Login
Newsletter
Werbung

Do, 16. Mai 2019, 15:00

Das grafische Programmierwerkzeug Pythonic

Das grafische Programmiertool Pythonic erlaubt den Anwendern mit Hilfe von vorgefertigten Funktionsbausteinen, Python-Anwendungen auf einfachem Wege zu erstellen. Die auf PyQt5 aufsetzende Anwendung richtet sich vor allem an Programmier-Neulinge. Bereits erfahrene Anwender können ihren eigenen Python-Code in die Anwendung einfließen lassen.

Pythonic entstand aus der Idee heraus, die immer gleichbleibenden Funktionen und Eigenschaften eines Trading-Bots mit wenigen Klicks zur Verfügung zu stellen. Somit sind bereits grundlegende Funktionen wie ein Scheduler, If-Abzweige sowie Konnektivitäts- und Logging-Funktionen vorhanden und über eine entsprechende GUI parametrierbar. Der Funktionsumfang richtet sich dabei an dem bereits etablierten Node-RED aus, somit lassen sich auch abseits des Krypto-Trading-Bereiches Aufgaben mit Pythonic auf einfache Art und Weise umsetzen.

Im Gegensatz zu Node-RED wird jedes grafische Element funktional in seinem eigenen Prozess abgearbeitet. Diese Eigenschaft ermöglicht eine komplette Parallelisierung der Abläufe, da jedem Element die zur Abarbeitung benötigten Daten bei der Erstellung des Prozesses mit übergeben werden. Jedes Element enthält außerdem seine eigene individuelle grafische Eingabemaske, mit der die zur Abarbeitung notwendige Parametrierung vorgenommen werden kann. Bei erfolgter Abarbeitung melden sich die Prozesse mit dem Ergebnis zurück, sodass dieses gegebenenfalls an einen nachfolgenden Prozess zur weiteren Bearbeitung übergeben werden kann. Auch lassen sich somit Server-Prozesse parallel im Hintergrund platzieren, die als Listener-Anwendungen auf Ereignisse von außen warten und bei Eintreffen des Ereignisses eine Prozesserstellung anstoßen. Dieses Verhalten kommt Beispielsweise bei Timern oder TCP/IP Server-Anwendungen zum Tragen.

Mit dem vorhandenen Scheduler lassen sich Aufgaben zeitgesteuert ausführen:

Scheduler

Stephan Avenwedde

Scheduler

Kommentare (Insgesamt: 4 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Das erinnert mich an... (Martin Koch, Mi, 22. Mai 2019)
Re: Mehr Infos zu Pythronic (hANSIc99, So, 19. Mai 2019)
Re: Mehr Infos zu Pythronic (DeepThought, Fr, 17. Mai 2019)
Mehr Infos zu Pythronic (DeepThought, Fr, 17. Mai 2019)
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung