Login
Newsletter
Werbung

Di, 2. April 2019, 16:19

Hardware::Notebooks

Tuxedo stellt Laptops mit Nvidia Turing-Grafik vor

Die zwei neuen Laptops XC1509 und XC1709 von Tuxedo zielen auf Benutzer, die besonders hohe Leistung benötigen. Dazu sind sie mit schnellen CPUs, Nvidia RTX 2060 oder 2070 und bis zu 64 GB RAM ausrüstbar.

Tuxedo XC1509

Tuxedo

Tuxedo XC1509

Die beiden neuen Notebooks XC1509 und XC1709 unterscheiden sich nur in der Größe des Displays und des Gehäuses. Das XC1509 kommt mit einem 15-Zoll-Display ist 35,9 x 25,8 x 2,99 cm groß, das XC1709 mit einem 17-Zoll-Display, wodurch es 2 cm breiter wird.

Beide Geräte wenden sich an leistungshungrige Anwender, darunter Software-Entwickler, Grafiker und Spieler. Die Ausstattung besteht aus einer Sechskern-CPU Core i7 von Intel und Nvidia-Grafikchip RTX 2060 oder 2070 mit 6 oder 8 GB Speicher. Das Display hat eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, beim XC1509 wahlweise auch 3840 x 2160. Die weitere Ausstattung ist konfigurierbar: 8 bis 64 GB RAM und bis zu zwei Festplatten, SSDs oder NVMEs.

An Anschlüssen sind dreimal USB-Typ A, ein USB Typ C mit Thunderbolt 3, ein Mini-DisplayPort, ein HDMI 2.0-Port, Webcam, Kopfhörer- und Mikrofon-Anschlüsse, Cardreader, ein LAN-Port, Bluetooth, WLAN und ein 2-in-1 Audio-Port vorhanden. Ein Linux-System auf Basis von Opensuse 15 oder Ubuntu 18.04 LTS kann vorinstalliert werden, auf Wunsch auch mit verschlüsselter Festplatte.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 22 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung