Login
Newsletter
ioBroker: Auswahl der Komponenten

Heimautomatisierung unter Linux

Von Mirko Lindner - 08. Mär 2018, 15:00
Heimautomation unter Linux ist nicht schwer. Auch unter dem freien Betriebssystem existieren gleich mehrere Server, die für sich beanspruchen, die optimale Lösung bereitzustellen. Wir stellen Ihnen die drei bekannten Vertreter FHEM, OpenHAB und iBroker vor und erklären, was sie bei der Planung einer Heimautomation beachten sollten. Mit dem Smartphone vernetzt sein und das komplette Haus - respektive die Wohnung - zu steuern. Diese Idee ist nicht neu. Passende Lösungen werden nicht gerade... mehr... 30 Kommentare
 
Bearbeiten von Listen in Spreadsheets

WPS Office

Von Jonas Knudsen - 01. Mär 2018, 15:00
Die Office-Suite WPS Office ist kostenlos für Linux erhältlich und bietet einen großen Funktionsumfang. Hier wird dargelegt, wie sich die Software im Vergleich zu LibreOffice schlägt. Unter Linux ist Libreoffice der Standard in Sachen Bürosoftware. In der Mehrzahl der Distributionen ist es verfügbar und es wird häufig vorinstalliert. Alternativen gibt es wenige. Neben Softmaker Office und Apache OpenOffice sei hier WPS Office erwähnt. Um Letzteres soll es in diesem Text gehen. WPS Office... mehr... 21 Kommentare
 

Konsole automatisch starten - auch ohne KDE

Von Hans-Joachim Baader - 21. Feb 2018, 15:00
Die KDE-Konsole lässt sich von der Kommandozeile aus mit vordefinierten Tabs starten. Das funktioniert auch außerhalb von KDE, wie dieser Artikel zeigt. Da man mit Kommandozeilenprogrammen sehr viel schneller arbeiten kann als mit vielen grafischen, arbeiten erfahrene Benutzer und Entwickler viel in Terminals. Heutzutage werden dabei oft Terminal-Emulatoren in grafischen Umgebungen genutzt. Das hat nicht nur den Vorteil, beide Welten miteinander zu verbinden, sondern auch den, dass man beliebig viele Terminals hat. Wenn man aber viele Terminals und diese möglichst in immer derselben Anordnung nutzen will, müssen diese nach einem Neustart wieder hergestellt werden. Sie alle von Hand zu starten, ist aber zu mühsam - eine Automatisierung muss her. Dieser Artikel zeigt das für die... mehr... 15 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

buchartikel

spiele

dbapp

distributionstests

sicherheit

newsletter

Kurztipp: rlwrap – Kommandos einfacher absetzen

Von Mirko Lindner - 15. Feb 2018, 15:00
Wer sich schon einmal an die Bash gewöhnt hat und beispielsweise in eine alte Anwendung per Telnet eintauchen muss, wird schmerzlich viele Sachen vermissen. »rlwrap« eliminiert zahlreiche Unzulänglichkeiten und verhilft dem Nutzer zu mehr Komfort beim Absetzen des Kommandos. Vor allem bei Systemen, die nur einen Minimalzugang erfordern, wie beispielsweise bei Messgeräten, passiert es nicht selten, dass die Systeme nur eine rudimentäre Schnittstelle bereitstellen, die außer dem Absetzen von Kommandos kaum andere Funktionen anbietet. Und plötzlich wird einem Nutzer schmerzlich bewusst, welche Funktionen man beispielsweise bei der Kommandozeile der Bash zum Standard erhoben hat, die nicht notwendigerweise selbstverständlich sind. Da währe beispielsweise die Navigation mittels der... mehr... 5 Kommentare
 

Die Geburtsstunde von Open Source

Von Hans-Joachim Baader - 08. Feb 2018, 15:00
1998 war das Jahr, in dem Open Source einen rasanten Aufstieg hinlegte. Auch der Begriff »Open Source« wurde in diesem Jahr erstmals verwendet. Eine wenig bekannte Tatsache ist, von wem der Begriff, der heute in den Medien dominiert, ersonnen wurde. Es waren nicht Eric Raymond oder andere damals führende Persönlichkeiten der Szene, sondern die Wissenschaftlerin Christine Peterson. Erstmals hat sie ihre Erinnerungen an diese historische Entwicklung jetzt selbst im Detail veröffentlicht. ... mehr... 3 Kommentare
 

Tannenberg: Early Access-Version im Test

Von Bernd Ritter - 01. Feb 2018, 15:00
Wer an Kriegsspielen interessiert ist, sollte wohl den Namen Tannenberg in Erinnerung behalten. Das noch nicht veröffentlichte Spiel, das den ersten Weltkrieg an der Ostfront thematisiert, soll eine authentische Atmosphäre und herausragende Grafik bieten. Die Macher des bekannten WW1 Multiplayer-Shooters Verdun, Blackmill Games und M2H, haben sich nicht auf ihren Lorbeeren ausgeruht, sondern Mitte November ein weiteres potentielles Sahnestück veröffentlicht: »Tannenberg« ist nicht bloss ein... mehr... 2 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Gnome3.30.0
KDE Plasma5.13.5
LibreOffice6.1.1
Calligra3.1.0
KMyMoney5.0.1
Digikam5.9.0
Krita4.1.1
X.org7.7
Gimp2.10.6
Wine3.16
GStreamer1.14.3
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.9.0
Squid4.0.25
Letzte Kommentare

Empires of the Undergrowth

Von Bernd Ritter - 25. Jan 2018, 15:00
Empires of the Undergrowth ist ein Spiel, in dem der Spieler die Kontrolle über eine Ameisenkolonie übernimmt. Nebenbei kann man noch einiges dabei lernen. Empires of the Undergrowth ist ein ein Nachfolger im Geiste des Klassikers SimAnt . Führe deine Ameisenkolonie trotz aller Gefahren zu nahrungstechnischem Wohlstand und besiege deine Feinde. Wir haben freundlicherweise vom Hersteller einen Key zur Verfügung gestellt bekommen, danke dafür! In Empires of the Undergrowth übernimmt der... mehr... 3 Kommentare
 

System- und Dateibackup mit Borg

Von Mirko Lindner - 18. Jan 2018, 15:00
Die Backup-Software Borg, die aus dem Projekt Attic hervorging, ermöglicht einfache und platzeffiziente Backups unter Linux. Die Software arbeitet mit Verschlüsselung, Kompression und braucht dank einer ausgeklügelten Deduplikation der Dateiblöcke weniger Speicherplatz für Backups. Wir stellen die Software näher vor und erklären ihre Bedienung. Eine defekte Festplatte, ein Diebstahl oder aber auch die versehentliche Löschung eines Verzeichnisses bedeutet oftmals nicht nur Kosten, sondern... mehr... 12 Kommentare
 
Repositories erkennen

Systemverwaltung mit Foreman/Katello – Teil 2: Produkte, Repositories und Content Views

Von Christian Stankowic - 11. Jan 2018, 15:00
In diesem Teil der Artikelserie werden zu einer frischen Foreman-Installation Software-Inhalte hinzugefügt, um später damit Systeme aufzusetzen und zu verwalten. Der  letzte Artikel dieser Serie beschäftigte sich mit der Übersicht über die Software-Projekte Foreman und Katello . Wer die Anleitung aufmerksam befolgt hat, befand sich am Ende an einem Login-Screen einer frischen Foreman-Installation. In diesem Teil wird die frische Installation mit Leben gefüllt: es werden Software-Inhalte... mehr... 0 Kommentare
 

Erfahrungsbericht Infinity Book Pro 13 – Teil 2

Von Christoph Linse - 28. Dez 2017, 11:39
Nach der grundlegenden Systemeinrichtung des InfinityBook Pro 13 geht es in diesem Bericht um Themen wie die Anwendungsverwaltung inklusive Update-Politik, Betrachtung der vorhandenen Schnittstellen und Benchmarks von der verbauten Festplatte und SSD. Nach der grundlegenden Systemeinrichtung des InfinityBook Pro 13 geht es in diesem Bericht um Themen wie die Anwendungsverwaltung inklusive Update-Politik, Betrachtung der vorhandenen Schnittstellen und Benchmarks von der verbauten Festplatte... mehr... 44 Kommentare
 
Tastatur des InfinityBook Pro 13

Erfahrungsbericht: Infinity Book Pro 13

Von Christoph Linse - 21. Dez 2017, 15:00
Tuxedo Computers liefert Notebooks mit einer Vorauswahl von Hardware und angepasstem Betriebssystem aus. In dieser dreiteiligen Artikelserie wird ein Test dieses Geräts präsentiert. Tuxedo Computers liefert Notebooks mit einer Vorauswahl von Hardware und selbst angepasstem Betriebssystem aus. Nach Absprache mit dem deutschen Unternehmen habe ich das neue InfinityBook Pro 13 für eine Testreihe erhalten. Der Test wird in diesem und zwei nachfolgenden Artikeln präsentiert. Das Notebook kam... mehr... 36 Kommentare
 
Spielszene aus Observer

Observer - ein außergewöhnliches Adventure-Horror-Spiel

Von Bernd Ritter - 14. Dez 2017, 15:00
Observer ist ein Spiel, das den Spieler als Detektiv die postapokalyptische dystopische fünfte Republik Polen im Jahr 2084 versetzt. Der Artikel stellt das Spiel kurz vor. Observer ist das neuste Spiel vom Blobber Team aus der Horror-Ecke. Layers of Fear entstammt derselben Feder und ist auch in den Genre anzusiedeln. Am 15. August 2017 wurde Observer für Windows veröffentlicht. Aspyr hat die Linux- (und Mac-) Version dann am 24. Oktober nachgereicht. Wir haben freundlicherweise von Aspyr... mehr... 7 Kommentare
 

Shellskripte mit Aha-Effekt: Bash-Arrays

Von Jürgen Plate - 07. Dez 2017, 15:00
Auch an denjenigen, die schon über 20 Jahre mit der Bash arbeiten, sind Bash-Arrays bisher vielleicht vorbeigegangen. Dieser Artikel zeigt, wie man Arrays auch in der Bash verwenden kann, so wie von Perl und anderen Sprachen bekannt. Arrays ermöglichen es, eine geordnete Folge von Werten eines bestimmten Typs zu speichern und zu bearbeiten. Allerdings erlaubt die Bash nur eindimensionale Arrays. Dabei werden zwei grundlegende Typen von Arrays unterschieden. Indizierte Arrays verwenden positive Integer-Zahlen als Index. Sie sind meist sparse , die Indizes sind nicht unbedingt zusammenhängend. Wie in C und vielen anderen Sprachen beginnen die ganzzahligen Array-Indizes bei 0. Indizierte Arrays wurden zuerst bei der Bourne-ähnlichen Shell, der ksh eingeführt. Indizierte Arrays tragen immer... mehr... 5 Kommentare
 

Kurztipp: Bash: Eigene Historie für jede Instanz

Von Hans-Joachim Baader - 30. Nov 2017, 15:05
Man kann jeder Shell ihre eigene Kommando-Historie zuweisen. Das zu automatisieren, ist aber nicht so einfach. Hier wird eine Möglichkeit gezeigt, das zu erreichen. Wer oft eine Shell oder Konsole mit darin laufender Shell nutzt, verwendet sicher auch oft die Kommando-Historie, um bereits einmal eingegebene Kommandos nochmals abzusetzen, gegebenenfalls nach vorheriger Änderung. Dabei ist es nützlich, dass die Shell diese Historie standardmäßig in einer Datei speichert. So steht die komplette Historie auch nach einem Neustart wieder zur Verfügung. Wenn man jetzt aber zwei oder mehr Shells nutzt, verwenden sie dieselbe Datei. Das hat zur Folge, dass bei einem Neustart alle Shells dieselbe Historie haben, es aber vom Zufall abhängig ist, von welcher Shell die Historie stammt, die überlebt... mehr... 6 Kommentare
 
Spielszene aus Dungeons 3

Dungeons 3

Von Bernd Ritter - 23. Nov 2017, 15:01
Zwei Jahre nach Dungeons 2 ist Dungeons 3 als Fortsetzung erschienen. Der Artikel stellt das Spiel kurz vor. Seitdem wir vor gut 18 Jahren am Ende von Dungeon Keeper 2 einen Ausblick darauf gesehen haben, dass wir die Horden aus der Unterwelt ans Tageslicht führen können, warten Spieler Sehnsüchtig auf eine Fortsetzung der Spielereihe oder zumindest auf einen gelungenen geistigen Nachfolger. 2015 erschien mit Dungeons 2 das erste Spiel, das diesen Anforderungen gerecht zu werden schien,... mehr... 0 Kommentare
 
Entwicklungskonzept von OpenEmbedded und Yocto

Warum Yocto eine gute Wahl für eingebettete und IoT-Projekte ist

Von Drew Moseley - 16. Nov 2017, 15:00
Gründe, Einsatzgebiete und den grundlegenden Aufbau von Yocto erläutert dieser Artikel. Softwareentwickler in den Bereichen Embedded und Internet of Things (IoT) sehen sich mit einer Vielzahl von Optionen konfrontiert, die die Auswahl von Betriebssystemen (OS) zur Unterstützung ihrer Designs betreffen. Entscheidungen bezüglich der Hardware und der Tools haben offensichtlich einen großen Einfluss auf den Erfolg eines Projekts. Wenn man die Komponenten, die für das Design am besten geeignet... mehr... 14 Kommentare
 
... und der Rest geht automatisch

Streifzug durch Ubuntu 17.10

Von Hans-Joachim Baader - 09. Nov 2017, 15:00
Dieser Artikel beleuchtet die Neuerungen von Ubuntu 17.10 »Artful Aardvark«. Dabei werden die Desktop-Ausgaben mit Gnome und KDE etwas genauer angesehen. Ubuntu 17.10 »Artful Aardvark« ist wie geplant am 19. Oktober erschienen. Diese Ausgabe erhält in allen ihren Varianten ab der Veröffentlichung neun Monate lang Unterstützung. Wer eine längere Unterstützung wünscht, sollte Ubuntu 16.04 LTS einsetzen. Der Schwerpunkt des Artikels liegt auf den Desktopumgebungen Gnome und KDE, die nach... mehr... 32 Kommentare
 
Chris Aniszczyk

Der Open Source Summit 2017 in Prag

Von Hans-Joachim Baader - 02. Nov 2017, 15:00
Fast eine Woche lang konnten sich alle Interessenten in Prag auf dem Open Source Summit Europe über die neuesten Entwicklungen bei Linux, Open Source und Cloud informieren. Wir fassen einige Höhepunkte und Erkenntnisse zusammen. Der Open Source Summit ist der Nachfolger der LinuxCon, dessen Format im Wesentlichen beibehalten wurde. Neu ist nur, dass die ehemals selbständigen Konferenzen LinuxCon, ContainerCon und CloudOpen zusammengelegt wurden. Diese drei bleiben aber unterscheidbare... mehr... 1 Kommentare
 

Kurztipp: Systemleistung messen mit »sar«

Von Hans-Joachim Baader - 26. Okt 2017, 15:00
Der System Activity Report ist ein Unix-Standardprogramm, um die Systemleistung zu messen und Engpässe zu finden. Es kann auch heute noch nützlich sein, um den Verlauf der Systemnutzung über die Zeit zu betrachten. Nicht zuletzt wegen der großen Nachfrage aus dem Unternehmensbereich gibt es heute unter Linux zahlreiche Werkzeuge, um die Systemleistung zu messen. Dabei geht es weniger um Benchmarks als darum, im realen Betrieb Engpässe und Einschränkungen zu finden. Beispielsweise kann es sein, dass eine bestimmte Software als zu langsam empfunden wird und man dann wissen will, woran es liegt. Das Problem ist natürlich nicht neu und existierte bereits in der Anfangszeit von Unix. Aus dieser frühen Zeit stammen auch die ersten Werkzeuge, zu denen auch »sar« gehört. Bei sar & Co... mehr... 2 Kommentare
 

Kurztipp: VirtualBox-Abbilder verkleinern

Von Mirko Lindner - 19. Okt 2017, 15:00
Das Verkleinern von Abbildern einer virtuellen Maschine erlaubt es nicht nur, Platz zu sparen, sondern macht teils sehr große Dateibrocken zu handlichen Häppchen. Wie Sie sowohl Linux als auch Windows-Systeme effektiv verkleinern können, zeigt dieser Tipp. Das Virtualisierungsprogramm VirtualBox bringt zwei eigene Festplattenphilosophien mit, die beide als »Virtual Disk Image« (VDI) geführt werden und die eine dynamische und eine statische Allokation des benötigten Festplattenspeichers erlauben. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile, wobei bei der dynamischen Allokation dem Nachteil des gesteigerten Overheads der Vorteil einer geringeren Größe entgegensteht. Nicht selten passiert es aber, dass eigentlich recht kleine VirtualBox-Abbilder eine Größe annehmen, die keinesfalls in... mehr... 30 Kommentare