Login
Newsletter
Werbung

Do, 14. Dezember 2017, 15:00

Observer - ein außergewöhnliches Adventure-Horror-Spiel

Observer ist ein Spiel, das den Spieler als Detektiv die postapokalyptische dystopische fünfte Republik Polen im Jahr 2084 versetzt. Der Artikel stellt das Spiel kurz vor.

Spielszene aus Observer

Bernd Ritter

Spielszene aus Observer

Einführung

Observer ist das neuste Spiel vom Blobber Team aus der Horror-Ecke. Layers of Fear entstammt derselben Feder und ist auch in den Genre anzusiedeln.

Am 15. August 2017 wurde Observer für Windows veröffentlicht. Aspyr hat die Linux- (und Mac-) Version dann am 24. Oktober nachgereicht. Wir haben freundlicherweise von Aspyr Media eine Kopie zum Testen und Ausprobieren bekommen.

Spielszene aus Observer

Bernd Ritter

Spielszene aus Observer

Das Spiel benötigt leider einen laufenden Steam-Client, bzw. muss aus diesem heraus gestartet werden, sonst verweigert es ab dem Menü den Dienst.

Die Technik, Thaddäus!

Observer wurde auf der Unreal Engine 4 für verschiedene Plattformen sowohl auf dem PC als auch auf Konsolen umgesetzt. Wir betrachten hier natürlich nur die Linux-Version.

Das Spiel selbst hat bei meinem System (AMD Ryzen R7 1800X – NVIDIA GeForce GTX 960, OpenSUSE Leap 42.3) erstmal mit den niedrigsten Grafikeinstellungen begonnen. Diese auf Maximum hochzudrehen, führte dann zu maximal 30 FPS (37 FPS ohne vsync), jedoch einer stark nachhängenden und trägen Maussteuerung. Ohne vsync war dieses Phänomen dann jedoch verschwunden.

Grundsätzlich lief das Spiel durchgehend flüssig. In einigen (neuen) Gegenden sackten jedoch die Frameraten für einige Sekunden ins Bodenlose. Scheinbar wurden hier einige Texturen ineffizient nachgeladen. Das wirkt etwas störend, ist aber auch kurz danach verschwunden und tritt auch nicht andauernd auf.

Kommentare (Insgesamt: 7 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: OT: Unity und Linux (aafhdrv, Fr, 15. Dezember 2017)
Re[2]: OT: Unity und Linux (comrad, Fr, 15. Dezember 2017)
Re: OT: Unity und Linux (aföfjsld, Fr, 15. Dezember 2017)
Re: OT: Unity und Linux (comrad, Do, 14. Dezember 2017)
Re: OT: Unity und Linux (HINZUFÜGER, Do, 14. Dezember 2017)
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung