Login
Newsletter
Werbung

Thema: Systemd Path Units zum Überwachen von Dateien und Verzeichnissen verwenden

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von abacux am Fr, 20. März 2020 um 10:15 #

Naja, das Netz ist voll davon!

Kurz ein Nachteil von incron: Man kann Verzeichnisse nicht rekursiv überwachen, dafür müsste man sich mal die inotify-tools anschauen, z.B. inotify-wait, wenn mich mein altersschwaches Hirn nicht täuscht.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung