Login
Newsletter
Werbung

Mi, 18. September 2019, 08:26

Software::Browser

Firefox erscheint bald alle vier Wochen

Mozilla gibt bekannt, dass ab 2020 der Browser Firefox etwa alle vier Wochen aktualisiert werden soll. Zur Zeit erscheint der Browser alle sechs Wochen.

Mozilla

Mozilla beschleunigt die Kadenz der Veröffentlichungen bei Firefox. Der Browser soll künftig ungefähr alle vier Wochen neu erscheinen. Der Rhythmus von Firefox ESR ist davon nicht betroffen. Das berichtet Mozilla aktuell im Firmenblog. Über die Jahre hat Mozilla ein Entwicklungsmodell mit Firefox Nightly, Beta und Developer Edition entwickelt, das bisher rund alle sechs Wochen eine neue stabile Version von Firefox hervorbrachte.

Laut dem Browserhersteller will man mit dem neuen Modell die Agilität erhöhen und neue Funktionen schneller zur Verfügung stellen. Vor allem Letzteres werde oft von Anwenden gewünscht. Neue Funktionen würden, so Mozilla, von Entwicklern zunehmend in Sprints entwickelt, wozu ein kürzerer Veröffentlichungszyklus besser passe. Firefox 72 soll nach der jetzigen Planung am 7. Januar 2020 das neue Modell einleiten.

Dabei soll die Qualität der Veröffentlichungen nicht leiden und auch die Lokalisierungen in viele Sprachen werden dem Rhythmus angepasst. Mit dem neuen Zyklus verkürzt sich auch die Lebensspanne der Betaversionen. Um hier den Anwendern weiterhin gute Unterstützung bieten zu können, soll die Frequenz der Builds von jetzt zwei pro Woche erhöht werden und mehr in Richtung der Nightlies gehen.

Die schrittweise Einführung neuer Funktionen über mehrere Veröffentlichungen wird weiterhin beibehalten, risikoreiche Features erreichen zunächst nur wenige Anwender und können jederzeit abgeschaltet werden. Während der Zyklus langsam auf vier Wochen reduziert wird, sollen die Auswirkungen auf die Entwicklerproduktivität, das Auftreten von Regressionen und die allgemeine Stabilisierung und Qualität der Veröffentlichung genau beobachtet werden, um auf unerwartete Trends schnell reagieren zu können.

Firefox ESR ist vom neuen Veröffentlichungsmodell nicht betroffen. In den kommenden Jahren soll es etwa alle 12 Monate eine neue ESR-Veröffentlichung mit dreimonatiger Support-Überschneidung zwischen neuem ESR und dem Ende der Lebensdauer des bisherigen ESR geben. Die nächsten beiden großen ESR-Veröffentlichungen soll es jeweils im Juni 2020 und 2021 geben.

Werbung
Pro-Linux
Frohe Ostern
Neue Nachrichten
Werbung