Login
Newsletter
Werbung

Thema: Systemd Path Units zum Überwachen von Dateien und Verzeichnissen verwenden

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
2
Von Ach je ... am Fr, 20. März 2020 um 20:27 #

Wer keine Kritik aushält und als Reaktion Leute "schwachsinnig" nennt, muss schon ein ziemliches Arschloch sein.
Solche Versager habe ich oft genug scheitern sehen, du wirst da keine Ausnahme sein. Oder hat man dich schon rausgeschmissen?

Ich bin zum Glück schon lange aus dem Hamsterrad raus und genieße den Ruhestand. Über solche Nerds wie dich lache ich nur.

  • 1
    Von Verfluchtnochmal_5987108 am Fr, 20. März 2020 um 21:12 #

    Mit anderen Worten "haben wir immer schon so gemacht und neues stört auf meine alten Tage nur mehr"

    • 0
      Von Ah je ... am Sa, 21. März 2020 um 11:30 #

      Nein, natürlich nicht.
      Störend empfinde ich Standpunkte des Vorposters, der so tut, als hätte er den Stein der Weisen in der Tasche und letztlich einfach nur offtopic ist.

      • 0
        Von jhohm am Sa, 21. März 2020 um 13:43 #

        Das traurigste sind aber die Seitenbetreiber, die nicht willes sind, hier ein für alle mal durchzugreifen; ein angemessenes Registirierungsprozedere schaffen wollen und bei bedarf Leute hier für immer chanceln...
        Die betreiber sind es, die diese Vollhonks erst ranzüchten. Zum Kotzen!

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung