Login
Newsletter
Werbung

Thema: Ein zweites Leben für Medien - Medienkompetenz durch Upcycling

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von sallustius am So, 3. November 2019 um 08:04 #

Ich bin Lehrer und kann die Erfahrungen des Autors voll und ganz bestätigen. Hier in BaWü ist seit 2016 "Medienbildung" vorgeschrieben, beschränkt sich aber an allen Schulen, an denen ich unterrichtet habe auf "wir machen Bruchrechnen, aber mit iPads", oder "wir schreiben jetzt Aufsätze auf dem Touchscreen - wenn die SuS eine Tastarur brauchen, müssen die die Eltern kaufen". Echte Medienbildung wäre, Computer Literacy zu unterrichten: Was machen die vordefinierten Funktionen der Geräte mit mir? Wie kann ich einen Computer wirklich verstehen und beherrschen?

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung