Login
Newsletter
Werbung

Thema: Calibre – Teil 1: Installation und Erstkonfiguration

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Markus B. am Sa, 7. Februar 2015 um 17:59 #

Wenn du die Calibre-DB auf einem Server liegen hast, könnte dich vielleicht COPS interessieren - das stellt die Calibre-Datenbank im Netzwerk bereit, ohne dass Calibre laufen muss. D.h. man kann von jedem Endgerät via Browser darauf zugreifen.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung