Login
Newsletter
Werbung

Fr, 10. Januar 2020, 08:17

Software::Distributionen::Tails

Tails 4.2 verbessert das automatische Update

Die Anonymisierungs-Distribution Tails wurde in der Version 4.2 freigegeben. Tails ist eine Distribution, die es Anwendern ermöglicht, sich möglichst unerkannt durch das Web zu bewegen. Neu in der aktuellen Version sind vor allem Verbesserungen bei der automatischen Aktualisierung, neue Werkzeuge und Aktualisierungen des Systems.

tails.boum.org

Tails (»The Amnesic Incognito Live System«) ist eine Anonymisierungs-Distribution, die als Live-CD oder Live-USB-Stick konzipiert wurde. Das Projekt wurde ursprünglich unter dem Namen »Amnesia« als Weiterentwicklung der ebenfalls auf Sicherheit angelegten »Incognito« initiiert. Die Distribution nutzt diverse Techniken, um die Identität der Anwender zu schützen und wird deshalb sowohl von Journalistenverbänden, aber auch durch Sicherheitsexperten empfohlen. So werden beispielsweise ausgehenden Verbindungen über das Tor-Netzwerk geleitet. Das Betriebssystem selbst hinterlässt keine Spuren auf dem verwendeten Computer, es sei denn, der Anwender wünscht explizit die Speicherung der Daten. Eine breite Bekanntheit erlangte Tails, als der US-amerikanische Whistleblower Edward Snowden die Nutzung von Tails propagierte.

Die neue Version 4.2 der Distribution verbessert die automatische Aktualisierung des Systems erheblich. Nachdem Nutzer bis jetzt stets auf die nächste Version von Tails aktualisieren mussten und beispielsweise beim Update von älteren Ständen erst auf die nächste Version updaten mussten, sind sie ab sofort in der Lage, ihre Systeme automatisch auf die gewünschte Version zu aktualisieren. Lediglich bei Updates auf eine neue Hauptversion, wie beispielsweise auf die kommende Version 5.0, bedarf es eines manuellen Eingriffs.

Neu in Tails 4.2 sind die PDF-Werkzeuge PDF Redact Tools, die OCR-Software Tesseract OCR und die Video- und Audio-Suite Ffmpeg. Der Tor Browser wurde zudem auf die Version 9.0.3 angehoben, Mozilla Thunderbird auf 68.3.0 und der Kernel auf 5.3.15.

Tails 4.2 ist in Form eines ISO-Abbilds für DVD oder USB-Stick im Download-Bereich des Projekts erhältlich. Anwender, die über eine bestehende Tails-Installation verfügen, können diese aktualisieren.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung