Login
Newsletter
Werbung

Thema: Softmaker Office 2018

5 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von NeinzumVendorLockIn am Fr, 18. Mai 2018 um 09:29 #

Ich glaube nicht.
Auf der Webseite von Softmaker gibt es keinerlei Hinweis darauf, das die kommerzielle Version ODF speichern könnte. (Lesen reicht nicht!!!)
Es wird lediglich stolz verkündet, das die MS-Formate der neue Default in Softmaker 2018 sind. Super.

Falls es gegenteilige Hinweise gibt, kannst Du die gerne hier posten, ich habe keine gefunden.

  • 0
    Von sachlich am Fr, 18. Mai 2018 um 10:00 #

    http://www.softmaker.de/vergleich-freeoffice-softmaker-office

    Also dort steht das Softmaker Office mit ODT umgehen kann. Zusätzlich gibt es eine 30 Tage Demo, wo du prüfen kannst ob ODT unterstützt wird, oder nicht.

    FreeOffice, welches ODT nicht beherrscht bekommst du hier.
    http://www.freeoffice.com/de/

    Softmaker, welches ODT beherrscht bekommst du hier.
    http://www.softmaker.de/

    Was du jetzt damit anfängst und ob du deine Fehler einsiehst, liegt jetzt ganz bei dir.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung