Login
Newsletter
Werbung

Di, 11. Juni 2019, 18:01

Software::Desktop::KDE

KDE Plasma 5.16 freigegeben

Das KDE-Projekt hat den Plasma-Desktop 5.16 veröffentlicht. Ein Schwerpunkt der aktuellen Version waren erneut Verbesserungen der Benutzbarkeit, aber auch zahlreiche neue Funktionen kamen hinzu.

Plasma 5.16

KDE

Plasma 5.16

Hatten sich die Entwickler in der Vorgängerversion 5.15 besonders darauf konzentriert, Benutzbarkeit und Produktivität des Plasma-Desktops zu erhöhen, so steht in Plasma 5.16 die weitere Politur der Umgebung mit konsistenterem Verhalten im Mittelpunkt. Zugleich wurden aber auch neue Funktionen eingebaut.

Das Benachrichtigungssystem wurde noch einmal neu geschrieben. Mit dem neuen »Nicht stören«-Modus kann man Benachrichtigungen unterdrücken, um nicht abgelenkt zu werden, und die Benachrichtigungen sind nach Anwendung gruppiert. Kritische Benachrichtigungen werden auch dann gezeigt, wenn die Anwendung im Vollbildmodus ist. Ein Icon in der Systemleiste zeigt an, dass eine Anwendung Audio aufnimmt.

Wenn man ein neues Theme wählt, wird es auch korrekt auf die Panels angewandt. Theme-Designer haben nun mehr Kontrolle über die Anpassung von Widgets. Die entsprechenden Einstellungen wurden modernisiert und sollen jetzt auch klarer sein. Im Farbauswahl-Widget selektierte Farben können direkt in diverse Anwendungen gezogen werden. Das Aussehen der Login-, Logout- und Sperrbildschirme wurde verbessert.

Wer gerne wechselnde Hintergrundbilder verwendet, kann in den Einstellungen nun alle Bilder in einem Verzeichnis sehen und die gewünschten davon auswählen. Die Sichtbarkeit vieler Elemente wurde verbessert, indem die Schatten von Fenstern und Menüs standardmäßig wieder schwarz sind. Ändert man die Widgets in der Systemleiste, kann man mit einem neuen Menüpunkt Alternativen mit ähnlicher Funktionalität zu einem Widget sehen. Plasma-Vaults können jetzt direkt in Dolphin gesperrt und entsperrt werden.

Viele Änderungen gab es bei den Einstellungen, wo alle Seiten poliert wurden und die Einstellungen zum Aussehen der Oberfläche speziell überarbeitet wurden. Themes können mit Drag & Drop installiert werden und die Theme-Vorschau für den Login-Bildschirm wurde verbessert.

Fotostrecke: 7 Bilder

Benachrichtigungen in Plasma 5.16
Einstellung der wechselnden Hintergründe in Plasma 5.16
Einstellung des Aussehens der Anwendungen in Plasma 5.16
Einstellung des Farbschemas in Plasma 5.16
Updates in Discover in Plasma 5.16
Der Software-Manager Discover trennt auf der Update-Seite das Herunterladen und Installieren voneinander, wobei beides parallel ablaufen kann. Die Wayland-Unterstützung wurde weiter verbessert und ermöglicht nun auch Drag & Drop zwischen Wayland- und XWayland-Fenstern. Darüber hinaus gab es noch viele weitere Verbesserungen in Plasma 5.16. Die Einzelheiten lassen sich in der Ankündigung nachlesen.

Die neue Version kann als Binärpakete für einige Distributionen und als Quellcode frei heruntergeladen werden. Ein einfacheres Testen versprechen Live-Images und Docker-Images.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung