Login
Newsletter

Sortierung: chronologisch/alphabetisch Distributionstests

zurück Seite 4 von 12 weiter
ubuntu-tweak

Ubuntu und Kubuntu 12.10

Das neue Ubuntu 12.10 »Quantal Quetzal« erweist sich trotz der teilweise umstrittenen Neuerungen und einiger Baustellen als weitgehend solide Veröffentlichung. Im Folgenden sollen die wichtigsten Neuerungen im Detail betrachtet werden.
Xfce präsentiert sich mit Standard-Einstellungen

Slackware 14.0

Die wohl älteste noch aktive Linux-Distribution hat nach überdurchschnittlich langer Entwicklungszeit die neue Version 14.0 veröffentlicht. Der Artikel gibt eine Übersicht über Altes und Neues.
Sprachauswahl auf der Boot-DVD

Fedora 17

Das neu erschienene Fedora 17 will den Benutzern wie jedes halbe Jahr die neueste freie Software und neueste Technologien bringen. Der Artikel zeigt, was es dabei zu entdecken gibt.
Unity-Übersichtsseite mit Linsen

Ubuntu und Kubuntu 12.04 LTS

Als äußerst geschliffenes Produkt präsentiert sich das neue Ubuntu 12.04 LTS »Precise Pangolin«, wie es sich für eine Distribution mit mehrjähriger Stabilitätsgarantie gehört.
Snapper: Yast-Modul für die Snapshotfunktionen von Btrfs

OpenSuse 12.1

OpenSuse in der Version 12.1 will noch besser, leichter, stabiler und überhaupt das beste OpenSuse sein. Der Hersteller selbst verspricht, mit dem neuesten Produkt ein weitgehend universelles System für Desktop-, Netbook- und Serveranwender zu liefern. Pro-Linux schaute sich die Distribution an und testete sie in produktiven Umgebungen.
Der leere KDE-Desktop

Fedora 16

Das neu erschienene Fedora 16 will den Benutzern wie jedes halbe Jahr die neueste freie Software und neueste Technologien bringen.
Laufende Installation in Muon

Ubuntu und Kubuntu 11.10

Mit neuen Varianten, erweitertem Softwareangebot und verbesserten Diensten schickt sich Ubuntu an, die Gemeinschaft noch besser als bisher zu bedienen. Eine verbesserte Paketverwaltung und aktualisierte Desktops wurden nebenbei noch mitgenommen.
Auswahl der Partitionierungsmethode

Pardus 2011.2

Obwohl die Linux-Distribution Pardus vom türkischen Staat gefördert wurde, richtet sie sich an ein internationales Publikum. Sie nutzt diverse Eigenentwicklungen, die sie deutlich von anderen abheben. Grund genug, einmal einen näheren Blick zu riskieren.
Auswahl der Zeitzone im Installer

Fedora 15

Das neu erschienene Fedora 15 will den Benutzern wie jedes halbe Jahr die neueste freie Software und neueste Technologien bringen. Zu den Highlights der neuen Version zählt aus Benutzersicht das neue Gnome 3.
Startbildschirm der Desktop-DVD

Ubuntu 11.04

Das am 28. April 2011 erschienene Ubuntu 11.04 wurde von vielen mit großer Spannung erwartet. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Neuerungen mit besonderem Augenmerk auf das neue Desktop-System »Unity«.
Erstes Login eines neuen Nutzers aus einer bereits laufenden Session heraus

Test openSUSE 11.4 mit KDE 4.6

openSUSE 11.4 geht als derzeit aktuellste Linux-Distribution mit LibreOffice 3.3.1 und Firefox 4 Beta ins Rennen. Ein erster Erfahrungsbericht.
Login-Prompt von kdm

Debian GNU/Linux 6.0 »Squeeze«

Dieser Artikel stellt Debian 6.0 »Squeeze« mit einem Fokus auf die Neuheiten dieser Version vor.
GNOME-Desktop mit Firefox

Fedora 14

Fedora 14 ist am 2. November 2010 erschienen und wartet mit aktualisierten Desktops und einer Vielzahl von neuen Funktionen auf. Wir geben einen Überblick über die Neuerungen mit besonderem Augenmerk auf den Desktop.
Partitionierungs-Auswahl

Ubuntu 10.10

Am 10. Oktober 2010 wurde Ubuntu 10.10 freigegeben. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Neuerungen mit besonderem Augenmerk auf den Desktop.
Standarddesktop von LXDE

OpenSuse 11.3

Acht Monate ist es her, dass Novell Version 11.2 von OpenSuse herausbrachte. Nun liefert der Distributor eine Aktualisierung in Form von OpenSuse 11.3 aus. Nach Angaben des Herstellers sollte man sich von dem kleinen Versionssprung nicht täuschen lassen, denn es gibt zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen. Unter anderem enthält es Verbesserungen des Paketsystems und Unterstützung für Netbooks. Pro-Linux schaute sich das Produkt eine Zeit lang an und testete es in einer produktiven Umgebung.
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung