Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Fedora kündigt Einbindung des AC-3-Codecs an

Von Mirko Lindner - 25. Mär 2017, 10:04
Wie die Verantwortlichen von Fedora bekannt gaben, wollen sie bereits in der kommenden Version der Distribution standardmäßig einen Dolby Digital-Dekoder (AC-3) zur Mehrkanal-Tonausgabe einbinden. Grund dafür ist unter anderem das Ende der letzten Woche abgelaufene Patentschutz Codecs. Dolby Digital bzw. AC-3 stellt ein 1992 vorgestelltes Mehrkanal-Tonsystem dar, das überwiegend in Filmen seine Verwendung findet. Während die Bezeichnung Dolby Digital eher ein Marketingname darstellt, stellt... mehr... 7 Kommentare
 
CrossOver 16

CrossOver 16.2.0 freigegeben

Von Ferdinand Thommes - 24. Mär 2017, 10:46
CodeWeavers gibt die Verfügbarkeit von CrossOver 16.2.0, der kommerziellen Wine-Version des Unternehmens, bekannt. Wine ist eine freie Implementierung des Windows-APIs für Linux. Mit CrossOver ist es möglich, viele Windows-Anwendungen auch unter Linux und macOS laufen zu lassen. CrossOver 16.2.0 folgt auf 16.1.0 vom Januar 2017 und setzt auf der stabilen Version Wine 2.0 auf. Somit fließen alle Verbesserungen und Fehlerbereinigungen der aktuellen Wine-Version auch in CrossOver 16.2.0 ein. Die... mehr... 7 Kommentare
 

Finale Beta zu Ubuntu 17.04 »Zesty Zapus« erschienen

Von Ferdinand Thommes - 24. Mär 2017, 09:13
Ubuntu und seine Ableger haben rund drei Wochen vor der stabilen Version von Ubuntu 17.04 »Zesty Zapus« eine Beta-Version für Tester veröffentlicht. Die jetzt veröffentlichte Beta-Version betrifft neben Ubuntu für Desktop, Server und Cloud auch Kubuntu, Lubuntu, Ubuntu GNOME, UbuntuKylin, Ubuntu MATE, Ubuntu Studio und Xubuntu. Zudem wird mit Ubuntu Budgie offiziell ein neues Familienmitglied begrüßt. Die Veröffentlichungen basieren alle auf einem Kernel der Reihe 4.10. LibreOffice wird in... mehr... 8 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

hilfe

distributionstests

kalender

newsletter

sicherheit

hilfeforum

Feral-Titel "DiRT Rally"

Feral Interactive unterstützt Mesa-Entwickler

Von Mirko Lindner - 24. Mär 2017, 08:05
Der Spieleportierer Feral Interactive wird allen Entwicklern von Mesa und DRI, die sich in den letzten fünf Jahren aktiv bei der Herstellung des Stacks beteiligt haben, mit kostenlosen Spielen versorgen. Interessenten sind aufgerufen, sich direkt bei dem Unternehmen zu melden. Nachdem Feral Interactive sich bereits in der Vergangenheit einen Namen durch ihre nativen Ports von Spielen für Linux machten, weitet das Unternehmen die Betätigungsfelder aus. Dazu hat das Unternehmen angefangen nicht... mehr... 4 Kommentare
 

W3C schlägt DRM formell als Web-Standard vor

Von Ferdinand Thommes - 23. Mär 2017, 12:25
Das »World Wide Web Consortium« (W3C) hat vor wenigen Tagen das umstrittene »Digital Rights Management« (DRM) als offiziellen Web-Standard vorgeschlagen. Der DRM-Mechanismus, der von Google, Microsoft und Netflix als »Encrypted Media Extensions« (EME) entwickelt wurde und das Nutzungs- und Rechtemanagement digitaler Medien übernimmt, soll unter anderem verhindern, dass das Copyright von Videos, Musik und anderer Inhalte wie E-Books durch Rippen verletzt wird. Heftige Kritik erfährt DRM seit... mehr... 28 Kommentare
 

Programm der SLAC 2017 in Berlin steht

Von Ferdinand Thommes - 23. Mär 2017, 10:37
Die Heinlein Akademie richtet vom 22 - 24. Mai in Berlin zum zehnten Mal die »Secure Linux Administration Conference« (SLAC) aus. Die SLAC 2017 richtet sich auch in diesem Jahr wieder an den Berufsstand der Linux-Administratoren. Die Konferenz behandelt Themen der professionellen Server-Administration unter besonderer Berücksichtigung des Sicherheitsaspekts. Die SLAC ist eine Fachkonferenz von Profis für Profis, denn sie vermittelt keine Grundlagen, sondern frischt das Wissen der... mehr... 0 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.24.0
KDE Plasma5.9.4
LibreOffice5.3.1
OpenOffice4.1.3
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine2.0
GStreamer1.11.2
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.6.1
Squid4.0.18
Letzte Kommentare
Piwik 3.0 mit auf Material Design basierender Oberfläche

Piwik Pro schließt Finanzierungsrunde ab

Von Mirko Lindner - 23. Mär 2017, 09:46
Wie Piwik Pro bekannt gab, konnte das Unternehmen sich eine Finanzierungsrunde über 2 Millionen US-Dollar sichern. Das Geld soll primär für die Produktentwicklung der eigenen Lösung und Marketing eingesetzt werden. Das unter der GNU General Public License Version 3.0 (GNU GPLv3) stehende Piwik hat sich mittlerweile zu einer ernst zu nehmenden Konkurrenz für den Platzhirsch Google gemausert. So können Nutzer das System an ihre Bedürfnisse anpassen, es liefert die Berichte in Echtzeit und... mehr... 0 Kommentare
 
Gnome 3.24 - Webbrowser "Web"

Gnome 3.24 freigegeben

Von Mirko Lindner - 23. Mär 2017, 08:03
Die freie Desktopumgebung Gnome ist wie geplant in Version 3.24 erschienen. Neu in der aktuellen Version sind unter anderem Verbesserungen des Benachrichtigungsbereiches, des Webbrowsers und eine Kochanwendung. Gnome 3.24 »Portland« ist eine Veröffentlichung mit vielen größeren neuen Funktionen. Über 750 Entwickler haben in einem halben Jahr fast 28.500 Änderungen gegenüber Gnome 3.22 vorgenommen. Die Interessanteste darunter dürfte die Einbindung des »Night Light«-Modus sein – einer neuen... mehr... 6 Kommentare
 
Auswahl eines Farbschemas in KDevelop 5.1.0

KDevelop 5.1 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 22. Mär 2017, 14:18
Die Entwicklungsumgebung KDevelop bringt Version 5.1 zahlreiche neue Funktionen, darunter ein Menü und Plugins für die Code-Analyse, ein neues Debugging-Framework und OpenCL-Unterstützung. KDevelop ist eine freie integrierte Entwicklungsumgebung, die neben der Entwicklung in C++ auch andere Programmiersprachen, insbesondere Python, PHP und JavaScript unterstützt. Auch wenn sie aus dem KDE-Projekt stammt, ist sie nicht auf KDE-Applikationen beschränkt, sondern kann auch zur Entwicklung von... mehr... 6 Kommentare
 
Bootscreen von RHEL 6.8

Red Hat aktualisiert letztmalig Hardware-Unterstützung in RHEL 6

Von Mirko Lindner - 22. Mär 2017, 11:45
Red Hat hat die neunte Aktualisierung von Red Hat Enterprise Linux 6 (RHEL 6) veröffentlicht, die bessere Hardware-Unterstützung, Software-Updates und Korrekturen bringt. Zudem enthält die voraussichtlich letzte Version mit Hardware-Aktualisierungen alle bis dato veröffentlichten Sicherheitsupdates. Knapp zehn Monate nach der letzten Aktualisierung der Unternehmensdistribution hat Red Hat eine neue Version des Systems veröffentlicht . Die neue Version, die über sechs Jahre nach der Freigabe... mehr... 5 Kommentare
 
Einstellung zu einem Benachrichtigungskanal in Android O

Erste Vorschau auf Android O

Von Hans-Joachim Baader - 22. Mär 2017, 10:26
Google hat eine erste frühe Vorschau auf die kommende Android-Version und zugehörige Werkzeuge vorgestellt. Wesentliche Neuerungen sind Benachrichtigungskanäle, Autofill-Apps, Picture in Picture und Verbesserungen an Schriften, Icons, Audio und Tastatur. Mit der ersten Entwickler-Vorschau auf Android O , der kommenden Version von Android, will Google vor allem den Entwicklern einen frühen Zugang zur kommenden Version geben, so dass diese noch reichlich Zeit haben, um Feedback zu geben. Android... mehr... 7 Kommentare
 

Bericht vom KDE Plasma Sprint 2017

Von Ferdinand Thommes - 22. Mär 2017, 09:17
Auf dem Plasma Sprint der KDE-Entwickler im Februar 2017 wurde die Weiterentwicklung von Plasma, der grafischen Oberfläche von KDE, diskutiert. Plasma-Entwickler Sebastian Kügler berichtet auf der KDE-Webseite vom diesjährigen Plasma Sprint im Februar in Stuttgart, auf dem die Marschrichtung des Projekts diskutiert wurde. Dabei wurde über Design und neue Funktionen genauso gesprochen wie über Funktionen, die noch nicht von KDE 4 portiert wurden. Weitere Themen waren Fehler und... mehr... 22 Kommentare
 
Spielszene aus "Kona"

Survival-Spiel »Kona« für Linux freigegeben

Von Mirko Lindner - 22. Mär 2017, 08:02
Kona, ein Spiel des kanadischen Entwicklerstudios Parabole, ist für Linux und weitere Betriebssysteme veröffentlicht worden. Das Spiel vereint verschiedene Genres, darunter Point-and-Click-Adventure sowie Survival Horror und spielt in den 70er Jahren in Kanada. Nordkanada, 1970. W. Hamilton, ein reicher Industrieller, der sich ein Jagdhaus in Nordkanada zugelegt hat, meldet mehrere Fälle von Vandalismus gegen seinen Besitz. Nachdem nicht ermittelt werden konnte, wer für die Vorfälle... mehr... 1 Kommentare
 

Red Hat: Sicherheitsrisiken 2016 im Rückblick

Von Hans-Joachim Baader - 21. Mär 2017, 15:26
Der Linux-Distributor Red Hat hat eine Aufschlüsselung der im Jahr 2016 bekannt gewordenen und geschlossenen Sicherheitslücken in seinen Produkten gegeben. Red Hat beschäftigt ein recht großes Sicherheitsteam und veröffentlicht jährlich einen Bericht über die Aktivitäten sowie die gefundenen Probleme in seinen Produkten. Die Sicherheitslücken werden nach ihren potentiellen Auswirkungen in die Klassen Low, Moderate, High und Critical eingeteilt . Dabei sind es oft nicht die Lücken, die mit... mehr... 1 Kommentare
 
UCS 4.2: Ansicht eines Benutzerkontos im Portal

Veröffentlichungskandidat des Univention Corporate Server 4.2 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 21. Mär 2017, 12:57
Der Univention Corporate Server 4.2 ist als Veröffentlichungskandidat erschienen. Das System erhielt ein neues Portal, Docker-basierte Apps ein komplettes Update aller Pakete und soll im April in der offiziellen Version freigegeben werden. Univention plant die neue Version 4.2 des Unternehmens-Serverbetriebssystems Univention Corporate Server (UCS) für Anfang April. Wie angekündigt, hat der Hersteller jetzt pünktlich zur CeBIT einen Veröffentlichungskandidaten herausgegeben . Die größte... mehr... 0 Kommentare
 
NextCloud und ONLYOFFICE

Nextcloud und ONLYOFFICE ermöglichen Online-Bearbeitung von Office-Dokumenten

Von Hans-Joachim Baader - 21. Mär 2017, 12:07
Die ONLYOFFICE Integration App kann nun mit Nextcloud verwendet werden, um Office-Dokumente in vielen gängigen Formaten online zu bearbeiten. Wer eine Alternative zu LibreOffice sucht, könnte bei ONLYOFFICE fündig werden. ONLYOFFICE ist eine umfangreiche freie webbasierte Plattform für die Zusammenarbeit in Unternehmen, Office-Suite, Projekt- und Dokumentenverwaltung. Darüber hinaus enthält sie ein CRM und einen Mail-Aggregator. Die Funktionalität der Zusammenarbeitsplattform umfasst... mehr... 2 Kommentare
 

OpenSSH 7.5 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 21. Mär 2017, 10:37
Obwohl die neue OpenSSH-Version 7.5 fast ausschließlich Korrekturen bringt, kann ihr Einsatz dazu führen, dass Details der Konfiguration angepasst werden müssen. Vor allen haben die wahrscheinlich wenigen Benutzer, die noch keine Privilegientrennung nutzen, nun keine andere Wahl mehr. OpenSSH (SSH steht für Secure Shell) ist ein sicherer Telnet-Ersatz, der Verbindungen zwischen zwei Rechnern verschlüsselt. Das Paket besteht aus einem Server- und einem Client-Programm sowie Hilfsprogrammen... mehr... 0 Kommentare
 
MATE 1.10

Support für OpenSuse Leap 42.1 endet im Mai

Von Mirko Lindner - 21. Mär 2017, 08:10
Wie Marcus Meissner in einer E-Mail in der Security-Liste des Projektes schreibt, endet die Unterstützung der Version 42.1 »Leap« der freien Distribution OpenSuse planmäßig Mitte Mai 2017. Benutzer der alten Version sollten deshalb zu der aktuell unterstützten Version 42.2 wechseln. OpenSuse Leap 42.1 wurde nach einer langen Entwicklungs- und Findungsphase vor über 16 Monaten am 5. November 2015 veröffentlicht und erhielt bis jetzt eine Reihe von Sicherheitsupdates. Benutzer der alten... mehr... 14 Kommentare
 
Vala-Entwicklung mit der IDE Anjuta

Vala 0.36 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 20. Mär 2017, 13:37
Die speziell für Gnome geschaffene Programmiersprache Vala ist in Version 0.36 mit vielen Neuerungen erschienen. Darunter befinden sich zahlreiche Erweiterungen und Aktualisierungen der Bindungen an verschiedene Bibliotheken. Vala ist eine Programmiersprache mit Java-ähnlicher Syntax. Sie wurde im Jahr 2006 begonnen und hatte das Ziel, eine objektorientierte Programmierung unter Nutzung der Bibliothek »glib« und der anderen Gnome-Bibliotheken zu ermöglichen. Sie wurde somit speziell für... mehr... 13 Kommentare
 

Google: Auf Zopfli und Brotli folgt Guetzli

Von Ferdinand Thommes - 20. Mär 2017, 11:44
Google hat mit Guetzli einen Codierer als Open Source vorgestellt, der JPEG-Dateien um bis zu 35 Prozent stärker komprimieren kann. Im Jahr 2013 stellte Google mit Zopfli einen Kompressionsalgorithmus für PNG- und Gzip-Dateien vor. Zwei Jahre später legte das Unternehmen mit Brotli eine verbesserte Version vor, die die Kompressionsraten von Zopfli um bis zu 26 Prozent übertraf. Brotli basiert auf LZ77 und Huffman-Kodierung und wurde bei Google von Zoltán Szabadka und Jyrki Alakuijala... mehr... 6 Kommentare
 
Werbung