Login
Newsletter
Werbung

Mi, 11. September 2019, 12:43

Software::Browser

Chrome 77 erschienen

Google hat den Webbrowser Chrome in der Version 77 veröffentlicht. Die neue Version stopft wiederum zahlreiche Sicherheitslücken und implementiert eine Reihe von Änderungen, darunter eine verbesserte Metrik für die Ladegeschwindigkeit einer Seite und ein Element zur Auswahl von Kontakten.

Sechs Wochen nach Chrome 76 steht nun Chrome 77 zum Herunterladen bereit. Gegenüber Chrome 76 gab es laut den Informationen zur Betaversion eine Reihe kleinerer Änderungen, darunter eine verbesserte Metrik für die Ladegeschwindigkeit einer Seite und ein Element zur Auswahl von Kontakten.

Entwicklern stehen in Chrome 77 zwei neue Metriken zur Verfügung, die per JavaScript ausgelesen werden können. Zum einen können sie mit »Largest Contentful Paint« genauer als bisher messen, wie lange es dauert, bis der wesentliche Teil einer Webseite geladen ist. Zum anderen ist mit »First Input Timing« ermittelbar, wie lange es dauert, bis ein Benutzer zum ersten Mal eine Eingabe macht, was unter anderem auch das Scrollen umfasst.

Formulare können Daten, die nicht angezeigt, aber zur Steuerung benötigt werden, jetzt nicht nur in verborgenen Input-Elementen speichern, sondern können auch JavaScript nutzen, um Daten hinzuzufügen. Testweise enthält Chrome 77 eine weitere, noch nicht standardisierte Neuerung. Dabei handelt es sich um eine Auswahlbox für die Kontakte des Benutzers, die über JavaScript aufgerufen wird.

Fotostrecke: 2 Bilder

Metrik »Largest Contentful Paint« in Chrome 77
Kontakt-Auswahlbox in Chrome 77
Darüber hinaus kamen zahlreiche kleinere Änderungen hinzu. Außerdem wurden nach Auskunft des Chrome-Teams von Google mindestens 52 weitere Sicherheitslücken geschlossen, von denen viele eine CVE-Nummer erhalten haben. Für das Entdecken der Sicherheitslücken zahlte Google den Personen, die sie meldeten, Prämien von bis zu 7.500 US-Dollar. Ein großer Teil der Sicherheitslücken wurde mit den Werkzeugen AddressSanitizer, MemorySanitizer, UndefinedBehaviorSanitizer, Control Flow Integrity, libfuzzer und AFL gefunden.

Chrome 77 steht kostenlos für Linux, Mac OS X und MS Windows zum Download bereit. Das freie Projekt Chromium, das die Basis von Chrome bildet und unter einer BSD-Lizenz steht, ist die Variante, die von den meisten Linux-Distributionen genutzt wird. Chrome 77 für Android ist im Google Play Store erhältlich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 1 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung