Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Thema: Haben sie schon ein Projekt cofinanziert?

8 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von artodeto am Fr, 6. Oktober 2017 um 14:22 #

Ich bevorzuge weiterhin das einfache Spenden (gern auch bezogen auf eine gewisse Funktion oder Fehlerausmerzung).

0
Von Lutzius am Fr, 6. Oktober 2017 um 15:31 #

ich hab jetzt schon ein paar Sachen mitfinanziert.
- Pebble Time
- Ubuntu phone edge (wurde leider nichts)
- Fairphone
- PDF Signatur Unterstützung in libreoffice
- The book of unwritten tales
- Purism librem 5
- Musikalbum einer Band dessen Frontmann ich persönlich kenne

Haupmotivation war immer, die Sache zu unterstützen.
Wobei ich es bei Pebble, Fairphone und das Spiel eher als Vorverkauf gesehen hab, denn als Spende.

Hoffe jetzt das Purism mit ihrem Projekt Erfolg hat.

0
Von TnzS am Fr, 6. Oktober 2017 um 16:38 #

Nö! Weil es einem nie gedankt wird. Vor allem von der selbstherrlichen LC nicht.

0
Von openpu am Fr, 6. Oktober 2017 um 18:34 #

es kam gestern neue version von openoffice raus 4.1.4. also es wird weiter entwickelt und besser als libreoffice ?

  • 0
    Von grrr am Fr, 6. Oktober 2017 um 19:27 #

    es kam gestern neue version von openoffice raus 4.1.4. also es wird weiter entwickelt und besser als libreoffice ?

    OO ist so lebendig und aktuell, dass noch nicht mal die offiziellen Webseiten von OO von der 'neuen' Version wissen.
    Die 4.1.3 ist vom 12. Oktober 1915. 1916 gab es gar nichts und die 4.1.4 ist keine Weiterentwicklung sondern allerhöchstens ein winziges bisschen bugfix.

    Weiterentwicklung? Das ist so ähnlich wie die Behauptung, dass an einer männlichen Leiche noch die Barthaare wachsen.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten