Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Thema: Wie verbringen Sie Ihren Urlaub?

13 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von otte am Sa, 22. Juli 2017 um 09:44 #

letztes Jahr habe ich ja schon 50kg verloren und dieses Jahr sollen es 30kg weniger sein. Das bedeutet Sport und verschärfte Ernährungsumstellung. Wenn man selber kocht und viel Sport treibt hat man aber auch weniger Zeit für den Computer.

  • 0
    Von Jan2 am Sa, 22. Juli 2017 um 10:05 #

    Zuerst Glückwunsch zu der Entscheidung und daß es dein Körper auch mitmacht.
    Allerdings ob ein so massiver Gewichtsverlust auch gut ist?
    Machst du es unter ärztlicher Aufsicht?

    Ich habe in meinem Bekanntenkreis jemanden der hat auch sehr viel Gewicht verloren,
    allerdings unter ärztlicher Aufsicht und langer Behandlung.
    Der Mann ist groß, knapp unter 2 Meter und war sehr stattlich, jetzt nur noch nicht ganz 100 kg.
    Ihm wurde operativ der Magen verkleinert, dadurch hat er schon keine Möglichkeit viel zu sich
    zu nehmen. Hat aber auch den Nebeneffekt das überschüssige Haut weggeschnitten werden
    mußte.

    Bei solchen Zahlen ist da nicht zu spaßen, lieber mal den Doc fragen.


    viel Erfolg, Jan

    • 0
      Von otte am Sa, 22. Juli 2017 um 10:42 #

      gesundheitliche Gründe sind ja gerade der Grund zum abnehmen, ich mache es ohne Ärztliche Betreuung. Das Hauptproblem ist die Vermeidung von Mangelernährung, deshalb muss es Obst und Gemüse sein. Brot lasse ich weg, ich komme ohne Vitaminpillen aus. Vor allem keine Fertiggerichte und keine Lebensmittel die Fressattacken auslösen. Zum Trinken muss Wasser und Milchkaffee reichen. Das schlimme ist das man in seiner Disziplin nicht nachlassen darf, der Körper versucht sonst sich das Gewicht zurückzuholen.

      • 0
        Von Cornelius Kölbel am Sa, 22. Juli 2017 um 12:43 #

        Falls Du durch Wald oder über Wiesen läufst empfehle ich Wildkräuter zu sammeln. Alles von Löwenzahn, Brei- und Spitzwegerich, Disteln gehen auch, Brennesseln, Klettenlabkraut wächste gerne mit denen zusammen usw...
        Damit kannst Du Dir gigantische grüne Smoothies machen, die viel Eiweiß enthalten und auch noch entsprechen entgiften!

        0
        Von Jan2 am Sa, 22. Juli 2017 um 16:27 #

        Ich habe dir keine Vorschriften zu machen, aber als gut gemeinter Hinweis:
        Lass es langsam aber kontinuierlich angehen, und frag lieber einen Doc.


        Alles Gute. Jan

    0
    Von urias am Sa, 22. Juli 2017 um 22:03 #

    ah, ähnliches Ziel, wobei ich es nicht ganz so radikal angehe.
    Weniger Stress und mehr Schlafen sollen auch helfen, irgendwie ist das aber noch schwerer umzusetzen als Sport^^

    Urlaub wird dieses Jahr ein Sprachintensivkurs =)

0
Von Unnötiger Kommentar am Sa, 22. Juli 2017 um 16:12 #

Achtung, das ist ein unnötiger Kommentar!

0
Von lilili am Mo, 24. Juli 2017 um 08:38 #

und den genehmige ich mir aber voll und ganz mit Palmen am Meer, Caipirinha und wunderhübschen Bikinischönheiten

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten