Login
Newsletter

WD stellt eigenen RISC-V-Kern vor

Von Ferdinand Thommes - 06. Dez 2018, 10:30
Storage-Spezialist Western Digital (WD) stellte auf dem RISC-V-Summit einen eigenen RISC-V-Kern vor, der auf den Namen »SweRV« hört. WD will diese Kerne künftig in allen seinen Produkten verbauen. Die freie CPU-Architektur RISC-V ist im Aufwind. Vor drei Jahren gehörte WD zu den Gründungsmitgliedern der RISC-V-Foundation, die unter anderem auch AMD, Google, IBM, HPE, Nvidia, NXP, Oracle und Qualcomm zu ihren Mitgliedern zählt. Vor einem Jahr kam von WD die Ansage , seinen Bedarf an... mehr... 0 Kommentare
 
Microsoft Office 365 unter CrossOver

CrossOver 18.1 unterstützt Visio 2016

Von Mirko Lindner - 06. Dez 2018, 08:49
CodeWeavers, Hauptunterstützer des freien Windows-API-Nachbaus Wine, hat Version 18.1 seines Produktes CrossOver für Linux und Mac OS X veröffentlicht. Die Neuerungen der aktuellen Version sind unter anderem eine bessere Unterstützung von Microsoft Visio 2016 und der Steam-Hardware. Das neue Crossover 18.1 bietet Unterstützung von weiteren Anwendungen, aber auch zahlreiche Korrekturen. Das Produkt basiert auf einer aktuellen Version von Wine und beinhaltet unter anderem Fehlerbeseitigungen für... mehr... 6 Kommentare
 
Architektur von ONAP

ONAP 3.0.0 »Casablanca« freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 05. Dez 2018, 13:58
Das Projekt ONAP, das zur Automatisierung der Konfiguration großer Netzwerke dient, hat Version 3.0.0 »Casablanca« veröffentlicht. Die neue Version enthält zahlreiche Verbesserungen, darunter zwei neue Blueprints. Die Konfiguration großer Netzwerke ist mit viel Aufwand verbunden und der Aufwand steigt weiter an, da die Anforderungen größer werden, die Konfiguration flexibel anpassen zu können. Mit Handarbeit, wie sie bisher überwiegend praktiziert wird, sind diese Anforderungen nicht mehr zu... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Unterstützer werden
News-Hitparade
Letzte Beiträge

dbapp

distributionstests

hilfe

lugs

veranstaltungen

hilfeforum

Microsoft öffnet WPF, Windows Forms und WinUI

Von Hans-Joachim Baader - 05. Dez 2018, 12:07
Wie bereits seit Mai angekündigt, hat Microsoft jetzt WPF, Windows Forms und WinUI unter eine freie Lizenz gestellt. Das kommende .NET Core 3.0 wird mit diesen Komponenten weiter an den Funktionsumfang des originalen, proprietären .NET-Frameworks heranrücken und soll dieses irgendwann überholen. Bereits 2014 hatte Microsoft verkündet, das komplette .NET Framework samt ASP.NET, dem .NET-Compiler und der .NET-Core-Laufzeitumgebung unter einer freien Lizenz veröffentlichen zu wollen. Daraus... mehr... 21 Kommentare
 
Proxmox VE 5.0

Proxmox VE 5.3 integriert CephFS

Von Ferdinand Thommes - 05. Dez 2018, 10:47
Die Open-Source-Virtualisierungslösung Proxmox VE wurde in Version 5.3 freigegeben. Herausragende Neuerung ist die Integration des Dateisystems CephFS. Proxmox »Virtual Enviromnent«, kurz VE, wird von der Proxmox Server Solutions GmbH herausgegeben und basiert in der nun vorliegenden Version 5.3 auf Debian »Stretch« 9.6 und einem modifizierten Linux Kernel 4.15. Die mit Proxmox ausgelieferte Storage-Lösung Ceph ist in auf die LTS-Version 12.2.8 aktualisiert worden. Proxmox 5.3 ergänzt die... mehr... 0 Kommentare
 
Google Chrome 71

Chrome 71 verbessert die Sicherheit

Von Mirko Lindner - 05. Dez 2018, 09:14
Google hat den Webbrowser Chrome in der Version 71 freigegeben, die diverse Sicherheitslücken schließt und mehrere neue Funktionen mit sich bringt. Neu in der aktuellen Version sind unter anderem Vorkehrungen gegen irreführende und betrügerische Webinhalte sowie Verbesserungen beim Blockieren von aufdringlicher Werbung. Google Chrome ist mittlerweile mehr als ein simpler Browser: Mit geschätzt einem globalen Marktanteil von über 60 Prozent etablierte sich die Anwendung nicht nur zu einem der... mehr... 10 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Gnome3.30.2
KDE Plasma5.14.4
LibreOffice6.1.4
KMyMoney5.0.2
Digikam5.9.0
Krita4.1.7
Calligra3.1.0
X.org7.7
Gimp2.10.8
Wine3.21
GStreamer1.14.4
Apache2.4.37
CUPS2.1.3
Samba4.9.3
Squid4.0.25
Letzte Kommentare

Nvidia öffnet PhysX vollständig

Von Mirko Lindner - 05. Dez 2018, 08:10
Nachdem Epic Games die Quellen der hauseigenen Unreal Engine interessierten Entwicklern zugänglich gemacht hat und später auch PhysX-Engine öffnete, hat das Unternehmen nun die komplette Entwicklung unter eine BSD-Lizenz gestellt. Die ursprünglich von dem Halbleiterhersteller Ageia entwickelte proprietäre Physik-Engine PhysX ist eine Soft- und Hardware-Lösung zur Berechnung von physikalischen Effekten. Die Engine ist ein Bestandteil des CUDA-Systems und dementsprechend auf den meisten modernen... mehr... 0 Kommentare
 

DragonFly BSD 5.4 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 04. Dez 2018, 14:22
Das freie BSD-Betriebssystem DragonFly BSD wurde in Version 5.4 veröffentlicht. Wesentliche Neuerungen sind unter anderem GCC 8 und eine verbesserte Unterstützung von NUMA-Systemen. Knapp acht Monate nach 5.2 wurde jetzt Version 5.4 von DragonFly BSD freigegeben. In Version 5.4 des freien, ursprünglich von FreeBSD 4 abstammenden Betriebssystems wurden zahlreiche Verbesserungen und Erweiterungen vorgenommen. Eine davon ist die verbesserte Unterstützung von asymmetrischen NUMA-Systemen. Das... mehr... 9 Kommentare
 

Microsoft ersetzt Edge durch Chromium-basierten Browser

Von Hans-Joachim Baader - 04. Dez 2018, 13:09
Obwohl es bisher erst ein Gerücht ist, sieht es danach aus, als würde Microsoft die Weiterentwicklung der eigenen Browser-Engine einstellen. Stattdessen soll für Windows 10 ein Browser auf Chromium-Basis entstehen. Microsoft arbeitet an einem neuen Browser auf Chromium-Basis, der Edge ersetzen soll. Das behauptet zumindest die Webseite Windows Central . Demnach war der für Windows 10 entwickelte Edge kein Erfolg, weil er die ganze Zeit über so fehlerhaft war, dass er von den Benutzern... mehr... 58 Kommentare
 
Nextcloud Education Edition mit Moodle-App

Moodle 3.6 bringt Nextcloud-Integration

Von Ferdinand Thommes - 04. Dez 2018, 12:13
Die freie Lernplattform Moodle verfügt in der aktuellen Version 3.6 über native Netxcloud-Integration Die seit 2001 herausgegebene freie Lernplattform Moodle bietet in der nun freigegebenen Version 3.6 als eine der herausragenden Neuerungen die native Unterstützung für Nextcloud. Darüber hinaus wurde unter anderem der Schutz der Privatsphäre erweitert, um die DSGVO besser zu unterstützen. Die Übersicht über die Kurse auf der Webseite und das Dashboard wurden wesentlich aufgewertet und die... mehr... 1 Kommentare
 

CentOS 7.6 freigegeben

Von Mirko Lindner - 04. Dez 2018, 10:38
Nachdem Red Hat vor über einem Monat das mittlerweile sechste Update der hauseigenen Unternehmensdistribution veröffentlicht hat, bringt auch der CentOS das Betriebssystem auf den neuesten Stand. Wie üblich umfassen die Neuerungen neben den Neuerungen von RHEL 7.6 auch diverse Anpassungen. CentOS 7 (1810) , wie der offizielle Name lautet, beruht auf Red Hat Enterprise Linux (RHEL) mit der entsprechenden Versionsnummer. Das Projekt, das mittlerweile direkt durch Red Hat unterstützt wird, nutzt... mehr... 7 Kommentare
 

Free Software Foundation erhält 1 Million US-Dollar Spende

Von Ferdinand Thommes - 04. Dez 2018, 09:47
Die Free Software Foundation hat eine Spende in Höhe von einer Million US-Dollar von Handshake erhalten. Wie die Free Software Foundation (FSF) mitteilt , hat die Organisation mehrere Spenden von Handshake erhalten, die sich in der Summe auf eine Million US-Dollar belaufen. Das Handshake-Projekt will auf der Basis einer Blockchain und einer virtuellen Währung das aktuelle DNS-System reformieren und dabei die zentralen Root-Server ersetzen. Bereits im Oktober hatte Handshake 300.000 US-Dollar... mehr... 2 Kommentare
 
Xfce-Desktop in Ubuntu 16.04 LTS mit Anpassungen von Tuxedo

Xubuntu 19.04: Zukunft von 32 Bit ungewiss

Von Mirko Lindner - 04. Dez 2018, 08:10
Nachdem etliche Abwandlungen von Ubuntu ab dieser Version keine Abbilder mehr für die i386-Plattform anbieten, ist auch die Zukunft der 32-Bit-Version von Xubuntu ungewiss. Wie die Entwickler bekannt gaben, planen sie, ab der Version 19.04 keine Abbilder mehr für die 32-Bit-Plattform zu generieren. Xubuntu entstand aus dem Wunsch, auch eine Ubuntu-Installation mit Xfce als Desktopumgebung zu haben. Xfce selbst hat sich dagegen zum Ziel gesetzt, eine schlankere und energieeffizientere Umgebung... mehr... 16 Kommentare
 

Linux 4.20 auf Kurs für Weihnachten, ext4-Problem noch ungelöst

Von Hans-Joachim Baader - 03. Dez 2018, 15:33
In der am Wochenende veröffentlichten fünften Testversion von Linux 4.20 wurde das durch den STIBP-Patch verursachte Geschwindigkeitsproblem behoben. Linux 4.20 wird daher sehr wahrscheinlich am 23. Dezember erscheinen. Die Suche nach der Dateisystemkorruption in ext4 hat dagegen bisher noch kein endgültiges Ergebnis geliefert. Die erste Vorschau auf Linux 4.20 brachte vor vier Wochen weitere Maßnahmen gegen neue Varianten des katastrophalen Prozessorfehlers Spectre . Dabei wurde auch die... mehr... 14 Kommentare
 

Bcachefs bereitet Aufnahme in den Kernel vor

Von Ferdinand Thommes - 03. Dez 2018, 14:02
Das COW-Dateisystem bcachefs, das seit nunmehr über drei Jahren entwickelt wird, bereitet seine Aufnahme in den Kernel vor. Mitte 2019 plant der Entwickler, den Code zur Aufnahme bereitzustellen. Das von Kent Overstreet seit über drei Jahren entwickelte Next-Gen-Dateisystem bcachefs strebt die Aufnahme in den Kernel an. Eine der bestimmenden Funktionen von bcachefs ist Copy-on-Write (COW), wie es auch von ZFS und Btrfs genutzt wird. Es wurde auf der Codebasis von bcache entwickelt, das... mehr... 15 Kommentare
 

Ende der Unterstützung für Fedora 27

Von Mirko Lindner - 03. Dez 2018, 11:03
Wie die Entwickler der freien Fedora-Distribution erinnern, endete an diesem Wochenende planmäßig die Unterstützung der alten Version 27. Benutzer, die ihre Distribution noch nicht aktualisiert haben, sollten dies spätestens jetzt tun. Benutzer der vor über einem Jahr freigegebenen Version 27 der Fedora-Distribution sollten über eine Migration ihrer Systeme auf eine neue Version des Produktes nachdenken. Wie das Team erinnert , wurde der Support für die Distribution planmäßig an diesem... mehr... 0 Kommentare
 

Mozilla födert vier Forschungsprojekte

Von Ferdinand Thommes - 03. Dez 2018, 09:31
Im Rahmen der »Mozilla Research Grants« wurden Forschungsgelder an vier Projekte vergeben, die sich im Einklang mit Mozillas Mission der Offenheit und Zugänglichkeit des Internets widmen. Mozilla hat zum zweiten Mal in diesem Jahr Forschungsgelder an vier Projekte vergeben. Die Projekte kommen aus den Bereichen »Web of Things«, »Core Web Technologies«, »Voice/Language/Speech« und »Mixed Reality«. Anträge für Gelder aus den »Mozilla Research Grants« müssen mit einer Universität, einem... mehr... 0 Kommentare
 

OpenSSL ändert Versionsnamen

Von Mirko Lindner - 03. Dez 2018, 08:12
Nachdem das OpenSSL bereits in der Vergangenheit die Änderung der Lizenz bekannt gab, will das Projekt nun auch das Versionsschema anpassen. Ferner soll die nächste Hauptversion die Nummer 3.0.0 erhalten. OpenSSL ist eine frei verfügbare Implementation des Secure Sockets Layers (SSL) und Transport Layer Security (TLS). Das Paket bietet zahlreiche Funktionen sowohl zur Zertifikatsverwaltung als auch häufig benötigte kryptografische Funktionen. In den letzten Jahren ist die Lösung allerdings... mehr... 4 Kommentare
 

LineageOS 16 in Arbeit

Von Hans-Joachim Baader - 30. Nov 2018, 15:19
LineageOS, eine Android-Modifikation mit Fokus auf Software-Freiheit und Datenschutz, hat die Arbeit an Version 16.0 begonnen, die Android 9 »Pie« entspricht. LineageOS war Ende 2016 aus der Asche von Cyanogenmod hervorgegangen , das bis zu diesem Zeitpunkt eine der populärsten Android-Abwandlungen war. Cyanogenmod musste eingestellt werden, nachdem sich die Firma hinter dem Projekt finanziell übernommen hatte und einige erhoffte Geschäfte nicht zustande kamen. LineageOS dürfte inzwischen... mehr... 22 Kommentare
 

Ausblick auf Go 2 und Go 1.13

Von Hans-Joachim Baader - 30. Nov 2018, 12:45
Nach zehn Jahren will Google die Programmiersprache Go einer größeren Überarbeitung unterziehen. Dabei soll auch die Gemeinschaft einbezogen werden, die auf die ursprüngliche Version von Go noch keinen Einfluss hatte. Go existiert nun seit über zehn Jahren. Seit vor über sechs Jahren Version 1.0 erschienen ist, war die Stabilität der Sprache ein herausragendes Ziel. Vorhandener Code sollte mit jeder neuen Version weiter compilierbar bleiben. Durch Erweiterungen und Optimierungen wurde die... mehr... 2 Kommentare
 
Werbung