Login
Newsletter
Installation von Red Hat Enterprise Linux

RHEL 7.5: Nachbauten stellen Aktualisierungen vor

Von Mirko Lindner - 14. Mai 2018, 12:26
Die auf Red Hat Enterprise Linux (RHEL) beruhenden Projekte CentOS und Scientific Linux wurden in der Version 7.5 freigegeben. Damit ziehen beide Linux-Distributionen mit dem Original gleich, das vor einem Monat aktualisiert wurde. Die neueste Aktualisierung der Unternehmensdistribution von Red Hat brachte vor knapp einem Monat mehrere Neuerungen und Verbesserungen mit sich, die in vielen Bereichen der Distribution zu finden waren. Zwar setzte das Produkt weiterhin auf einen Kernel 3.10 ,... mehr... 27 Kommentare
 

openSUSE Conference Ende des Monats in Prag

Von Mirko Lindner - 14. Mai 2018, 09:22
Zum mittlerweile zehnten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 25. bis 27. Mai in Prag abgehalten. Auf der internationalen OpenSuse-Konferenz trifft sich auch in diesem Jahr die OpenSuse-Gemeinschaft, bestehend aus Benutzern, Entwicklern, Designern, Textern und Übersetzern, zur jährlichen Fachtagung. Wie auch bei den vorherigen Veranstaltungen sind auch diesmal wieder ausdrücklich Entwickler und Mitglieder anderer Projekte eingeladen, um sich über neue Ideen im... mehr... 4 Kommentare
 
Turris MOX Cloud

Modularer Router »Turris Mox« bietet neues Cloud-Modul und Nextcloud

Von Ferdinand Thommes - 14. Mai 2018, 08:13
Der modulare Router »Turris MOX«, dessen Schwarmfinanzierung in drei Tagen endet, hat ein neues Cloud-Modul erhalten und Nextcloud in sein Angebot aufgenommen. In drei Tagen endet die Schwarmfinanzierung des modularen Open-Source-Routers »Turris MOX« auf der Plattform Indiegogo . Jetzt unterstützt der Hersteller CZ.NIC mit dem neu zum Angebot hinzugekommenen Modell »Turris MOX Cloud« und Turris OS 4.0 die Installation von Nextcloud. Mit dem »Turris MOX« können die Nutzer aus einer Reihe von... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Unterstützer werden
News-Hitparade
Letzte Beiträge

distributionstests

veranstaltungen

hilfeforum

sicherheit

spiele

kalender

openSUSE Conference Ende des Monats in Prag

Von Mirko Lindner - 14. Mai 2018, 09:22
Zum mittlerweile zehnten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 25. bis 27. Mai in Prag abgehalten. Auf der internationalen OpenSuse-Konferenz trifft sich auch in diesem Jahr die OpenSuse-Gemeinschaft, bestehend aus Benutzern, Entwicklern, Designern, Textern und Übersetzern, zur jährlichen Fachtagung. Wie auch bei den vorherigen Veranstaltungen sind auch diesmal wieder ausdrücklich Entwickler und Mitglieder anderer Projekte eingeladen, um sich über neue Ideen im... mehr... 4 Kommentare
 
Turris MOX Cloud

Modularer Router »Turris Mox« bietet neues Cloud-Modul und Nextcloud

Von Ferdinand Thommes - 14. Mai 2018, 08:13
Der modulare Router »Turris MOX«, dessen Schwarmfinanzierung in drei Tagen endet, hat ein neues Cloud-Modul erhalten und Nextcloud in sein Angebot aufgenommen. In drei Tagen endet die Schwarmfinanzierung des modularen Open-Source-Routers »Turris MOX« auf der Plattform Indiegogo . Jetzt unterstützt der Hersteller CZ.NIC mit dem neu zum Angebot hinzugekommenen Modell »Turris MOX Cloud« und Turris OS 4.0 die Installation von Nextcloud. Mit dem »Turris MOX« können die Nutzer aus einer Reihe von... mehr... 0 Kommentare
 
Funktionsweise von Briar

P2P-Messenger Briar in Version 1.0 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 11. Mai 2018, 12:24
Der P2P-Messenger Briar hat Version 1.0 erreicht. Er funktioniert ohne Server und selbst ohne Internet. Dabei hinterlässt er keine Metadaten und richtet sich an Personen mit erhöhtem Sicherheitsbedürfnis. Briar ist eine App zum Nachrichtenaustausch, die sich an Aktivisten, Journalisten und alle anderen wendet, die eine sichere, einfache und robuste Methode zur Kommunikation benötigen. Sie verwendet keinen zentralen Server, sondern verbindet die Geräte der Benutzer direkt. Ohne Internetzugang... mehr... 5 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Gnome3.28.2
KDE Plasma5.13.1
LibreOffice6.0.4
Calligra3.1.0
KMyMoney5.0.1
Digikam5.9.0
X.org7.7
Gimp2.10.2
Wine3.10
GStreamer1.14.1
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.8.2
Squid4.0.25
Letzte Kommentare

Gnome 3.28.2 beseitigt Speicherleck

Von Ferdinand Thommes - 11. Mai 2018, 09:49
Mit Gnome 3.28.2 ist die letzte geplante Aktualisierung von Gnome 3.28 erschienen. Sie enthält unter anderem die zurückportierte Korrektur für das Gnome-Shell-Speicherleck. Mit Gnome 3.28.2 hat das Projekt die letzte geplante Aktualisierung von Gnome 3.28 herausgegeben. Es ist den Entwicklern gelungen, den im Git-Repositorium für Gnome 3.30 eingebrachten Code zur Schließung des viel diskutierten Speicherlecks in der Gnome-Shell zeitgerecht für diese Veröffentlichung zurück zu portieren... mehr... 21 Kommentare
 

Firefox 60 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 11. Mai 2018, 09:40
Mozilla hat Firefox 60 mit verbesserten Unternehmensfunktionen und weiteren Neuerungen freigegeben. Firefox 60 wird die nächste Version mit längerer Unterstützung und löst damit Firefox 52 ab. Firefox 60 bringt eine Policy Engine , die als Ersatz für die in Firefox 57 weggefallenen Anpassungsmöglichkeiten dienen soll. Wenn Firefox in größeren Organisationen - Schulen, Universitäten, Unternehmen und andere - zum Einsatz kommt, wird er oft in einer angepassten Version bereitgestellt. Nachdem... mehr... 15 Kommentare
 
Pillars of Eternity II

RPG »Pillars of Eternity II« veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 11. Mai 2018, 08:32
Mit einer Kickstarter-Aktion konnte Obsidian vor einigen Jahren zahlreiche Unterstützer begeistern, die Finanzierung eines neuen, in der Tradition von »Baldur's Gate« stehenden Spiels zu leisten. Herausgekommen ist dabei »Pillars of Eternity«, dessen direkter Nachfolger nun drei Jahre später ebenfalls unter Linux verfügbar ist. Das im Jahr 2012 angekündigte und seit knapp drei Jahren auch unter Linux verfügbare »Pillars of Eternity« gehört zu den erfolgreichsten auf Kickstarter... mehr... 0 Kommentare
 
Navigation innerhalb von Gebäuden mit Wi-Fi RTT in Android P

Erste Betaversion von Android P

Von Hans-Joachim Baader - 09. Mai 2018, 13:33
Google hat nach einer ersten frühen Vorschau jetzt eine Betaversion der kommenden Android-Ausgabe vorgestellt. Wichtigste Neuerung ist das eingebaute maschinelle Lernen, das in einigen Bereichen zum Einsatz kommt, aber auch den Apps zur Verfügung steht. Mit der ersten Betaversion von Android P , der kommenden Version von Android, will Google vor allem den Entwicklern einen frühen Zugang zur kommenden Version geben, so dass diese noch Zeit haben, um Feedback zu geben, aber auch, um ihre Apps... mehr... 0 Kommentare
 

Ubuntu 18.10 soll »Cosmic Cuttlefish« heißen

Von Mirko Lindner - 09. Mai 2018, 12:15
Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat den Namen der kommenden Iteration von Ubuntu bekannt gegeben. Demnach wird Ubuntu 18.10 den Namen »Cosmic Cuttlefish« erhalten. Rund zwei Wochen nach der Freigabe von Ubuntu 18.04 LTS hat Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth den Namen der nächsten Ubuntu-Version bekannt gegeben. Der neue Name für Ubuntu folgt wie immer der Regel, ein Adjektiv mit einem Tiernamen zu kombinieren, wobei beide Worte oftmals sehr ungewöhnlich sind. Auf das A von »Artful Aardvark«... mehr... 4 Kommentare
 

Sicherheitslücken im Debian- Kernel geschlossen

Von Ferdinand Thommes - 09. Mai 2018, 11:03
Zwei Sicherheitslücken und einige Regressionen wurden jetzt im Debian-Kernel gepatched. Beide waren der Kategorie »high« zugeordnet. Das Debian Security Advisory 4196-1 bezieht sich auf zwei Sicherheitslücken mit den CVE-Nummern CVE-2018-1087 und CVE-2018-8897 , die jetzt im Debian-Kernel gepatched wurden. CVE-2018-1087 war von Kernel-Entwickler Andy Lutomirski entdeckt worden. Die Lücke in der Kernel-based Virtual Machine (KVM)ermöglichte es einfachen KVM-Anwendern, ihre Privilegien... mehr... 47 Kommentare
 

Haiku: Unterstützung von Hybridumgebungen in Arbeit

Von Mirko Lindner - 09. Mai 2018, 09:32
Das von BeOS inspirierte Betriebssystem Haiku wird laut dem aktuellen Bericht der Entwickler um die Möglichkeit erweitert, 32-Bit-Anwendungen auf 64-Bit-Umgebungen zu starten. Haiku ist ein Open-Source-Projekt, das sich der Entwicklung eines neuen, von BeOS inspirierten Betriebssystems verschrieben hat. Das primäre Ziel des ursprünglich als OpenBeOS entwickelten Projektes liegt darin, die Funktionalität der letzten freigegebenen Version komplett zu implementieren und das System vollständig zum... mehr... 9 Kommentare
 
Chromebook

Chromebooks werden ab dem Sommer Linux unterstützen

Von Ferdinand Thommes - 09. Mai 2018, 08:13
Wie Google gerade auf seiner Hausmesse Google I/O erklärte, werden Chromebooks künftig in der Lage sein, Linux in einer VM auszuführen. Chrome OS begann seine Existenz als Ableger von Ubuntu, migrierte dann zu Gentoo, um schließlich einen von Google entworfenen eigenen Kernel zu erhalten. Aber um Linux auf einem Chromebook auszuführen, bedurfte es bisher einiger Klimmzüge. Das Projekt Crouton etwa stellte für solche Experimente eine Chroot-Umgebung zur Verfügung, die im Hintergrund per... mehr... 11 Kommentare
 

Red Hat ruft zur Beteiligung am GPL Cooperation Commitment auf

Von Hans-Joachim Baader - 08. Mai 2018, 14:38
Im Rahmen der Initiative Open Source Licensing, die die rechtliche Sicherheit bei der Nutzung von GPL-Software erhöhen will, ruft Red Hat nun alle Open-Source-Entwickler und Unterstützer zum Unterzeichnen des GPL Cooperation Commitment auf. Im November 2017 hatten Red Hat, Facebook, Google und IBM eine Initiative gegründet, die es Unternehmen leichter machen soll, Verstöße gegen Lizenzen zu beheben. Anlass waren problematische Bestimmungen der GPLv2 und der LGPLv2.1 - dort wurde vergessen,... mehr... 0 Kommentare
 
Android Things Console

Android Things 1.0 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 08. Mai 2018, 12:59
Google hat Android Things, ein Android für kleine eingebettete Systeme, in Version 1.0 herausgebracht. Es soll eine sichere, länger unterstützte Betriebssystem-Alternative für Geräte im »Internet der Dinge« (IoT) darstellen. Android Things 1.0 unterstützt Systemplatinen (System-on-Modules, SoMs), die auf einer der Plattformen NXP i.MX8M, Qualcomm SDA212, Qualcomm SDA624 oder MediaTek MT8516 beruhen. Diese Platinen werden in Produkte eingebaut, die von den verschiedensten Herstellern kommen... mehr... 2 Kommentare
 

FreeDesktop.org erwägt Umstieg auf GitLab

Von Mirko Lindner - 08. Mai 2018, 11:07
Nachdem bereits schon diverse große freie Projekte einen Umstieg auf GitLab ankündigten, wird auch eine der wichtigsten grafischen Komponenten, FreeDesktop.org, auf die freie Alternative umschwenken. Das hat das Projekt auf seiner Seite bekannt gegeben. Bereits im Mai des vergangenen Jahres verkündete das Gnome-Projekt , nicht mehr mit der aktuellen Infrastruktur zufrieden zu sein. »Über die Jahre sind viele von uns zunehmend frustriert über den Stand unserer Entwicklungsinfrastruktur«,... mehr... 0 Kommentare
 

Ubuntu Mate 18.10 schränkt 32-Bit-Unterstützung ein

Von Mirko Lindner - 08. Mai 2018, 09:25
Ubuntu Mate wird bereits ab der kommenden Version keine Abbilder mehr für die i386-Plattform anbieten. Auch Ubuntu Studio und Ubuntu Budgie beenden die Produktion der 32-bittigen Abbilder und wollen sich künftig nur noch auf moderne Architekturen konzentrieren. Nachdem bereits die Entwickler von Ubuntu und der offiziellen Derivate entschieden hatten , künftig nicht mehr auf die in die Jahre gekommene i386-Architektur Rücksicht nehmen zu wollen, ziehen nun auch die inoffiziellen Abkömmlinge... mehr... 32 Kommentare
 
Richard Stallman, Gründer und Präsident von GNU und FSF

Streit um Scherz in glibc-Handbuch

Von Hans-Joachim Baader - 08. Mai 2018, 08:16
Das Handbuch von glibc enthält einen Scherz bei der Beschreibung der Funktion abort(). Als ein Entwickler diesen jetzt entfernen wollte, führte das zu einem Streit mit Richard Stallman darüber, wer in dem Projekt das Sagen hat. glibc ist die GNU-Implementation der Laufzeitbibliothek für Programme, die in der Programmiersprache C geschrieben sind. Alternative freie Implementationen existieren zwar, aber in den meisten Linux-Distributionen sind die meisten Programme direkt oder indirekt von... mehr... 45 Kommentare
 

Zertifizierung zum Kubernetes-Anwendungsentwickler gestartet

Von Hans-Joachim Baader - 07. Mai 2018, 14:06
Die Cloud Native Computing Foundation bietet ab sofort eine Zertifizierung zum Kubernetes-Anwendungsentwickler an. Kandidaten müssen eine Prüfung ablegen, in der sie Kenntnisse über die Entwicklung und Verwaltung von Anwendungen unter Kubernetes nachweisen müssen. Das erste und wichtigste Projekt der Cloud Native Computing Foundation (CNCF) ist Kubernetes , das seine Anfänge bei Google nahm, inzwischen aber als eines der größten weltweiten Open-Source-Projekte überhaupt und als der... mehr... 0 Kommentare
 
Werbung