Login
Newsletter
Werbung

Thema: Fedora 24

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Komme mit Fedora seit Jahren am Mo, 18. Juli 2016 um 09:33 #

sehr gut als Desktopsystem aus. Und da ich tatsächlich Entwickler bin passt es zum Artikel.

Ich glaube eigentlich, dass Fedora insgesamt sehr selten instabil ist oder schwieriger zu verwenden ist als
andere Distros. Und wenn es vorkommen sollte kann man auf eine super Community z.B. im IRC zurückgreifen,
wie bei anderen großen Distros auch, nur mit dem Unterschied, dass man bei Fedora öfter mal auf den tatsächlichen
Maintainer/Author eines Tools trifft, weil RedHat nun mal die meisten Entwickler in der Linuxwelt beschäftigt.

Mein Problem ist eher, dass mir Fedora manchmal noch nicht Cutting-Edge genug ist, und ich somit z.B. schon
mit Archlinux geliebäugelt habe.

Bei Fedora hat man immer das Gefühl mit einem Profisystem zu arbeiten, was nicht heißen soll, dass es bei anderen
Distros nicht so wäre.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung