Login
Newsletter
Werbung

Do, 12. März 2020, 09:39

Software::Büro

Onlyoffice Online Editoren 5.5 erschienen

Onlyoffice, eine freie, webbasierte Plattform für die Zusammenarbeit in Unternehmen und zugleich auch Office-Suite, wurde in einer neuen Version veröffentlicht. Onlyoffice-Online Editoren 5.5 integriert Dokumenten-Vergleichsfunktion und ermöglicht unter anderem bessere Layouts.

"Document Comparison" in Onlyoffice Editors 5.5

Onlyoffice

"Document Comparison" in Onlyoffice Editors 5.5

Die neue Version 5.5 der Onlyoffice Online Editoren integriert eine Vielzahl neuer Funktionen, die laut Aussage des Herstellers für mehr Produktivität bei der Bearbeitung von Dokumenten sorgen sollen. Als wichtigste Neuerung gilt das Feature »Document Comparison«, mit dem sich zwei Dokumente miteinander vergleichen und zusammenführen lassen. Unterschiedliche Inhalte werden farblich markiert und können übernommen oder abgelehnt werden. Das Feature erleichtert damit die Zusammenarbeit an Dokumenten und erlaubt ein schnelleres Zusammenführen von unterschiedlichen Versionen, beispielsweise im Rahmen von Korrekturschleifen.

Mit der neuen Version legen die Entwickler außerdem weitere Layout-Features vor, die den Einsatz der Software in unterschiedlichen Anwendungsbereichen möglich machen. So lassen sich ab sofort Elemente wie Satzspiegel und Bundsteg individuell anpassen. Außerdem können Abbildungen in der neuen Version mit Bildunterschriften versehen werden, wodurch Text und Illustration besser ineinander greifen. Nutzer erhalten mit Version 5.5 zudem zusätzliche Inhaltssteuerelemente, mit denen sich die Inhalte von Formularen individueller gestalten lassen.

Der Tabelleneditor erhält weitere Individualisierungsfunktionen. So können nun eigene Regeln für das Sortieren von Datensätzen vergeben werden. Zellen können ab sofort farblich markiert werden. Außerdem lassen sich individuelle Trennzeichen für Tausender- und Dezimalzahlen bestimmen. Auch die Tabellenfunktion sieht neue Layout-Möglichkeiten vor. Grafikobjekte können nun an Zellen einrasten, was die Platzierung von Bildern und Diagrammen im Datenblatt einfacher gestaltet. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Tabelle druckfertig zu skalieren. Weitere Features wie die Bulk-Bearbeitung von Worksheets, eine Neuberechnungsfunktion und die überarbeitete Rechtschreibprüfung erweitern das Funktionsspektrum des Tabelleneditors zusätzlich.

Fotostrecke: 5 Bilder

"Document Comparison" in Onlyoffice Editors 5.5
Eigene Regeln für das Sortieren von Datensätzen
Die Platzierung von Grafikobjekten in Tabellen
Anpassungen des Satzspiegels (Mirror) und Bundstegs (gutter margins)
Der Präsentationseditor in Onlyoffice Editors 5.5
Zu den genannten Funktionen kommen weitere hinzu. Der Präsentationseditor erhält eine Reset-Funktion, mit der Folien auf ihren ursprünglichen Zustand zurückgesetzt werden können. Ebenso können jetzt Objekte einfacher mittels entsprechender Buttons in Platzhalter eingesetzt und zum Layout hinzugefügt werden. Darüber hinaus enthalten alle Editoren neue Einstellungsmöglichkeiten für Listen wie personalisierte Bullet Points und individuelle Einstellungen zu mehrstufigen Listen. Kommentare können nun über den Collaboration-Tab mit nur einem Klick gelöscht werden.

Der Quellcode der Online-Editoren wird unter der Lizenz AGPLv3 vertrieben und ist auf GitHub zu finden. Nutzer haben zudem die Möglichkeit, die Version in verschiedenen Varianten herunterzuladen oder die Integration Edition 30 Tage kostenlos zu testen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung