Login
Newsletter
Werbung

Fr, 25. Oktober 2019, 13:18

Software::Distributionen

Antivirus Live CD 31.0 freigegeben

Die 4MLinux-Entwickler haben eine neue Hauptversion ihrer Antivirus-Distribution veröffentlicht. »Antivirus Live CD« setzt auf 4MLinux 31.0 und ClamAV 0.102.0 auf und bringt diverse Aktualisierungen mit.

Antivirus Live CD 31.0

4MLinux

Antivirus Live CD 31.0

Bereits seit geraumer Zeit stellt das Team rund um 4MLinux diverse Mini-Distributionen für verschiedene Einsatzbereiche bereit, die neben »Maintenance« auch »Multimedia« (beim Verwenden von 4MLinux zum Abspielen von VideoDVDs), »Mystery« (Kollektion von Linux-Spielen) und »Miniserver« fokussieren. Eine in puncto Platzverbrauch noch einmal deutlich nach unten optimierte Version der Distribution, die sich ausschließlich dem Bereich Server widmet, bieten die 4MLinux-Entwickler unter der Bezeichnung »TheSSS« (»The Smallest Server Suite«) an. Den Antivirus-Bereich fokussiert dagegen die als »Antivirus Live CD« verfügbare Variante.

Mit der nun freigegebenen Version 31.0 hat das Team »Antivirus Live CD« um zahlreiche neue Funktionen erweitert. Die Basis der Distribution bildet ab sofort 4MLinux 31.0 Beta, das in knapp einem Monat in einer stabilen Version erscheint und viele Bereiche aktualisiert. Mit von der Partie sind ClamAV 0.102.0 und weitere Werkzeuge zur Analyse auf Befall und Schäden.

Antivirus Live CD unterstützt verschiedene Netzwerkprotokolle, um die automatische Aktualisierung der Virensignaturen von ClamAV zu ermöglichen. Nach dem Start des rund 200 MByte großen Images in ein Terminal und der Festlegung von diversen Parametern. Beim Start werden alle Partitionen eingehängt, um ein lückenloses Scannen des gesamten Systems zu gewährleisten. Bei den Dateisystemen unterstützt Antivirus Live CD verschiedene Dateisysteme. Die genaue Nutzung des Distirbution liefert ein Tutorial auf der Seite des Projekts.

Die neueste Version von Antivirus Live CD steht auf SourceForge zum Download bereit. Wer das Team unterstützen möchte, kann vor dem Download auch eine Spende an die Mitglieder via PayPal senden.

Werbung
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung