Login
Newsletter
Werbung

Thema: Fedora 31

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Tamaskan am Fr, 22. November 2019 um 09:40 #

Das kann man tatsächlich über Umgebungsvariablen steuern. Qt und Gtk bieten das beide an, man könnte das Backend so für jede Anwendung einzeln festlegen. Eine Anwendung kann diese Umgebungsvariable auch selbst setzen, normalerweise wird aber die Standardeinstellung der Distribution verwendet.

Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung