Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Thema: Entwickeln Sie Linux-Spiele?

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
2
Von Potz Blitz am So, 4. März 2018 um 20:02 #

Mich hat diese Umfrage auch erstaunt, denn nur ein Bruchteil der Linux-User ist überhaupt Entwickler/Programmierer. Und nur ein Bruchteil dieser Leute entwickelt Spiele. Ein gutes Spiel zu programmieren ist bestimmt harte Arbeit. Und neben Programmierkenntnissen braucht man vor allem eine gute Spielidee. Dafür würde mir schon die Fantasie fehlen.

  • 1
    Von zui. am So, 4. März 2018 um 23:54 #

    Man braucht vorallem ein gutes Team. Die wenigstens können programmieren und gute Grafiken entwerfen.

    • 1
      Von Astorek86 am Mo, 5. März 2018 um 08:51 #

      Naja, es gibt auch Communities, die sich der Entwicklung von Spielen in eher geringen Auflösungen verschrieben hat. Grafisch geht da kaum was über Spiele aus den 80ern hinaus und mehr als einen Nischenmarkt kann man damit auch nicht erreichen, aber Spiele die auch richtig Spaß machen gibts da genug.

      Ein relativ bekanntes Spiel ist da etwa "Dwarf Fortress": ASCII-Grafik, das User Interface ein Graus, aber eine unerreichte Spieltiefe. Auch recht bekannt sind die Spiele von Zachtronics, die explizit die Nische der Programmierfans ansprechen, in dieser Nische aber sehr erfolgreich sind.

      Natürlich, wenn man davon leben und den Massenmarkt erreichen will, muss man sich schon deutlich vor der Konkurrenz absetzen, was in dem Markt alles andere als leicht ist. Aber zwischen "4-Gewinnt in zwei Schul-/Studien-Stunden" und "AAA-Titel mit 4K-Auflösung, lebensechten Animationen und kinoreifer Regie" gibts noch genügend Abstufungen...

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten