[4]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497735/re4-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Bei Linux ist das ja genau so schlimm, wenn nicht sogar schlimmer, der Trend auf dem Desktop geht klar hin zu Python und Javascript, und dass ist nochmal um ein vielfaches langsamer als .Net Ich habe neulich erst Ubuntu 11.10 auf einem 2GHz Pentium 4 installiert und der Unity Desktop ruckelte! Unter KDE 3.5 lief das System stets tatellos, auch Compiz stellte keine Herausfolderung für die Gefore... http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497735/re4-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Mon, 24 Oct 2011 14:27:44 +0200 Re[3]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497733/re3-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Das liegt nicht an der Registry, wenn dem so wäre, dann würde eine Neuinstallation von WinXP genügen. Das Problem liegt an neuen Versionen moderner Software, die immer fetter werden oder fette Runtime Environments vorraussetzten, die erstmal geladen werden müssen. Beispiele wären hier für WinXP z.B. Der neue Firefox, der ist viel fetter als Firefox 1.0. Oder die neuste Adobe Reader oder Open... http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497733/re3-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Mon, 24 Oct 2011 14:14:49 +0200 Re[3]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497732/re3-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Gute Frage, kommt wohl auf den Einsatz an. Ich nutze im Alltag vor allem Chrome/Chromium, Thunderbird und Eclipse. Alle 3 stammen aus externen Quellen. Daneben nutze ich viele Kommandozeilen Tools, deren genaue Version mir relativ egal ist. GNOME ist bei mir seit Jahren ähnlich konfiguriert, GNOME 3 möchte ich auch nicht. Meine wesentlichen Tools sind also auch auf einem LTS aktuell, beim Rest... http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497732/re3-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Mon, 24 Oct 2011 14:13:42 +0200 Jetzt wo sie den einzigen brauchbaren Desktop rausgeschmissen haben? http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497731/jetzt-wo-sie-den-einzigen-brauchbaren-desktop-rausgeschmissen-haben.html Jetzt wo sie den einzigen brauchbaren Desktop rausgeschmissen haben? Und das wenige, was noch übrig blieb, in den Versionen zuvor verschlimmbessert haben, erweckt diese Nachricht lediglich ein müdes Lächeln. Denn zu einem Unternehmensdesktop gehört auch, das die Oberfläche ein klassisches und gewohntes Verhalten aufzeigt, damit sich die Mitarbeiter zurecht finden. Und das liefert weder... http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497731/jetzt-wo-sie-den-einzigen-brauchbaren-desktop-rausgeschmissen-haben.html Mon, 24 Oct 2011 14:07:02 +0200 Re[3]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497728/re3-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Also ich nutze meinen Linux Rechner schon seit 5 Jahren und erst ist noch so fix wie am ersten Tag. schön wär's :( http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497728/re3-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Mon, 24 Oct 2011 13:57:27 +0200 Re[2]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497727/re2-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Die Frage ist eher: Wer möchte schon 5 Jahre alte Software einsetzen? Ich meine hier eher Anwendungsprogramme, die Systemkomponenten sind ja uninteressant so lange sie funktionieren. http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497727/re2-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Mon, 24 Oct 2011 13:55:31 +0200 Re[3]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497726/re3-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html "Aber wie gesagt, heisst dass natürlich nicht, dass nur alle 5 Jahre noch ein LTS erscheint." Was ich auch nicht sagte ;) Nur wenn man dann trotzdem alle 2 Jahre auf eine neue LTS geht, ändert sich nichts für denjenigen. Dann könnte der Supportzeitraum auf 200 Jahre sein. XP ist zudem kein gutes Beispiel, anders als für Linux sind dort externe Treiber üblich. Die wenigsten User... http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497726/re3-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Mon, 24 Oct 2011 13:54:19 +0200 Re[3]: Die beste Neuigkeit seit langem! http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497725/re3-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html "Ein neu gekaufter Rechner sollte mindestens etwa 7 bis 10 Jahre halten." Im Karton? Oder im Einsatz? Und bei wem? Bei welcher Beanspruchung? Und was heißt "halten"? Reicht es wenn er bootet, oder muss er auch etwas nützliches mit aktueller Software tun können? Und bei welcher Software, in welcher Umgebung? Auch bei Spielen? Wie geht das? Und warum passen 5 Jahre Supportfenster... http://www.pro-linux.de/news/1/17641/comm/497725/re3-die-beste-neuigkeit-seit-langem.html Mon, 24 Oct 2011 13:51:43 +0200