Login
Newsletter

Sortierung: chronologisch/alphabetisch Programmvorstellungen

zurück Seite 11 von 14 weiter
Der Jabber-Client PSI

Jabber für freies Instant-Messaging

Wer mit dem Schlagwort »Instant Messaging« nicht sofort etwas anfangen kann, der weiß spätestens, worum es geht, wenn Namen wie ICQ oder AIM fallen. Dieser Artikel beschreibt das alternative open-source Chat-Protokoll »Jabber« und erläutert im Kurzen, was Anwender beim Umstieg wissen sollten.
Der iPod

iPod, Podcasts und Linux

Apples iPod ist wahrscheinlich der beliebteste MP3-Player weltweit. Kein Wunder also, dass man ihn auch mit Linux nutzen kann. Welche Programme es gibt und was sie können, zeigt dieser Artikel. Darüber hinaus befasst er sich mit Podcast-Applikationen.
Unterbrechen Sie die Wiedergabe Ihrer Aufnahmen und Live-TV vorübergehend

MythTV - Festplattenrekorder unter Linux

MythTV - das Projekt wurde vor drei Jahren von Isaac Richards initiiert - ist ein Festplattenrekorder (Personal Video Recorder, PVR). Das ist etwas, wenn Sie so wollen, analog zu einem voll-digitalen VCR. Zusätzlich zu TV-zentralen Features, die mit ähnlichen kommerziellen Angeboten...
Scribus

Übersicht: Desktop Publishing unter Linux

Mit »Desktop Publishing« (DTP) wird heute allgemein die Erstellung von hochwertigen digitalen Dokumenten bezeichnet. Freie DTP-Projekte sind mittlerweile weit vorangeschritten.
Demonstration von SableVMs Unterstützung für die Java-Debugging-Schnittstelle JVMDI

GNU Classpath - Einer für alle, alle für einen

Mit dieser Artikelserie wird umfassend über GNU Classpath und seine wichtigsten Schwesterprojekte informiert.

Common Lisp in Debian und Ubuntu

»Common Lisp in Debian und Ubuntu« zeigt, wie Debian und Ubuntu - und auch Gentoo - Common-Lisp-Implementierungen und -Bibliotheken ins System integrieren und wie die Koordination des CL-Teams von Debian und Ubuntu erfolgt.
Wizard: Schritt 1

ReleaseForge

Wer bei SourceForge ein Projekt administriert, dürfte nicht sonderlich erfreut sein, wenn es mal wieder heisst, eine neue Version zu veröffentlichen. Das Webinterface ist nicht besonders freundlich gestaltet und die neuen Dateien müssen zuvor per FTP hochgeladen werden. Das Programm ReleaseForge...
Eclipse

GNU Classpath - Was gibt es Neues?

Mit dieser Artikelserie soll umfassend über GNU Classpath und seine wichtigsten Schwesterprojekte informiert werden.
otpCalc

VIEW GENE RARE FOIL - Einmalpasswörter mit OPIE

Passwörter sind Dinge, die meist besonderer Sorgfalt im Umgang bedürfen. Einmalpasswörter können dabei helfen, sie zu schützen.
Wenn wir es nicht wollen, zeigt Kmail keine mit HTML formatierte Nachrichten an

E-Mail-Clients im Vergleich

Obwohl zahlreiche Internet-Foren, Blogs und Instant-Messenger existieren, verliert die ursprünglichste Kommunikationsform im Netz nicht an Popularität. Ich meine selbstverständlich die E-Mail. Sie ist die bevorzugte Kommunikationsart im Internet für jeden, der keine sofortige Antwort auf die von...
Abbildung 3. Erstellen eines neuen Projekts

KDevelop

Wenn wir ein Tool kennen lernen und prüfen möchten, ob es bei der Arbeit nützlich sein wird, ist es wohl am besten, das Tool bei einer Aufgabe einzusetzen. Nehmen wir an, wir möchten ein kleines Programm schreiben, das eine graphische Oberfläche für die Applikation Wget sein soll. KDE bietet ein...
kgpg-Hauptfenster

Der GNU Privacy Guard

Dieser Artikel beschreibt die Nutzung von GNU Privacy Guard (GnuPG), einem freien OpenPGP-kompatiblen Verschlüsselungssystem.
Gleich am Anfang der Installation wird nochmals auf die notwendige Windows-Lizenz und den Alpha-Status von Wine verwiesen

Erste Erfahrungen mit StarMoney 4.0 unter Linux

Nachdem vor einigen Wochen schon über die Beta zu der Finanz- bzw. Homebanking-Software StarMoney 4.0 der Star Finanz GmbH berichtet wurde, scheinen die Tests nun abgeschlossen zu sein. Den Funktionsumfang von StarMoney kann man auf der Webseite abfragen. Alles in allem ist die Funktionalität...
Optisurf in Aktion

Optisurf - Ein Smartsurfer für Modembenutzer

OPTISURF wählt sich ins Internet ein und bestimmt die im Moment billigsten Anbieter für Modem und ISDN ohne Anmeldung mit und ohne Einwahlgebühr.
Adressbuch-Ansicht

Anbindung von Kontact an eGroupware

Obwohl das Hauptaugenmerk bei einem Ersatz für das MS Outlook/Exchange-Gespann in letzter Zeit mehr bei Kontact/Kolab lag, hat sich in deren Schatten mit Kontact und eGroupware eine leistungsfähige Groupwarelösung entwickelt, die sich ebenso gut für kleine und mittlere Unternehmen eignet.
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung