Login


 
Newsletter

Thema: Nutzen Sie noch Windows?

10 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von 4711 am So, 8. August 2010 um 11:28 #

Und wo sind jetzt die Vorteile von Windows 7?


  • Für ältere Hardware gibt es unter Vista/Windows 7 keine Treiber

  • Firefox, Thunderbird und OpenOffice gibt es auch für Linux

So langsam gehen Dir wohl die Argumente aus, wie? ;)

  • 0
    Von 0815 am So, 8. August 2010 um 12:26 #

    Jemand der einem entgegenbringt Ihm würden die Argumente ausgehen ist meist derjenige dem nichts mehr einfällt.
    ;)

    Du hast doch meinen Beitrag davor gelesen. Warum fragste dann noch?
    Ist doch alles gesagt.

    Aber für Dich jetzt noch einen Klopper:
    Die Stabilität von Windows 7 auf einem Desktopsystem ist wirklich hervorragend. Die gerne zitierte Überlegenheit eines Linuxsystems ist auch eines der vielen im Umlauf befindlichen Märchen die ich so nie feststellen konnte.

    • 0
      Von Der_Andi am So, 8. August 2010 um 12:35 #

      Wer behauptet, dass Windows grundsätzlich instabil sei, der hat schon lange nicht mehr mit Windows gearbeitet. Hier schenken sich die Systeme mittlerweile nichts mehr. Linux hat allerdings andere Vorteile, wie Sicherheit, Arbeitsworkflow, Konfigurierbarkeit und Anpassbarkeit. Hier kann Windows Linux nicht das Wasser reichen.

      0
      Von 4711 am So, 8. August 2010 um 12:36 #

      Aha... ;)

      Am Sa, 7. August 2010 um 09:55 schreibst Du, Zitat:
      "Größter Vorteil des ganzen: Es gibt Treiber"

      Nachdem es offensichtlich geworden ist, daß die Treibersituation unter Windows 7 doch nicht so gut aussieht, schreibst Du am So, 8. August 2010 um 12:26, Zitat:
      "Die Stabilität von Windows 7 auf einem Desktopsystem ist wirklich hervorragend."

      Kannst Du Dich 'mal langsam entscheiden? Was ist denn nun der "Größte Vorteil des ganzen"? :D

      • 0
        Von 0815 am So, 8. August 2010 um 12:52 #

        Only for you: :)

        Für mich persönlich bei meiner Wahl zur "Miss OS" sind die Vorteile:
        - Langer supportzeitraum
        - Hohe Treiberverfügbarkeit
        - Hohe Stabilität
        - Größere- und qualitativ höherwertige Softwareauswahl

        OK?

        • 0
          Von 0815 am So, 8. August 2010 um 12:58 #

          Sorry, hab noch was vergessen:
          -Geringere Energiekosten
          -Ergonomischeres Arbeiten (Gerät läuft leiser da hier eine Lüftersteuerung funktioniert, die Desktopschriften
          messerscharf)

          0
          Von 4711 am So, 8. August 2010 um 13:34 #

          Das es bei Microsoft keine Treiber für vier Jahre alte Hardware gibt, fällt dann unter "Hohe Treiberverfügbarkeit" und "Langer supportzeitraum"?

          Was nützt mir ein stabiles Windows 7, wenn es in vier Jahren keine Treiber mehr für meine Hardware gibt? :D

          • 0
            Von 0815 am So, 8. August 2010 um 13:51 #

            Du weißt doch selber, daß das nicht die Regel ist.

            Lies das mal:
            http://forum.ubuntuusers.de/topic/bin-an-debian-gescheitert/
            Wenn man sieht wie lange der Gute schon dabei war und jetzt das.

            Ansonsten:
            Findest Du nicht man nimmt sich und sein OS viel zu wichtig?
            Über das was wir hier reden/streiten/diskutieren interessiert sich auf dieser Welt doch kein Mensch.

            • 0
              Von 4711 am So, 8. August 2010 um 14:08 #

              Nicht die Regel?

              Chip online: Nvidia-GeForce-Treiber für Vista/Windows 7

              "von: David94392 am: 05.04.10 15:56
              Hallo, ich weiß nicht ob viele dieses Problem haben, aber immer wenn ich die neuen Treiber für meine Grafikkarte nvidia gt220 installiere, dann spinnt alles, also es erscheinen irgendwelche komischen Punkte auf dem Bildschirm oder der Bildschirm wird einfach schwarz, so das ich nichts mehr machen kann, wer kann mir helfen????
              oder wer hat vllt. das gleiche Problem???

              von: Don_Alonso am: 07.05.10 21:26
              Servus,

              ich habe das gleiche Problem. Bei mir ist es jetzt sogar so weit, dass ich nicht einmal mehr den Log In Bildschirm sehe und nur ueber den abgesicherten Modus rein komme.

              von: Rubensel am: 16.07.10 22:31
              Tag zusammen,

              Nun bin ich warscheinlich auch mit dem selben Problem beschäftigt.

              von: E-instructor am: 19.07.10 13:32
              Hallo Zusammen,

              zu dem Problem ,,Fehler bei Treiber Update``.

              Ich Hatte dieses schon Öfters das Problem"

              http://www.chip.de/downloads/Nvidia-GeForce-Treiber-fuer-Vista_Windows-7_22326732.html

              :D

              • 0
                Von 0815 am So, 8. August 2010 um 14:57 #

                Jetzt hast Du wirklich was gefunden.
                Schach.
                Nur soviel, da hat jemand seine Hausaufgaben nicht gemacht.
                Wenn jamand einen Treiber bereitstellt für seine Hardware und auf der Verpackung steht für Win2000 oder XP oder Vista oder Windows 7 und das Teil tuts einfach nicht dann ist doch klar was ich mit so einem Eisen mache.
                Ich gebs zurück und der Hersteller verliert mich als Kunden.
                Schau Dir doch bitte einfach mal das Verhältnis der Nutzerzahlen-Problemfälle an.

                Aber hast das auf UU mal gelesen?
                Seine Beweggründe?
                Ich denke diese Erkentniss bzw. Entscheidung trifft früher oder später doch die Mehrheit.
                Auf Ubuntuusers gab es mal einen threat der recht interessant war.
                Nannte sich irgend Lebenslüge eines Linuxnutzers oder s.ä.
                Fande die Wortwahl "Lebenslüge" überzogen aber der Inhalt war schon recht interessant.
                Google mal danach und lies.

Pro-Linux
Frohe Ostern
Neue Nachrichten