Login
Newsletter

Alles Gute - 25 Jahre FreeBSD

Von Hans-Joachim Baader - 19. Jun 2018, 14:34
Am 19. Juni 1993, also vor exakt 25 Jahren, wurde der Name FreeBSD für das aus 386BSD hervorgegangene Projekt geprägt. FreeBSD ist ein freies UNIX-ähnliches System, das aus 386BSD hervorging. 386BSD wurde von Bill und Lynne Jolitz aus den frei verfügbaren Quellen von 4.3BSD (4.3 stellte die Versionsnummer dar) entwickelt. Nachdem im Juli 1992 Version 0.1 veröffentlicht war, trugen zahlreiche Entwickler Patches zu dem System bei, die jedoch immer langsamer integriert wurden. Aus dieser... mehr... 13 Kommentare
 

LibreOffice bindet Plasma-Dateidialog ein

Von Mirko Lindner - 19. Jun 2018, 13:38
Die Entwickler der freien Office-Suite LibreOffice haben im Zuge der Integration der KDE-Komponenten die Anwendung um die Möglichkeit erweitert, einen nativen Plasma-Dialog zu nutzen. Bereits seit geraumer Zeit arbeiten die Entwickler von LibreOffice an einer besseren Integration der Anwendung an die neueste Generation der KDE-Umgebung. So wurde bereits Anfang des Jahres eine erste Basisfunktionalität in die Applikation eingebunden, die sich allerdings noch weitgehend an der alten... mehr... 5 Kommentare
 

GPL Cooperation Commitment für alle neuen Red Hat-Projekte verpflichtend

Von Hans-Joachim Baader - 19. Jun 2018, 11:54
Im Rahmen der Initiative Open Source Licensing, die die rechtliche Sicherheit bei der Nutzung von GPL-Software erhöhen will, haben Red Hat und einige der von Red Hat kontrollierten Projekte bereits das GPL Cooperation Commitment in Kraft gesetzt. Ab jetzt ist dies verpflichtend für alle neuen Red Hat-Projekte, die die GPLv2 oder LGPLv2.1 als Lizenz wählen. Im November 2017 hatten Red Hat, Facebook, Google und IBM eine Initiative gegründet, die es Unternehmen leichter machen soll, Verstöße... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Unterstützer werden
News-Hitparade
Letzte Beiträge

dbapp

sicherheit

hilfe

buchartikel

kalender

lugs

Total War: Warhammer II

»Total War: Warhammer II« für Linux und MacOS angekündigt

Von Mirko Lindner - 19. Jun 2018, 09:48
Die Spieleschmiede Feral Interactive will im Laufe des Jahres das Fantasy-Strategiespiel »Total War: Warhammer II« für Linux und Mac OS X herausbringen. Den Vorgänger hat das Unternehmen bereits in der Vergangenheit für die beiden Systeme veröffentlicht. » Total War: Warhammer II « ist der Nachfolger des hoch bewerteten Strategiespiels und ein weiteres Spiel aus der »Total War«-Serie, die seitens Feral Interactive auf Linux und Mac OS X portiert wird. Das Spiel beruht, wie schon der Vorgänger... mehr... 8 Kommentare
 

Debian sucht Artwork für Buster

Von Mirko Lindner - 19. Jun 2018, 08:28
Das Debian-Projekt hat einen Artwork-Wettbewerb für die kommende Version 10.0, »Buster«, ausgeschrieben. Gesucht werden Hintergrundbilder und Grafiken für Boot Screen, Installer, den Login-Bildschirm und weitere Komponenten. Bereits seit mehreren Jahren sucht Debian im Vorfeld der Freigabe einer neuen Version der Distribution nach grafischen Inhalten und Hintergrundbildern. Ein komplettes Theme für die Distribution besteht dabei aus mehreren Elementen. Dazu zählen Boot-Screen-Grafiken für... mehr... 0 Kommentare
 

Sicherheits-Verbesserungen im Linux-Kernel 4.17

Von Hans-Joachim Baader - 18. Jun 2018, 16:08
Die am 3. Juni freigegebene neue Version 4.17 von Linux enthält neben den bereits anderweitig genannten Änderungen auch weitere Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit. Kees Cook erläutert sie im Detail. Kees Cook ist seit 2011 bei Google und arbeitet dort an der Sicherheit von Chrome OS. Außerdem arbeitet er zusammen mit anderen daran, weitere vorbeugende Sicherheitsmaßnahmen in den Linux-Kernel zu integrieren. Einige der Maßnahmen stammen aus der Chrome OS- und Android-Entwicklung von Google,... mehr... 0 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Gnome3.28.2
KDE Plasma5.13.0
LibreOffice6.0.4
KMyMoney5.0.1
Digikam5.9.0
Calligra3.1.0
X.org7.7
Gimp2.10.2
Wine3.10
GStreamer1.14.1
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.8.2
Squid4.0.25
Letzte Kommentare

Schleswig-Holstein beschließt Umstieg auf freie Software

Von Hans-Joachim Baader - 18. Jun 2018, 14:03
Der Landtag von Schleswig-Holstein hat fast einstimmig einen Antrag der Regierung angenommen, auf freie Software zu wechseln. Anfang 2020 soll das Zentrale IT-Management einen Bericht vorlegen, wie das zu erreichen ist und bis wann. In Schleswig-Holstein regiert seit der Wahl 2017 eine Koalition von CDU, Grünen und FDP. Schon im Oktober 2017 wurde im Koalitionsvertrag vereinbart , Sicherheit und Datenschutz von Software zu stärken. Dies soll unter anderem durch den verstärkten Einsatz von... mehr... 16 Kommentare
 
Linus Torvalds, Initiator des Linux-Kernels

Erste Vorschau auf Linux-Kernel 4.18

Von Hans-Joachim Baader - 18. Jun 2018, 11:16
Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.18-rc1 als erste Testversion für Linux 4.18 freigegeben. Die neue Version bringt zahlreiche Optimierungen, systemweite Energiesparzustände, Unterstützung für Nvidia Volta und viele Erweiterungen von BPF. Zwei Wochen nach Linux 4.17 hat Linus Torvalds nun die erste Testversion von Linux 4.18 veröffentlicht. Die kommenden sieben Wochen (bei Bedarf auch mehr) dienen zum Testen der Änderungen und Korrigieren der gefundenen Probleme. Die... mehr... 39 Kommentare
 

zapcc-Compiler im Quellcode veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 18. Jun 2018, 09:49
Ceemple Software hat die Quellen des C++-Compilers »zapcc« unter eine freie Lizenz gestellt. Die Software basiert auf Clang und will vor allem durch eine besonders schnelle Kompilierzeit überzeugen. Zapcc ist ein C++-Compiler des Israelischen Unternehmens Ceemple Software. Die Software setzt auf Clang auf und will vor allem durch schnelle Kompilierzeiten überzeugen, die laut Aussage des Unternehmens teilweise um das Mehrfache unterhalb der Standardkompilierzeiten liegen. So benötigt zapcc... mehr... 0 Kommentare
 

FreeBSD unterstützt pNFS

Von Mirko Lindner - 18. Jun 2018, 08:14
Wie die Entwickler von FreeBSD bekannt gaben, ist die aktuelle Implementierung des NFS-Dienstes in der Lage, neben NFSv4.1 auch pNFS zu unterstützen. Entsprechende Patches wurden letzte Woche in den FreeBSD 12.0-CURRENT-Branch überführt. Das Network File System (NFS) ist ein von Sun Microsystems entwickeltes Protokoll, das den Zugriff auf Dateien über ein Netzwerk ermöglicht. Die angesprochenen Dateien müssen dabei nicht erst übertragen, sondern können vom Benutzer direkt angesprochen werden,... mehr... 0 Kommentare
 

TeaHub soll freie europäische Alternative zu Github werden

Von Hans-Joachim Baader - 15. Jun 2018, 12:27
Die Übernahme von Github durch Microsoft schlägt weiter hohe Wellen. Zahlreiche Projekte suchen nach alternativen Orten für das Projekthosting. Das in der Gründung befindliche TeaHub will eine freie, von der Gemeinschaft finanzierte Alternative werden. Nach der Nachricht von der Übernahme von Github durch Microsoft folgte die Reaktion prompt. Denn auch wenn sich Microsoft in den letzten Jahren als Freund und Förderer von Open Source präsentiert, ist das in den Augen vieler Benutzer nach wie... mehr... 22 Kommentare
 
Open Source-Produkt-Flussdiagramm

Open-Source-Business-Anleitung der Linux Foundation

Von Hans-Joachim Baader - 15. Jun 2018, 11:07
Die Linux Foundation hat ein E-Book »Building a Business on Open Source« herausgebracht. Die freie Anleitung, die auch online lesbar ist, gibt in Kurzform Hinweise für alle, die ein Unternehmen auf Open Source aufbauen wollen. Die Anleitung »Building a Business on Open Source« wurde von John Mark Walker geschrieben und liegt nur in Englisch vor. Sie ist in gekürzter Form auf den Seiten der Linux Foundation online abrufbar . Die etwas umfangreichere PDF-Fassung mit 45 Seiten steht zum freien... mehr... 2 Kommentare
 

OpenSuse Leap 15: Abbilder für ARM-Systeme freigegeben

Von Mirko Lindner - 15. Jun 2018, 09:52
OpenSuse hat die Verfügbarkeit von mehreren Abbildern von OpenSuse Leap 15 für verschiedene ARM-Boards bekannt gegeben. Unterstützt werden neben dem Raspberry Pi unter anderem auch Beagle Boards, Arndale, CuBox-i und OlinuXino. Nachdem das OpenSuse-Projekt vor zwei Wochen eine neue Version der Distribution veröffentlichte, hat das Projekt nun die Anzahl der unterstützten Plattformen erweitert. Wie einer Meldung auf der Seite von OpenSuse entnommen werden kann, bietet das Projekt ab sofort... mehr... 2 Kommentare
 

Sernet verlängert Samba-Support auf drei Jahre

Von Mirko Lindner - 15. Jun 2018, 08:14
Während der sambaXP in der vergangenen Woche hat SerNet zwei Neuheiten für das Samba-Portfolio angekündigt: Samba+ LTS und Samba+ Support Budgets. Während Samba+ LTS die Sicherheitsupdates für Samba+ Pakete verlängert, ermöglichen Support-Budgets einen einfacheren Zugriff auf professionelle Samba-Dienstleistungen. Bereits seit geraumer Zeit bietet das Göttinger Systemhaus Sernet herstellerunabhängige Samba-Pakete an, die über einen definierten Support verfügen. Nun hat das Unternehmen im... mehr... 5 Kommentare
 

Qt for Python 5.11 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 14. Jun 2018, 14:47
Qt for Python, eine Bibliothek zur Nutzung von Qt unter Python, wurde in Version 5.11 freigegeben. Es handelt sich um eine auf Qt 5.11 beruhende technische Vorschau, die bis zu kommenden Version stabilisiert werden soll. Die Entwicklung von Qt for Python begann bereits vor zwei Jahren. Das Projekt ermöglicht die Entwicklung grafischer Oberflächen mit Python. Es ist auch als PySide2 bekannt, was auch der Modulname unter Python ist. Es gab zuvor bereits einen Vorläufer PySide, der auf Qt 4.x... mehr... 11 Kommentare
 
Leitzentrale von Sculpt OS TC

Sculpt OS in neuer Version als Disk-Image

Von Hans-Joachim Baader - 14. Jun 2018, 12:35
Mit Sculpt OS soll das freie Betriebssystem-Framework Genode erstmals in das Rampenlicht einer größeren Öffentlichkeit rücken. Sculpt OS beruht auf dem Mikro-Hypervisor NOVA und diversen Linux-Treibern und ist unter anderem in der Lage, mit Hilfe von VirtualBox virtuelle Maschinen auszuführen. Das neu erschienene Disk-Image ermöglicht jetzt ein einfaches Ausprobieren des Systems. Genode beschreibt kein ganzes Betriebssystem, sondern eine Architektur, wie Prozesse aufbauend auf einem... mehr... 2 Kommentare
 

Collabora Office 6.0 mit drei Jahren Unterstützung veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 14. Jun 2018, 09:43
Die englische Open-Source-Firma Collabora hat Version 6.0 von Collabora Office, einer kommerziell unterstützten Version von LibreOffice, veröffentlicht. Das britische Unternehmen Collabora ist ein Dienstleister mit einem starken Fokus auf LibreOffice und einer der größten Unterstützer des freien Projektes. Das Unternehmen ist ein Mitglied des Advisory Boards der Document Foundation der Geschäftsführer Michael Meeks Mitglied des Verwaltungsrats. Mit Collabora Office und Collabora Online bietet... mehr... 0 Kommentare
 
OpenRCT2

OpenRCT2 0.2 freigegeben

Von Mirko Lindner - 14. Jun 2018, 08:17
OpenRCT2, eine freie Reimplementation des Spiels »RollerCoaster Tycoon 2«, wurde in der Version 0.2.0 veröffentlicht. Die aktuelle Ausgabe führt diverse Neuerungen ein und korrigiert zahlreiche Fehler. »RollerCoaster Tycoon« ist eine im Jahre 1999 durch Chris Sawyer gestartete Wirtschaftssimulations-Spielreihe, in der der Spieler die Rolle eines Parkdirektors übernimmt und einen Vergnügungspark betreut. Die Reihe umfasst zahlreiche Teile und entwickelte sich sukzessive zu einem Verkaufshit... mehr... 0 Kommentare
 
Nextcloud Android App 3.2

Nextcloud App 3.2 für Android erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 13. Jun 2018, 14:59
Das Nextcloud-Team hat eine neue Version der Nextcloud Android-App veröffentlicht. Version 3.2 der App wurde um eine neue Datei-Detailansicht erweitert und bringt viele weitere kleine Verbesserungen. Nextcloud App 3.2 für Android ist auf Android Oreo und älteren Android-Versionen lauffähig. Die Änderungen in der neuen Version sind nicht sehr groß, da die App im Wesentlichen gepflegt und poliert wurde. Die einzige größere neue Funktion ist die neue Datei-Detailansicht, die im Aussehen an das... mehr... 6 Kommentare
 
Architektur von ONAP

ONAP 2.0.0 »Beijing« freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 13. Jun 2018, 12:36
Das Projekt ONAP, das zur Automatisierung der Konfiguration großer Netzwerke dient, hat Version 2.0.0 »Beijing« veröffentlicht. Die neue Version enthält zahlreiche Verbesserungen, die die gesamte Plattform zuverlässiger, robuster und flexibler machen sollen. Die Konfiguration großer Netzwerke ist mit viel Aufwand verbunden und der Aufwand steigt weiter an, da die Anforderungen größer werden, die Konfiguration flexibel anpassen zu können. Mit Handarbeit, wie sie bisher überwiegend praktiziert... mehr... 0 Kommentare
 
Werbung