Login
Newsletter
Werbung

Thema: Debian GNU/Linux 10.0 »Buster«

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von glasen am Do, 18. Juli 2019 um 23:27 #

Im File Hierarchy Standard hieß es mal, dass man die Trennung zwischen /bin und /usr/bin bzw. /sbin und /usr/sbin deswegen macht, damit man /usr als Netzlaufwerk einbinden konnte und man nur ein kleines Basissystem zum Booten auf den Clientrechnern benötigte.
Das kleine Basissystem ist bei nahezu allen Distributionen über eine Initrd realisiert. Das wird einfach zusammen mit dem Kernel-Image über PXE ausgeliefert und dann macht die Initrd den Rest.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung