Login
Newsletter
Werbung

Mi, 7. März 2018, 08:04

Software::Distributionen::Debian

Neue Projektkoordination für Skolelinux/Debian Edu in Deutschland

Die auf Debian basierte und vorwiegend an Schulen adressierte Distribution »Skolelinux/Debian Edu« wird in Deutschland eine neue Projektkoordination erhalten. Der neue Verantwortliche der Distribution wird ab sofort der Teckids e.V.

Debian Edu/Skolelinux

debian.org

Debian Edu/Skolelinux

Mit einem Übergabetreffen in Gütersloh, der bisherigen Heimatstadt der deutschsprachigen Gemeinschaft rund um das freie »Skolelinux/Debian Edu«, wurde die Koordination und Vertretung des Projektes in Deutschland offiziell an den Teckids e.V. übergeben. Der Teckids e.V. ist eine Jugendorganisation, die eine Freie-Software-Gemeinschaft unter Kindern und Jugendlichen aufbaut und aktive Kinder, Jugendliche und Erwachsene in nachhaltigen Informatikprojekten auf Peer-Learning-Basis bündelt. Skolelinux/Debian Edu hat damit seit Februar 2018 ein neues Zuhause unter dem Dach des Vereins, der sich nun auf den Ausbau der Reichweite sowie den technischen Support und ein Partnernetzwerk konzentriert.

Mit einem Anschreiben an Unternehmen, die in der Vergangenheit den Betrieb von Debian Edu in der Schule professionell unterstützt hatten, will nun der Teckids e.V. feststellen, wie und in welchem Zeitraum sich regional verteilter Support für Schulnetzwerke auf der Basis der freien Software aufbauen und sichtbar machen lässt. So sollen Lehrkräfte und Entscheidungsträger bald ein klares Bild vom gemeinschaftsbasierten Support und von möglichen kommerziellen Anbietern erhalten. Darüber hinaus wird die Präsenz von Skolelinux als Distribution freier edukativer Software im Gemeinschaftsstandprojekt »schul-frei« auf Konferenzen im IT- und Foss-Bereich sichergestellt; unter diesem Motto finden auch Vortragsreihen statt.

»Der Teckids e.V. dankt dem bisherigen Projektkoordinator Kurt Gramlich für seinen langjährigen Einsatz für das Projekt, sowie seine anhaltende aktive Rolle im Bereich der freien Software in der Bildung«, schreibt der neue Projektkoordinator. Gramlich hatte das freie Projekt seit der frühen Phase der Entwicklung begleitet und zeichnete sich für die bisherige Koordination verantwortlich.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung