Pro-Linux Kommentare: Enlightenment E17 erschienen http://www.pro-linux.de Wir geben Ihrem Computer das Leben zurück de Copyright 2014, Pro-Linux Mon, 28 Jul 2014 16:19:09 +0200 info@pro-linux.de (Pro-Linux) info@pro-linux.de (Pro-Linux) Pro-Linux http://www.pro-linux.de/images/NB3/base/global/pl-logo_i70.png http://www.pro-linux.de Wir geben Ihrem Computer das Leben zurück Re[3]: glasen http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529690/re3-glasen.html >Damit werden 4 GB - 150 MB nicht genutzt. >Der üppige Speicher liegt somit brach. Warum sollte er brach liegen. Es bleibt mehr für zB: den fs cache und für alle anderen Programme. Das macht schon sehr sinn. >Ein niedriger Speicherverbrauch ist nämlich oft auch nur ein >Kompromis auf Kosten der Leistung. Oft ja hier nicht. http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529690/re3-glasen.html Fri, 28 Dec 2012 11:53:28 +0100 Re[12]: glasen http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529681/re12-glasen.html Das Spielt sehr wohl eine Rolle, dein Array wird nämlich ziemlich aufgebläht und hohl. > Man merkt dass du keinen Plan hast wie so eine Implementierung über Arrays aussieht. Dann ist ja gut das du ein Dummschwätzer bist: linkes Kind des Knoten -> array position K => a ; rechtes Kind des Knoten -> array position K => a ; http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529681/re12-glasen.html Fri, 28 Dec 2012 05:11:27 +0100 Re[11]: glasen http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529670/re11-glasen.html aber im Praxisalltag ist ein symetrischer Tree noch lange nicht der Normalzustand. Das spielt überhaupt keine Rolle. Man merkt dass du keinen Plan hast wie so eine Implementierung über Arrays aussieht. http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529670/re11-glasen.html Thu, 27 Dec 2012 17:52:39 +0100 Re[4]: Snowlinux 3.1 E17 angeschaut! http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529651/re4-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Sorry, aber wie kann man Manfred Meyer mit jemand anderen verwechseln? Du scheinst ja nicht sehr oft auf Pro-Linux zu sein. Die Distribution macht jedenfalls einen sehr interessanten Eindruck. BTW: Nein, ich bin auch der verhasste Lars. http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529651/re4-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Thu, 27 Dec 2012 10:34:54 +0100 Re[10]: glasen http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529649/re10-glasen.html > Falsch, das kommt drauf an wie man ihn implementiert, man kann auch Arrays dazu nutzen. Klar kann man, aber im Praxisalltag ist ein symetrischer Tree noch lange nicht der Normalzustand. Mach das mal mit einem unsymetrischen Tree, dann ist der Tree in einem Array ne schlechte Wahl und du siehst was ich meine. > Ne, pauschaler Quatsch ist sie. Nö, siehe oben. Du hast dir lediglich nen Idealfall... http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529649/re10-glasen.html Thu, 27 Dec 2012 10:19:25 +0100 Re[9]: glasen http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529647/re9-glasen.html Man kann sehr viel Speicherplatz sparen, wenn man Daten in einem Array abspeichert, aber ein Array kostet mehr Performance als z.B. ein Binary Tree. Letzterer ist in einigen Anwendungsfällen wesentlich performanter, aber er benötigt auch mehr Speicherplatz. Falsch, das kommt drauf an wie man ihn implementiert, man kann auch Arrays dazu nutzen. Damit ist meine Grundaussage die ich schon zuvor... http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529647/re9-glasen.html Thu, 27 Dec 2012 08:57:35 +0100 Re[8]: glasen http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529645/re8-glasen.html > Deine Argumentation geht weitestgehend am Thema vorbei (s.o.). und > Aber vielleicht bekommt das irgendein Memory Leak in einer Nvidia-Treiber- oder FlashPlayer-Version ja hin. > Es ist aber vollkommen sinnlos, sich über ein RAM-sparendes Verhalten eines Betriebssystem zu beschweren. > Und genau das war oben der Fall. Nein, du verstehst hier leider das Problem nicht. Ich lag mit dem Thema... http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529645/re8-glasen.html Wed, 26 Dec 2012 22:09:42 +0100 Re[7]: glasen http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529635/re7-glasen.html Deine Argumentation geht weitestgehend am Thema vorbei (s.o.). Ein Standardlinux benötigt zur Zeit keine 4GB RAM. Wäre Linux das vorinstallierte Standard-OS auf neu verkauften Rechnern, würde deutlich weniger RAM verbaut werden, trotz der eher niedrigen Preise bei 0815-RAM. Ich kann nichts dafür, wenn z.B. noch nicht genügend KDE4- oder Unity-Bloat vorhanden ist, um auch noch den restlichen... http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529635/re7-glasen.html Wed, 26 Dec 2012 14:32:24 +0100 Re[6]: glasen http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529629/re6-glasen.html > Es ist Unfug zu behaupten, dass ein Betriebssystem 4GB RAM benutzen muss, nur weil diese da sind, obwohl es standardmäßig maximal nur 1,25 bis vielleicht 2GB RAM benötigt. Diese Behauptung stand nicht im Raum, dreh die Worte nicht rum. Meine Aussage war, dass man zu einem gewissen Grad, sofern die Bandbreite nicht limitiert, Leistung auf Kosten des RAM Verbrauchs gewinnen kann und diese... http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529629/re6-glasen.html Tue, 25 Dec 2012 22:19:06 +0100 Re[5]: Jetzt ist klar, auf welches Ereignis der Maya-Kalender anspielte ;-) http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529617/re5-jetzt-ist-klar-auf-welches-ereignis-der-maya-kalender-anspielte-.html Kann man aber auch mit zwei Handgriffen abstellen. http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529617/re5-jetzt-ist-klar-auf-welches-ereignis-der-maya-kalender-anspielte-.html Tue, 25 Dec 2012 15:29:01 +0100 Re[5]: glasen http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529612/re5-glasen.html Nenne mir einfach eine Linuxsoftware - die, ohne einen Haufen Memory Leaks zu haben - 2 bis 4GB RAM braucht und für gewöhnlich auch von Otto Normalnutzer verwendet wird. Es ist Unfug zu behaupten, dass ein Betriebssystem 4GB RAM benutzen muss, nur weil diese da sind, obwohl es standardmäßig maximal nur 1,25 bis vielleicht 2GB RAM benötigt. Es ist ganz einfach auf Standardinstallationen nichts... http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529612/re5-glasen.html Tue, 25 Dec 2012 13:36:53 +0100 Re[4]: glasen http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529603/re4-glasen.html > Die Argumentation ist wirklich unlogisch. Auch KDE4 bekommt die 4GB alleine bei weitem nicht voll. Da sind es maximal etwa 1,25GB RAM, Ist sie nicht. KDE 4 nutzt halt da den Speicher wo es Sinn macht, zugunsten der Leistung. 1,25 GB RAM sind ja auch schon ein sehr üppiger großzügiger Umgang, mehr war wohl nicht erforderlich. > GNU/Linux ist einfach unkommerzieller und intelligenter... http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529603/re4-glasen.html Tue, 25 Dec 2012 01:50:05 +0100 Re[9]: Snowlinux 3.1 E17 angeschaut! http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529600/re9-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Da hast du aber DAS Nachschlagewerk schlechthin für technische Fachtermini konsultiert. http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529600/re9-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Mon, 24 Dec 2012 21:57:44 +0100 Re[8]: Snowlinux 3.1 E17 angeschaut! http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529599/re8-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Das sieht dict.cc anders, aber selbst wenn: Die einzigen Einstellungen die einen "Neustart" (der Sitzung) "erfordern" (weil sie nur imf. gestartete Anwendungen betreffen), sind iirc font antialiasing und locale - erklärt nicht "einige Neustarts"; insbesondere nicht, da *sämtlicher* "BlingBling" mit einem Slider und einer Tastenkombination abgeschaltet werden kann... http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529599/re8-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Mon, 24 Dec 2012 21:42:13 +0100 Re[3]: glasen http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529595/re3-glasen.html Die Argumentation ist wirklich unlogisch. Auch KDE4 bekommt die 4GB alleine bei weitem nicht voll. Da sind es maximal etwa 1,25GB RAM, im reinen 2D-Modus ist es einiges weniger. Die 4GB benötigt das vorinstallierte Windows, GNU/Linux normalerweise nicht. GNU/Linux ist einfach unkommerzieller und intelligenter programmiert. Niemand hat da als Mantra im Hinterkopf, dass unbedingt der... http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529595/re3-glasen.html Mon, 24 Dec 2012 17:57:24 +0100 Re[7]: Snowlinux 3.1 E17 angeschaut! http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529578/re7-snowlinux-31-e17-angeschaut.html neustart != reboot http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529578/re7-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Mon, 24 Dec 2012 12:35:06 +0100 Re[6]: Snowlinux 3.1 E17 angeschaut! http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529577/re6-snowlinux-31-e17-angeschaut.html bedeutet entweder a) plasma-desktop ist gecrashed -> löschen von irgendwas bringt gar nichts ODER b) du hast die panels schlicht mit dem "BlingBling" wegkonfiguriert in anbetracht von "nach einigen neustarts" (sorry, das gibt's nur bei euch unter windows) und daß du "BlingBling" bei e17 als "zurückhaltend" bezeichnest (ka. wie dein kde dann vorkonfiguriert... http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529577/re6-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Mon, 24 Dec 2012 11:49:10 +0100 Re[5]: Snowlinux 3.1 E17 angeschaut! http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529574/re5-snowlinux-31-e17-angeschaut.html KDE ist immer noch ein schlechter Witz. Habe gerade auf einem neuen Notebook Suse 12.2 (KDE 4.8.5) installiert. Schon beim Versuch, den ganzen BlingBling abzuschalten (nicht durch Eingriffe unter der Haube, sondern über die GUI, also systemsettings) saß ich nach einigen Neustarts dann vor einem leeren Bildschirm. Keine Panelleiste, keine sonstigen Elemente, nur das Wallpaper. Also resignierend... http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529574/re5-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Mon, 24 Dec 2012 11:06:45 +0100 Re: Kein Panel, schlechter Dateimanager http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529571/re-kein-panel-schlechter-dateimanager.html elive is leider komplett veraltet und wird meines wissens auch nicht mehr weiterentwickelt. Ich würde da eher Bodhi oder Snowlinux e17 vorschlagen, die beide mit aktuelleren Versionen daherkommen und auch Vorlagen mit Panel und Taskleiste, wie du sie wohl haben willst. http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529571/re-kein-panel-schlechter-dateimanager.html Mon, 24 Dec 2012 09:49:16 +0100 Kein Panel, schlechter Dateimanager http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529567/kein-panel-schlechter-dateimanager.html Naja, also mein Ding ist e17 nicht. Ich habe es gerade mit einer elive Live-CD in einer Virtualbox getestet und mit sagt die Bedienung von e17 nicht zu. Mir fehlt ein Panel, alle aktiven Fesnter, die minimiert werden landen wie zu Win3.1 Zeiten als Icon auf dem Desktop. Startet man nun eine andere Anwendung maximiert, dann werden diese Icons verdeckt. Ein schneller Wechsel mit der Maus ist damit... http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529567/kein-panel-schlechter-dateimanager.html Mon, 24 Dec 2012 08:10:22 +0100 Re[2]: glasen http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529566/re2-glasen.html Damit werden 4 GB - 150 MB nicht genutzt. Der üppige Speicher liegt somit brach. Das ist nett, wenn man mal schnell sehr viel Speicher braucht und keiner freigeschaufelt werden soll, weil's Zeit kostet und das ist auch toll, wenn man viele Daten in den RAM Laden muss und der RAM schon so knapp ist, das die Daten nur mit Müh und Not reinpassen. Bei allem anderen aber ist das nicht... http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529566/re2-glasen.html Mon, 24 Dec 2012 07:58:22 +0100 Re[4]: Snowlinux 3.1 E17 angeschaut! http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529565/re4-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Hallo, jetzt mal echt...ich hab mit dem Nix am Hut...Naja müsst ihr mir ja nicht glauben. MfG Manni Meyer http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529565/re4-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Mon, 24 Dec 2012 02:40:47 +0100 Re[3]: Snowlinux 3.1 E17 angeschaut! http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529564/re3-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Lars, wärst du offen aufgetreten, hätte ich mir Snowlinux sicher angesehen. Aber so? Nein, danke! http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529564/re3-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Sun, 23 Dec 2012 23:42:46 +0100 Re[3]: Snowlinux 3.1 E17 angeschaut! http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529563/re3-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Bin ich froh, dass die Tarnung immer so schlecht ist. Zu E17: Bedienung und dunkles Standarddesign hat mich bisher immer abgeschreckt. http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529563/re3-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Sun, 23 Dec 2012 22:26:46 +0100 Re[5]: Snowlinux 3.1 E17 angeschaut! http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529561/re5-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Hi rtzz, zu überladen, zu langsam, zu windows mäßig. Gruß Manni Meyer aus Buxtehude http://www.pro-linux.de/news/1/19273/comm/529561/re5-snowlinux-31-e17-angeschaut.html Sun, 23 Dec 2012 20:38:03 +0100