Login
Newsletter

Sortierung: chronologisch/alphabetisch Programmvorstellungen

zurück Seite 12 von 14 weiter
7-Zip Logo

Zip kann einpacken

Das Kompressionsformat 7-Zip ist das derzeit wohl beste allgemeine Kompressionsformat. Es übertrifft alle konkurrierenden Formate wie ZIP, ACE und RAR bei weitem und hat noch einen weiteren grundlegenden Vorteil: Dateiformat und Implementierung sind frei.
Die Architektur von Win4Lin 5 (Quelle: Handbuch Win4Lin)

Win4Lin Version 5

Wer kennt das nicht - trotz der abertausenden Programme, die es mittlerweile für Linux gibt, fehlt auf einmal doch eine spezielle Anwendung. Oder man will ein unter Windows lieb gewonnenes Tool auch unter Linux nicht mehr missen. Anstatt den Rechner neu unter Windows zu booten, gibt es...
Deinterlacing-Filter in avidemux

Videoschnitt mit MainActor5

Mit der Version 5.2.11 brachte die MainConcept AG nun die erste stabile Version ihrer Videoschnittsoftware für Linux auf den Markt. Dieser Workshop stellt diese Software vor und zeigt, wie einfach mit MainActor semi-professionelle Videos geschnitten und verarbeitet werden können.

NX - Turbolader für Linux- und Windows-Terminalserver

Wäre es nicht wünschenswert, von überallher "seine" eigenen Programme, Dokumente, Dateien und Daten benutzen zu können? Und dies ohne immer den eigenen Rechner mitzunehmen? Brauchen die Planer von Desktop- Migrationen nicht mehr Spielräume? Sollten sie nicht Linux- und Windows-Anwendungen fallweise und nach Bedarf, beliebig auf ein und demselben Desktop "mischen" können - ohne erst teure und aufwändige Software installieren zu müssen?   NX macht von sich reden: als neue Technik für höchst effiziente Verbindungen zu Terminal- & Applikations-Servern. Selbst bei langsamen Leitungen zeitigt NX "Turbolader"-Effekte. NX beschleunigt Zugriffe auf entfernte X11 (Unix, Linux), RDP (Windows) und VNC Server (beliebiges OS). NX ist GPL und wird derzeit als Freie Software in KDE eingebaut. Hinsichtlich der Performanz braucht KDE/NX keinen Vergleich zu etablierten, teuren, proprietären Lösungen (Citrix, Tarantella) zu scheuen. Desktop-Migrationen mit Hilfe von KDE/NX gelingen leichter, wie erste Praxisfälle zeigen.
Einbindung von wmmenugen

wmmenugen

Das Tool wmmenugen generiert ein Application Menu für den Window-Manager Window Maker . Es ist in C geschrieben und liest beim Start die *.desktop -Dateien, die sich im Verzeichnis /usr/share/applications befinden, ein und ordnet den Inhalt des Verzeichnisses alphabetisch nach Kategorie...
ION mit Mozilla

ION, der Window-Manager für Tastaturfreunde

Mäuse sind für Wimps! Echte Geeks bedienen ihren Window-Manager per Keyboard. I(r)ON, (l)ION, (z)ION!..
OpenOffice.org und StarOffice

OpenOffice.org contra StarOffice

Übersicht und ein kleiner Vergleich.

Vorstellung des Projektes »FreePriority« (Version 0.4.1)

Das Programm soll pädagogischen Teams helfen, ihre Arbeit zu koordinieren, zu dokumentieren und zu überprüfen. Das Programm hat nicht den Anspruch, eine Groupware-Lösung oder ein Ticket-System zu sein. Pädagogische Teams sind sinnvollerweise nicht größer als ca. acht Personen. Das ist der Rahmen, in dem sich das Programm bewegt.

Website-Synchronisation mit sitecopy

Es gibt unter Linux eine Vielzahl von Möglichkeiten, lokal veränderte HTML-Dateien auf einen FTP-Server hochzuladen, jedoch ist das kleine Hilfsprogramm namens sitecopy besonders praktisch.
KNetWatch GUI

KNetWatch

KNetWatch wurde entwickelt, um unter Linux eine freie, kostenlose Variante eines Fernwartungstools zu haben. Im Gegensatz zu Trojanern verbinden sich hier die Clients mit dem Server. Der Server besteht aus einer GUI, von wo aus der Admin die verschiedensten Aktionen ausführen kann. Der Admin muss...
Der Start

T@x 2003 für Linux

T@x 2003 deckt eine Vielzahl von Steuerbelangen ab.
Neues Dokument anlegen

Scribus

Scribus ist meines Wissens das einzige momentan für Linux verfügbare freie DTP-Programm. Hier möchte ich es kurz beschreiben und eine kleine Einführung in die Benutzung geben. Ich habe für diesen Artikel die stabile Version 0.6 verwendet. Bis vor kurzem gab es keine DTP-Software für Linux. Diese...
CrossOver Office

CrossOver Office

»CrossOver Office« bietet unter Linux die Möglichkeit, ohne Mühe das komplette Office-Paket in der Version 97 oder 2000 der Firma »Microsoft« oder Lotus unter Linux einzusetzen. Die Benutzung soll dabei ebenso einfach sein wie unter Windows.
LimeWire Suche

Filesharing unter Linux - ein kleiner Statusbericht

Wie sieht es aus mit dem Filesharingclients unter Linux? Alle reden sie über KaZaa und Morpheus... Man denkt sich dann: "Hmm, ich benutze Linux. Morpheus, warum gibt es das nicht unter Linux?" Dabei gibt es sehr gute Alternativen! In meinem Freundkreis ist das Vorurteil vertreten, daß man unter...
Visual MainWin SDK Blockdiagramm

Windows-Applikationen auf Linux nutzen - Wie funktioniert das?

Das Portierungswerkzeug Visual MainWin in der Kurzvorstellung.
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung