Login
Newsletter

KDE Applications und Plasma aktualisiert

Von Mirko Lindner - 11. Jan 2019, 09:50
Die Programmsammlung des KDE-Projektes wurde in der aktualisierten Version 18.12.1 veröffentlicht. Zudem haben die Entwickler auch Plasma einem Update unterzogen. KDE Applications 18.12 wurde vor knapp vier Wochen veröffentlicht und ist die neueste größere Aktualisierung der Anwendungssammlung des KDE-Projektes. Die Freigabe der neuen Generation der Applikationssammlung umfasste sowohl Korrekturen als auch Neuerungen. Dabei stand unter anderem der Dateimanager Dolphin mit einigen... mehr... 0 Kommentare
 
MenuetOS 1.0 mit USB 2.0-Geräten

MenuetOS 1.30.40 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 10. Jan 2019, 14:40
Das extrem kompakte Betriebssystem MenuetOS ist in Version 1.30.40 erschienen. In den sechs Wochen seit Version 1.29.00 wurden einige Verbesserungen implementiert und der Systemstart beschleunigt. Seit dem Jahr 2000 wird MenuetOS im Wesentlichen von dem Finnen Ville Mikael Turjanmaa und einer Anzahl weiterer Programmierer entwickelt. Im Jahr 2003 machte es erstmals von sich reden . Zu diesem Zeitpunkt war es ein 32-Bit-System für x86, das Multitasking und Speicherschutz implementierte, eine... mehr... 7 Kommentare
 
Designvorschlag 1 für überarbeitetes Fedora-Logo

Fedora sucht vereinfachtes Logo

Von Hans-Joachim Baader - 10. Jan 2019, 12:40
Eine Initiative des Projektleiters Matthew Miller hat sich zum Ziel gesetzt, das Logo der Fedora-Distribution zu überarbeiten. Das Ziel ist dabei, mit möglichst geringen Änderungen die Lesbarkeit und Anwendbarkeit des Logos zu verbessern. Fedora-Projektleiter Matthew Miller hatte bereits im Oktober 2018 eine Designänderung des Logos angeregt. Im Anschluss wurde ein Ticket angelegt , zahlreiche Entwürfe wurden angefertigt und an vielen Stellen darüber diskutiert. Jetzt hat die Designerin Máirín... mehr... 8 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

sicherheit

spiele

hilfe

lugs

distributionstests

kurztipps

Apache Airflow wird Toplevel-Projekt der Foundation

Von Ferdinand Thommes - 10. Jan 2019, 11:07
Die Apache Foundation hat das Workflow-Management-System Airflow aus dem Inkubator entlassen und zum Toplevel-Projekt erklärt. Wie die Apache Software Foundation (ASF)in ihrem Blog mitteilt , ist das Workflow-Management-System (WMS) Airflow nach zweieinhalb Jahren aus dem Inkubator der Foundation entlassen worden und zu einem Toplevel-Projekt aufgestiegen. Entwickelt wurde Airflow ursprünglich 2014 bei Airbnb, dem kalifornischen Gemeinschafts-Marktplatz für die Buchung und Vermietung von... mehr... 0 Kommentare
 

AMI und Phoenix unterstützen LVFS

Von Mirko Lindner - 10. Jan 2019, 09:28
Nachdem bereist Ende des vergangenen Jahres der BIOS/UEFI-Hersteller AMI eine Zusammenarbeit mit dem Firmware-Update-Dienst LVFS verkündete, will auch der Konkurrent Phoenix den Dienst mit aktueller Firmware beliefern. Bereits seit geraumer Zeit arbeiten die bei Red Hat angestellten Richard Hughes und Peter Jones mit Hardware- und Systemherstellern wie beispielsweise Dell, Foxconn, HP und Wistron zusammen, um Linux-Nutzern auf eine einfache Art und Weise Firmware-Aktualisierungen... mehr... 0 Kommentare
 

GCC 9 nähert sich der Fertigstellung

Von Mirko Lindner - 10. Jan 2019, 08:14
Die Entwickler der freien GNU Compiler Collection (GCC) haben die letzte Phase der Entwicklung der kommenden stabilen Version der Compilersammlung bekannt gegeben. GCC erscheint jährlich in einer neuen Hauptversion. An dieses Schema halten die Entwickler bereits seit GCC 3.0 im Jahr 2001 fest. Lediglich GCC 3.2 verspätete sich um einige Monate. Die kommende Version von GCC bricht deshalb auch nicht mit dieser Tradition und ist nun in der Phase kurz vor der Veröffentlichung, in der nur noch... mehr... 0 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Gnome3.30.2
KDE Plasma5.15.0
LibreOffice6.2.0
Calligra3.1.0
Krita4.1.7
Digikam5.9.0
KMyMoney5.0.3
X.org7.7
Gimp2.10.8
Wine3.21
GStreamer1.14.4
Apache2.4.38
CUPS2.1.3
Samba4.9.4
Squid4.0.25
Letzte Kommentare
Eines der Tastatur-Themes von Ubuntu Touch OTA-7

Ubuntu Touch OTA-7 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 09. Jan 2019, 14:07
Das Team von UBports hat die Verfügbarkeit von Ubuntu Touch OTA-7 angekündigt. OTA-7 bringt eine Reihe von Ergänzungen und Aktualisierungen, konzentriert sich aber besonders auf Korrekturen und Stabilität. Nur einen Monat nach Ubuntu Touch OTA-6 hat das Team von UBports bereits die Verfügbarkeit von Ubuntu Touch OTA-7 angekündigt. Die Aktualisierung der Geräte der Benutzer soll über die nächsten fünf Tage verteilt geschehen und bis zum 13. Januar abgeschlossen sein. In dieser Version haben... mehr... 12 Kommentare
 
Entroware Ares All-in-One

Entroware bietet All-in-One-Linux-PC an

Von Ferdinand Thommes - 09. Jan 2019, 12:14
Entroware, der britische Ausrüster von Linux-Notebooks, hat einen All-in-One-Linux-PC vorgestellt, der mit Ubuntu ausgeliefert wird. Entroware ist neben Station X Großbritanniens bekanntester Ausrüster von Linux-Servern, -Desktops und -Notebooks. Ab sofort hat das Unternehmen nun auch einen All-in-One-Linux-PC im Angebot. Dieser hört auf den Namen Ares und wird mit vorinstalliertem Ubuntu ausgeliefert. Dabei hat der Kunde die Wahl zwischen einem original Ubuntu 18.04 LTS mit Gnome-Desktop oder... mehr... 10 Kommentare
 
Blender 2.75: Benutzeroberfläche

Alles Gute - 25 Jahre Blender

Von Mirko Lindner - 09. Jan 2019, 10:58
Das unter den Fittichen der Blender Foundation entwickelte 3D-Grafikpaket »Blender« wurde Anfang des Jahres 25 Jahre alt. Blender selbst ist mittlerweile kostenlos verfügbar und einer der Vorzeigeprojekte der freien Software-Gemeinschaft. Blender stellt eine Applikation zur Modellierung und Rendern von 3Dimensionalen Welten unter Linux dar. Die Anwendung wurde vor 25 Jahren initiiert und recht früh unter Linux veröffentlicht . Innerhalb kürzester Zeit etablierte sich Blender deshalb in der... mehr... 10 Kommentare
 

Aus TeaHub wird Codeberg

Von Ferdinand Thommes - 09. Jan 2019, 09:46
Das im letzten Jahr als TeaHub gestartetet Projekt, das eine freie europäische Alternative zu GitHub etablieren will, hat sich in Codeberg umbenannt und ist seit Jahresbeginn offiziell für alle Anwender frei zugänglich. Im Juni 2018 gründete sich in deutschen Landen mit TeaHub ein Projekt, das ein sicheres und zuverlässiges Zuhause für Freie und Open Source Software etablieren will. In der Folge der Übernahme von GitHub durch Microsoft waren viele Nutzer des Projekthostings auf GitHub... mehr... 14 Kommentare
 

Libre Graphics Meeting 2019 sucht nach Beiträgen

Von Mirko Lindner - 09. Jan 2019, 08:15
Das Libre Graphics Meeting, ein jährliches Treffen der Entwickler freier Grafiksoftware, findet in diesem Jahr vom 29. Mai bis 2. Juni 2019 in Saarbrücken statt. Die Organisatoren suchen noch nach Beiträgen. Das Libre Graphics Meeting soll Entwicklern und Anwendern eine Bühne bieten, neue Wege der Zusammenarbeit zu diskutieren und die Zukunft der Projekte gemeinsam zu planen. Ziel ist es, das Zusammenspiel von Entwicklern, professionellen Grafikern und Druckern im stetig wachsenden... mehr... 0 Kommentare
 
Projekteditor von Scratch 3.0

Scratch 3.0 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 08. Jan 2019, 15:20
Die besonders für Kinder und Jugendliche gedachte Entwicklungsumgebung Scratch ist Anfang des Jahres in Version 3.0 erschienen. Die neue Version bringt viele Neuerungen, darunter eine Erweiterungsbibliothek zur Einbindung von Hardware oder Software-Diensten und neue Soundeffekte. Scratch ist eine erziehungsorientierte visuelle Programmiersprache inklusive einer grafischen Entwicklungsumgebung. Sie soll besonders Kinder, Jugendliche und andere Einsteiger in die Programmierung ansprechen... mehr... 3 Kommentare
 

NSA plant Freigabe des Disassemblers Ghidra

Von Hans-Joachim Baader - 08. Jan 2019, 13:38
Die NSA hat bereits einiges an Code als freie Software veröffentlicht. Im März soll der zum Reverse Engineering eingesetzte Disassembler Ghidra hinzukommen. Die National Security Agency (NSA) der USA entwickelt bereits seit Jahrzehnten Software für ihre eigenen Aufgaben. Ein Teil davon wurde im Rahmen eines Technologietransferprogramms als freie Software veröffentlicht, so dass sie nicht nur von anderen Behörden, sondern auch von der Allgemeinheit genutzt werden kann. Die Behörde veröffentlicht diese Software sowohl auf ihrer Software-Seite als auch mittlerweile auf Github , wo 17 der bisher 32 freigegebenen Projekte zu finden sind. Nun steht ein weiteres Projekt zur Veröffentlichung an. Wie die NSA angekündigt hat, wird der Disassembler Ghidra in einem Vortrag auf der RSA-Konferenz am... mehr... 7 Kommentare
 
Konqi, das KDE -Maskottchen

KDE erwägt Umzug der Werkzeugkette zu GitLab

Von Ferdinand Thommes - 08. Jan 2019, 12:12
Das KDE-Projekt erwägt den Umstieg von der derzeitigen Nutzung mehrerer unabhängiger Werkzeuge auf die Versionsverwaltung GitLab. Mit Interesse verfolgten KDE-Entwickler, Sysadmins und der KDE e.V. im Sommer 2018 den Umzug des Gnome-Projekts auf die Versionsverwaltung GitLab. Bei Gesprächen mit der Gnome-Foundation und GitLab zeigte KDE Interesse, ebenfalls auf diese Plattform umzusteigen. Vor rund zwei Monaten folgte eine öffentliche Absichtserklärung . Demnach wird GitLab das KDE-Projekt... mehr... 6 Kommentare
 

Bash 5.0 nähert sich der Fertigstellung

Von Mirko Lindner - 08. Jan 2019, 10:49
Knapp ein Jahrzehnt nach der letzten Hauptversion steht mit dem ersten Veröffentlichungskandidaten eine Vorabversion von Bash 5.0 bereit. Die neue Version führt zahlreiche Neuerungen ein und korrigiert Fehler und Ungereimtheiten. Die GNU Bourne Again Shell (bash) dürfte unter Linux die am weitesten verbreitete Shell sein, auch wenn viele Alternativen eine starke Konkurrenz darstellen. Sie wurde 1987 von Brian Fox geschrieben und 1990 von Chet Ramey übernommen, der das Projekt immer noch... mehr... 12 Kommentare
 

Debian sucht Tester für Secure Boot

Von Ferdinand Thommes - 08. Jan 2019, 09:37
Debian möchte für seine in diesem Jahr erwartete Veröffentlichung Debian 10 »Buster« UEFI Secure Boot anbieten und sucht dazu Tester. Ursprünglich war die Unterstützung für UEFI Secure Boot eines der Veröffentlichungsziele für das derzeit aktuelle Debian 9 »Stretch«. Wegen mangelnder Entwicklerzeit wurde es dann zur Zielvorgabe umformuliert und für eine der Aktualisierungen im Verlauf von Debian 9 in Aussicht gestellt. Dazu ist es aber bisher nicht gekommen. Debian hinkt hier der allgemeinen... mehr... 4 Kommentare
 
Spielszene aus 0 A.D.

0 A.D. mit weiterer Alphaversion

Von Mirko Lindner - 08. Jan 2019, 08:02
Mit der mittlerweile 23. Alphaversion stellt das Team rund um das freie Echtzeitstrategiespiel »0 A.D« diverse Verbesserungen im Multiplayer und der Netzwerk-Konnektivität, sowie zahlreiche Verbesserungen im Kern des Spiels vor. 0 A.D. ist ein im Jahre 2000 gestartetes Fanprojekt, das ursprünglich als Modifikation für das Windows-Spiel »Age of Empires II: The Age of Kings« konzipiert war. Im Laufe der Zeit stellten die Entwickler allerdings Limitierungen fest, die eine Konzeption als... mehr... 5 Kommentare
 

Linspire 8.0 erschienen

Von Mirko Lindner - 07. Jan 2019, 14:08
Ein Jahr nach seiner Rückkehr hat das hinter Linspire stehende PC/Opensystems eine neue Hauptversion der kommerziellen Distribution veröffentlicht. Die neue Version korrigiert Fehler und bringt diverse Anwendungen auf den neuesten Stand. Die Geschichte von Linspire hätte kaum turbulenter verlaufen können. Das ursprünglich unter dem Namen Lindows vorgestellte Unternehmen machte bereits in der Anfangsphase vor allem durch große Ankündigungen von sich reden. Das erste Konzept des Unternehmens... mehr... 4 Kommentare
 
Linus Torvalds

Erste Vorschau auf Linux-Kernel 5.0

Von Hans-Joachim Baader - 07. Jan 2019, 12:36
Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 5.0-rc1 als erste Testversion für Linux 5.0 freigegeben. Die neue Version macht den Scheduler energiesparender und enthält viele weitere Optimierungen und neue Funktionen. Zwei Wochen nach Linux 4.20 hat Linus Torvalds nun die erste Testversion von Linux 5.0 veröffentlicht. Die kommenden sieben Wochen (bei Bedarf auch mehr) dienen zum Testen der Änderungen und Korrigieren der gefundenen Probleme. Laut Torvalds war es aufgrund der... mehr... 55 Kommentare
 

Intels Clear Linux will X11-Bibliotheken zusammenfassen

Von Ferdinand Thommes - 07. Jan 2019, 11:03
Intel-Entwickler Arjan van de Ven schlägt vor, für Clear Linux mehr als ein Dutzend kleiner Bibliotheken für X11 zu einer »Super-Lib« zusammenzufassen. Das »Clear Linux Project for Intel Architecture« oder kurz Clear Linux ist als innovative Distribution für Cloud und Container bekannt. Es ist zudem ein auf Intels Prozessoren optimiertes Vorzeigeprojekt und arbeitet standardmäßig als zustandsloses System . Entgegen dem allgemeinen Trend, monolithische Strukturen zu modularisieren, will Intel-Entwickler Arjan van de Ven für Clear Linux den umgekehrten Weg gehen und über ein Dutzend Bibliotheken von X11 zu einer Bibliothek zusammenzufassen, die er vorerst als »libSuperX11« bezeichnet. Das geht aus einem Eintrag auf der Mailingliste von Clear Linux hervor. Van de Ven erläutert, jede... mehr... 4 Kommentare
 
Werbung