Login
Newsletter
Werbung

Thema: Fedora 31

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von quer am So, 24. November 2019 um 13:53 #

* Textpad versus kate/gedit seit 20jahren (grosse dateien 500mb etc pp) (crashes unter kate, gedit fehlende funktionalitäten)[...]

    TextPad kostet als Einzelplatzlizent €19,00
    WinRAR kostet als Einzelplatzlizenz €35,64
    Windows 10 Home kostet bei Microsoft €145,00
    Snaggit kostet als Einzelplatzlizenz €53,97
    MS Office 365 Personal kostet bei Microsoft €69 im Jahr
    Adobe Illustrator kostet €285,48 pro Jahr

Da wären wir also bei €608,09 im ersten Jahr (€50,67 pro Monat), die darauffolgenden Kosten pro Jahr liegen dann bei €354,48 (€29,54 pro Monat). Ein vernüftiges 3D-CAD kostet pro Jahr auf MS-Windows und auf Linux den Preis einer Leasingrate für einen Mittelklasse-PKW, tun sich also beide nichts.

Ich weiss nicht was für Vergleiche Du hier anstellst, aber alle equivalenten Programme kosten bei Linux 0€ (ob es ein Equivalent für Adobe Illustrator gibt sei mal dahingestellt)? Da muss man also schon ein gewaltiger Fan der angeblichen "Intuitiven Bedienbarkeit" von MS-Windows um soviel Geld auszugeben? Für €29,54 pro Monat bekomme ich einen Mobilfunkvertrag mit einem Samsung Galaxy A80 mit 20GB monatlichem Traffic inklusive?

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung