Login
Newsletter
Werbung

Thema: Die Geschichte von Pro-Linux: 1998 bis 2009

10 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Josef Hahn am Do, 7. März 2019 um 11:18 #

Und alles alles gute für die nächsten 20!

Warum das (mit Abstand) größte Logo auf eurer Startseite die Facebook'sche blaue Daumen-Hoch-Geste ist, habe ich nur immernoch nicht kapiert...

0
Von Nils am Do, 7. März 2019 um 22:39 #

Der Artikel hier sagt Corel Linux 1, der verlinkte sagt Corel Linux 2.

-----

Vielen Dank für die ganze Zeit mit euch! Ich lese hier seit ca. 2004, mal mehr mal weniger, und hoffe, dass ich das auch noch weitere 15 Jahre so halten kann.

Damals noch in der Umstiegsphase von Windows 98 und XP zu Linux. Zuerst Fedora, ein bisschen Ubuntu und dann gentoo sowie ein paar mehr, mit denen ich kurz herumgespielt habe...

Die Screenshots der alten Seite bringen so tolle Errinnerungen zurück, danke!!!
Die vielen Nächte in meinem damaligen Bastelzimmer, der Gestank, weil tagelang das Fenster zu war und die (damals auch schon veralteten) PCs mit denen ich herumgebastelt habe. Vom Pentium 90 mit Win98/Vector Linux über dem P2/266 mit Win98/suse 8/Ubuntu 4+5 bis zum Duron 900 mit XP, Gentoo und Fedora.

Ich habe eure Seite oft mit dem IE7 und den letzten Mozilla-Versionen vor Firefox durchforstet.

Einer der wenigen deutschen Plätze im Internet, die sich um Linux drehen und professionell und nicht bastelmässig wirken. Damit meine ich Aufmachung *und* Inhalte.

Was ich auch super finde, ist dass hier noch eine halbwegs gepflegte Diskussionskultur herrscht.
Kein Angepisse und RTFM-/DuBistZuDoof-Gehabe.
Man merkt, dass sich das über die Jahre hinweg verändert und den Trend des Internets mitgeht, aber hier scheint das nur am Rande ein Thema zu sein.

Entweder liegt das an toller Moderation oder daran, dass der "professionelle Inhalt" weniger Trolle anzieht als z.B. das mikrocontroller.net-Forum.

In beiden Fällen ein dickes Lob an euch!


Ich habe schon öfter darüber nachgedacht, mal einen Artikel für euch zu schreiben, aber irgendwie nie den Start, geschweige denn ein Thema, gefunden.


Eines noch zu meinen Errinnerungen:
Mein erstes Mal mit Linux war irgendwann Anfang 2004 mit suse 5 mit KDE1 auf einem Rechner, den ich so geschenkt bekam.
Das Design von KDE und auch die Aufmachung der Konsolen-Dialoge von suse hat sich bei mir eingebrannt. Wenn ich das sehe, dann komme ich so richtig ins Schwälgen in Errinnerungen.
Da ich eure Seite zu der Zeit auch zum ersten Mal gelesen habe, verbinde ich das im Kopf irgendwie.
Es ist heute noch so, dass wenn ich hier her komme, ich mich irgendwie "zuhause" fühle.

  • 0
    Von hjb am Fr, 8. März 2019 um 11:48 #

    Der Artikel hier sagt Corel Linux 1, der verlinkte sagt Corel Linux 2

    Danke, korrigiert. Dieses Corel Linux 2 ist nie erschienen, oder? Habe nur die Vorabversion und die offizielle 1.0 in meinem Archiv.

0
Von Antiquities am Fr, 8. März 2019 um 08:13 #

ich lese (und schreibe) hier seit einer Ewigkeit mit und möchte mich bei den Machern für diese hoch informative Seite herzlich bedanken! Auf die nächsten 100 Jahre!

0
Von Dros am Do, 14. März 2019 um 12:34 #

und vielen Dank für Eure Zeit.
Es bringt immer wieder Laune vorbeizuschauen.

0
Von Philip123 am Fr, 15. März 2019 um 16:03 #

Auch von mir danke für die tollen News! Bin auf der Seite hier auch mehr oder weniger regelmäßig seit mindestens 15 Jahren. Bis jetzt habe ich auch keine andere Seite gefunden, die News liefert, die vergleichbar nah dran bleiben an den Nutzungsgewohnheiten des Linux-Users. Vielen Dank!

0
Von Pippi Langstrumpf am Fr, 15. März 2019 um 21:48 #

Was hier noch niemand erwähnt hat: ich möchte das übersichtliche Webdesign der Desktop-Seite loben. Viele Desktop-Seiten haben Hamburger-Menüs und ein sehr minimales Design, was nur auf einem Smartphone sinnvoll sind, und andere überflüssige Spielereien wie Infinite Scrolling. Hier auf Pro-Linux werde ich davon verschont und ich hoffe, dass es auch in Zukunft so bleibt.

  • 0
    Von Kleiner Onkel am Sa, 23. März 2019 um 14:55 #

    Erstaunlich. Benutze privat nur noch selten Desktop Rechner. Viel mehr Handy oder Tablet. Wünsche, dass die Darstellung definitiv besser wäre für die beiden Endgeräte.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung