Login
Newsletter
Werbung

Thema: Fedora 31

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von mark am Fr, 22. November 2019 um 10:40 #

Subjektive Wahrnehmung. Mein 2 Jahre alter HP Rechner fühlt sich mit F31 auch träger an, als mein 8 Jahre altes X220 Thinkpad, obwohl auf auf beiden Rechner das gleiche Setup läuft. Die eine Kiste mit AMD Technik, die andere mit Intel und schon hast du unterschiedliche Ergebnisse, obwohl knallvoll mit RAM, der nicht mal ausgereizt wird.
Firefox empfinde ich ebenfalls als träge, weswegen ich Chrome nutze, der mir deutlich performanter vorkommt. Andere User würden das sicherlich genau anders herum sehen. Und so weiter, und so fort. Deswegen denke ich, dass die eigene Wahrnehmung hier entscheidend ist.

  • 0
    Von kamome umidori am Fr, 22. November 2019 um 11:31 #

    > die eigene Wahrnehmung hier entscheidend ist

    Wenn Du selbst vor Deinen beiden Rechnern sitzt, der neuere sich aber langsamer anfühlt als der alte, könnte das doch den Tatsachen entsprechen (und auf verschiedene Hardware/Software zurückzuführen sein) und nicht an Deiner „Wahrnehmung“ liegen (die Dich sonst ja trügen müsste, damit Deine Aussage Sinn ergibt).

    0
    Von pointer am Fr, 22. November 2019 um 13:05 #

    Subjektive Wahrnehmung. Mein 2 Jahre alter HP Rechner fühlt sich mit F31 auch träger an, als mein 8 Jahre altes X220 Thinkpad, obwohl auf auf beiden Rechner das gleiche Setup läuft. Die eine Kiste mit AMD Technik, die andere mit Intel und schon hast du unterschiedliche Ergebnisse, obwohl knallvoll mit RAM, der nicht mal ausgereizt wird.

    Aus dem Artikel geht nicht hervor, dass der Autor Gnome und Plasma auf unterschiedlicher HW getestet hätte.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung