Login


 
Newsletter

Thema: Nutzen Sie Perl?

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
3
Von beccon am Fr, 21. Dezember 2012 um 19:13 #

Perl Quelltext läßt sich nicht lesen und sieht vor und nach RSA Verschlüsselung gleich aus ... :-)

Nee das stimmt nicht. Ich muß in mehreren Projekten Perl Programme von anderen weiterentwickeln.

Es macht mir immer wieder Freude, aber es ist immer das Gleiche: 1-2h den Quelltext anschauen und hin und herblättern, dann ein, zwei Zeilen ändern und die neue Funktionalität ist implementiert...

Ob die Codequalität von solch eine Vorgehensweise besser wird oder nicht, darüber läßt sich trefflich streiten. Fest steht für mich aber, daß Perl hervorragend für ein agiles Vorgehensmodell geeignet ist.

Wir bauen da gerade an einer Schnittstelle im Bankenbereich. Leider ist sich die Fachabteilung nicht ganz so sicher, wie sie das haben wollen - also muß ständig der Code angepaßt werden. Mit Perl ist das beherrschbar - die offenbar vorher angedachte Alternative mit Java wäre schnell an ihre Grenzen gelangt. Ich bin jetzt der dritte Entwickler an dem Code (die Fluktration ist halt ein wenig höher ;-) ) - Ich finde mich damit noch zurecht und kann die notwendigen Änderungen noch mit einbauen...

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten