Login
Newsletter
Werbung

Fr, 25. Oktober 2019, 08:22

Gemeinschaft::Personen

Will Cooke verlässt Canonical

Will Cooke, seit 2014 Direktor der Desktop-Sparte bei Canonical und damit verantwortlich für Ubuntu, verlässt das Unternehmen. er wechselt zu InfluxDB. Sein Nachfolger ist Martin Wimpress.

Martin Wimpress

Wimpress

Martin Wimpress

Will Cooke zeichnet bei Canonical für die Veröffentlichungen von Ubuntu für den Desktop in den vergangenen fünf Jahren verantwortlich. Wenige Tage nach der Veröffentlichung von Ubuntu 19.10 »Eoan Ermine« gab er jetzt auf Twitter seinen Rücktritt als Direktor der Desktop-Sparte und sein Ausscheiden aus dem Unternehmen bekannt. Er wechselt zu InfluxDB, einem Open-Source-Datenbankmanagementsystem, das von der Firma InfluxData entwickelt wird.

Cooke, der seit 2005 Ubuntu nutzte, trat 2011 als Produktmanager für das kurzlebige Ubuntu-TV bei Canonical an. Ab Mitte 2014 übernahm er den Posten des Leiters der Desktop-Sparte. Er übernahm die Führung in einer Phase, in der die Veröffentlichungen von Ubuntu mit jedem Mal uninteressanter wurden, während Canonical Eigenentwicklungen wie Unity und Mir vorantrieb und versuchte, mit Ubuntu Touch bei mobilen Betriebssystemen Fuß zu fassen. In den fünf Jahren unter seiner Leitung wurde Ubuntu von Unity wieder auf Gnome umgestellt. Er hinterlässt Canonicals Desktop-Sparte in gutem Zustand. Ubuntu 19.10 »Eoan Ermine« mit experimenteller Unterstützung für ZFS für die Root-Partition weckt Erwartungen für die Zukunft.

Diese Zukunft wird künftig von Martin Wimpress geprägt, der bisher zunächst als Entwickler und ab 2019 Manager für Canonicals Snapcraft tätig war. Besser bekannt in der Gemeinschaft ist er jedoch für seine Arbeit an der Desktop-Umgebung Mate und als Mitbegründer und Projektleiter von Ubuntu Mate. Diese Variante des Ubuntu-Desktops war auch in Zeiten, in denen Ubuntu selbst nicht sonderlich innovativ war, dank Wimpress immer mit interessanten Neuerungen gespickt. Er wird mit Ubuntu 20.04 LTS »Focal Fossa« im April nächsten Jahres für die erste Veröffentlichung unter seiner Führung verantwortlich sein.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 4 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: MATE Desktop (Antiquities, Mo, 28. Oktober 2019)
Ubuntu (killswitch1, Sa, 26. Oktober 2019)
Vielleicht... (Conian, Fr, 25. Oktober 2019)
MATE Desktop (jimjones, Fr, 25. Oktober 2019)
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung