Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Thema: Wie lange haben Sie schon dieselbe Desktop-Distribution?

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Max Maier am Sa, 12. August 2017 um 20:08 #

Moin,

vor 10 Jahren habe ich wegen WIN.Vista mal Linux ausprobiert, ich hatte da ein paar alte Hasen unter den Kollegen.
Start mit OpenSuse, Ubuntu und Mint.
Habe zwischen den 3 am Anfang häufig gewechselt. Anschließend auch mal kurz ein paar andere ausprobiert.

Ich bin faul und ein Gewohnheitstier, deshalb habe ich auf meinem Rechner und auf den vielen meiner Verwandtschaft (insges. ca. 10 Computer) nur Ubuntu Mate oder Mint Mate. Es läuft gut, es sieht aus wie früher, es ist von der Installation an fast sofort lauffähig. Es läuft und läuft und läuft. Was will ich mehr.

Außerdem konnten sich bisher alle, die von Win kam sehr gut an das Design gewöhnen.

Aktuell habe ich Mint mit Cinnamon und frage mich warum? Es wird bald wieer zurück zu Mate gewechselt. Gnome 2 war gut und sollte ewig leben.

(Ich startete mit Atari, anschl. von 1987 an hatte ich 20 Jahre Macs und leider dienstlich immer Dos und Win, aber Gnome 2 bzw. aktuell Mate sind mir nach allen meinen Erfahrungen einfach noch immer die angenehmste ergonomische Aufbereitung einer Mensch-Computer Schnittstelle.)

Fazit: 10 Jahre Ubuntu und Mint

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten