Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 29. Dezember 2016, 15:17

Software::Entwicklung

Ruby 2.4.0 fertiggestellt

Das Ruby-Team hat die Version 2.4 seiner freien Skriptsprache fertig- und zum Download bereitgestellt.

In Ruby 2.4 wurde die interne Struktur der Hashtabellen verbessert. Dazu führten die Entwickler eine offene Adressierung und ein Array ein, das die Einfügungsreihenfolge beibehält. Mit binding#irb lässt sich eine REPL-Sitzung (Read–eval–print loop) starten, die sich ähnlich wie eine REPL-Sitzung mit pry und bindigns.pry verhält. Pry ist eine Alternative zur Standard-IRB-Shell für Ruby. Die Entwickler vereinheitlichten in Ruby 2.4 die Integer-Klassen Fixnum und Bignum zur Klasse Integer. Programmierer, die C-Erweiterungen verwenden, welche eine der beiden Klassen nutzen, müssen ihren Code überarbeiten. Die String-Funktionen upcase, downcase, swapcase und capitalize nutzen ab jetzt Unicode Case Mappings anstelle der bisherigen ASCII Case Mappings.

Die Entwickler brachten einige Geschwindigkeitsoptimierungen in Ruby 2.4 ein. Array#max und Array#min erstellen unter bestimmten Bedingungen keine temporären Arrays mehr und das neu hinzugefügte Regexp#match? führt Regexp-Treffer aus, ohne Rückbezugsobjekte zu erstellen. Auf Instanz-Variablen kann schneller zugegriffen werden. Ruby ignoriert Ausnahmen in Threads, solange sie nicht mit anderen Threads verbunden sind. Mit report_on_exception = true können Entwickler eine Benachrichtigung ausgeben, wenn ein Thread aufgrund einer nicht abgefangenen Ausnahme beendet wurde. Die Thread-Deadlock-Erkennung zeigt nun Threads samt Backtrace und Abhängigkeiten. Weitere Neuerungen sind, dass Ruby OpenSSL 1.1.0 unterstützt. Dafür wurde die Unterstützung für OpenSSL 0.9.7 und älter entfernt. ext/tk sowie XMLRPC haben die Entwickler aus der stdlib entfernt. Weitere Änderungen sind in den Neuigkeiten der Version 2.4 aufgelistet.

Ruby wird seit über 20 Jahren entwickelt und unter der GPL-2.0+ und Ruby-Lizenz veröffentlicht. Die aktuelle Version kann als TAR-Archiv von der Projektwebseite heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung