Login
Newsletter
Werbung

Thema: Es war uns eine Ehre

314 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von lob am Mo, 4. Mai 2020 um 14:09 #

Erst einmal vielen vielen Dank liebes Pro-Linux-Team. Ich habe eure Website vor rund zwei Jahren entdeckt und mich mit euren Neuigkeiten auf dem laufenden gehalten. Besonders toll war es, dass ihr immer wieder auf kleine Projekte aufmerksam gemacht habt, die ich vorher noch nicht kannte und über die von reichweiten-stärkeren Seiten nie berichtet wird. Ich wünsche euch für die Zukunft alles Gute!

Nun zu meiner Frage an die Leser:
Kennt jemand ähnliche Seiten wie Pro-Linux die immer wieder auch über kleinere Projekte berichten? Lange Artikel brauche ich eigentlich gar nicht; etwas in Richtung Newsticker könnte auch interessant sein.

0
Von Ray am Mo, 4. Mai 2020 um 14:09 #

Ich danke vielmals für die tolle Berichterstattung, die ihr über die Jahre geleistet habt!

Mir ist aufgefallen das in den letzten Jahren recht viele allgemeine News-Seiten bzgl. Linux/Open-Source eingestellt wurden bzw. diese einfach nichts Neues mehr veröffentlichen. Könntet ihr Alternativen (zu euch selbst) empfehlen, damit man weiterhin möglichst einfach am Ball der Geschehnisse bleiben kann? Gern auch deutschsprachige Seiten!

0
Von kraileth am Mo, 4. Mai 2020 um 14:10 #

Es ist natürlich schade, diese Ankündigung an einem 04.05. zu lesen und nicht an einem 01.04. (wobei solche Aprilscherze natürlich nicht sehr einfallsreich sind). PL ist eine sehr schöne News-Seite mit einer ganz überwiegend sehr netten Gemeinschaft - und mit nicht wenigen Perlen unter den Meldungen und Artikeln.

Von mir ein „vielen Dank!“ an die Macher für alles was PL ist, bzw. zukünftig war: Portal, Gemeinschaft, Sponsor von Veranstaltungen, usw. Schade, daß ihr aufhört, aber natürlich sei es euch nach all den Jahren gegönnt!

mehr :-(
0
Von TomZ am Mo, 4. Mai 2020 um 14:11 #

Ich habe Eure Seite wahrscheinlich von Anfang an verfolgt und es gehört bis heute zum Morgenritual, bei Pro-Linux vorbeizuschauen. Ich hatte immer ein schlechtes Gewissen, hatte ich doch immer mal Ideen für einen Artikel und hab das Schreiben dann doch nciht geschafft.

Machts gut. Und danke für den Fisch.

0
Von ddeimeke am Mo, 4. Mai 2020 um 14:15 #

Vielen Dank für die ganze Arbeit, die Ihr hier hineingesteckt habt.

Ich werde Euch vermissen!

0
Von jensh am Mo, 4. Mai 2020 um 14:17 #

für die vielen Inspirationen über alle die Jahre hinweg. Ich werde euch vermissen.

0
Von Christian F. am Mo, 4. Mai 2020 um 14:19 #

Danke für alles, ich habe pro-linux bis dato immer sehr gerne besucht. Ich wünsche allen Beteiligten einen schönen und verdienten Ruhestand bzw. viel Erfolg im weiteren Verlauf des (Berufs)-lebens.

0
Von milkman am Mo, 4. Mai 2020 um 14:19 #

Sehr schade, aber gewiss mit guten Gründen.

Ich danke Euch für die vielen Artikel, Infos und die Dinge, die ich hier gelernt habe!

3
Von jochenplumeyer am Mo, 4. Mai 2020 um 14:20 #

Vielen Dank für die viele Arbeit, die Web-Plattform habt ihr ja auch programmiert.

Die ganzen Jahre habe ich täglich mitgelesen.

Ich hoffe, für euch hat es sich auch gelohnt, es wird ja immer viel gemeckert.

Alles Gute für Euch!

0
Von Obi-Wahn am Mo, 4. Mai 2020 um 14:20 #

Schade! Danke für die Artikel und alles Gute für die Zukunft!

1
Von Ein Leser am Mo, 4. Mai 2020 um 14:22 #

Vielen Dank für schönen Jahre. Habe euch sehr gern gelesen und werde euch vermissen.

Weiterhin alles Gute.

0
Von MichaelK am Mo, 4. Mai 2020 um 14:25 #

Seit 1999 habe ich hier täglich mitgelesen, sehr viel gelernt und immer wieder herzlich gelacht. Vielen Dank für eure Arbeit.
Mal schauen, wo die Reise hingeht. Macht's gut!

1
Von Axel Urban am Mo, 4. Mai 2020 um 14:26 #

Hallo liebes Prolinux-Team,

auch ich möchte mich herzlich bedanken für den jahrzehntelangen Enthusiasmus, mit dem ihr diese Seite betrieben habt.

Alles Gute für Euch und Eure Familien

und

stay open ;)

0
Von Rufus Four am Mo, 4. Mai 2020 um 14:28 #

Sehr schade! Mein morgendlicher Start war das Lesen Eurer wirklich lesen Werten Artikel. Bin seit 2003 dabei. Vielen Dank!

0
Von Entgegner am Mo, 4. Mai 2020 um 14:31 #

Vielen Dank für eure großartige Arbeit. Ihr werdet mit fehlen und eine Lücke in meinem Alltag hinterlassen. Allen aktuellen und ehemaligen Mitstreitern wünsche ich alles Gute!

0
Von hosi am Mo, 4. Mai 2020 um 14:33 #

Das ist natürlich sehr, sehr schade. Prolinux war lange Zeit meine Hauptinformationsquelle was Linux und das GNU-System im Allgemeinen angeht. So möchte ich mich denn hier aufrichtig für die letzten 20 Jahre bedanken. Ich habe leider nur durch wenige Kurztipps und Artikel, dafür aber mit zahlreichen dummen Kommentare beitragen können. Insgesamt war ich aber eindeutig Nutznießer hier und habe die qualitativ hochwertigen Artikel und Diskussionen, gerade in der Anfangszeit sehr genossen. Bis heute zählt prolinux zu den wenigen Seiten, die ich täglich aufrufe.

Macht's gut und danke für den Fisch...

1
Von jhohm am Mo, 4. Mai 2020 um 14:36 #

Hallo liebes Team,

erstmal danke für all die Jahre, die ich Eure Seite besuchen konnte!
Es ist sehr schade, das Ihr aufhört, das ist das weinende Auge!

ABER : Ihr habt es leider nie geschafft, hier Ordnung in den Saustall der Kommentare rein zu bringen; jeder dumme Gockel, Broiler-Borg, Mopsrind oder andere Leute, die hier den Großen darstellen wollten - Ihr habt nicht eingeschritten, von daher bin ich echt froh, das diesen Honks der Boden weggezogen wird! - Wahrscheinlich treffen sie sich jetzt alle bei Facebook wieder; das Niveau habe sie ja eh schon unterschritten!

Das ist das Positive an dieser Nachricht!

1
Von Xler am Mo, 4. Mai 2020 um 14:36 #

Das trifft einen hart. Seit 2004 war PL teil meiner Tageslektüre. Immer gut geschrieben. Immer gut recherchiert. Mit Kommentaren die nicht-Heise waren.
Ich durfte selber einen Artikel bei euch unterbringen. Unserem Projekt hat es geholfen.
Danke!
Danke!
Danke!
Ich hoffe Ihr werdet Unruheständler! ;)

0
Von Josef Hahn xh am Mo, 4. Mai 2020 um 14:40 #

Uii, das ist sehr betrüblich! :-(

Der Blick auf pro-linux.de ist für mich auch eine Art Ritual, jetzt seit auch schon sehr vielen Jahren. Um nicht zu sagen: Zu einem Großteil hat mich das Lesen von zumindest den Headlines über das Linux-Gesamtbild auf dem Laufenden gehalten. Artikel, die ich komplett gelesen habe, habe ich in aller aller Regel als informativ und gut geschrieben empfunden. Kommentiererei war oft auch ein Bestandteil, noch die eine oder andere Kleinigkeit dazuzulernen, oder einen Ratschlag abzustauben; und selbst wenn nicht, war es so gut wie immer unterhaltsam.

Von dem einen oder anderen kleinen Projekt oder kleineren Entwicklung, werde ich jetzt vielleicht garnichts mehr mitbekommen... :-/ Und ich bin gespannt, ob/was in den anderen Threads noch an Alternativen genannt werden. Ich kenne bisher nichts vergleichbares; entweder die lahmen Enten, oder inhaltsloses Geblogge nach der Maxime "Naa, ich kann noch einen Youtube-Link unterbringen", oder halt heise.de (was bezügl. Linux nie eure Tiefe hatte, und in letzter Zeit weiter abdriftet in Richtung SmartGardening, Netflix-Programm, und "So stellt man WhatsApp auf Dark-Mode").

Danke an euch alle, und viel Erfolg mit dem, was immer ihr jetzt macht! Bleibt gesund! ;)

1
Von Michael Gehm am Mo, 4. Mai 2020 um 14:42 #

Sehr schade,

man gewöhnt sich so an eine Sache und nimmt sie irgendwann als selbstverständlich an, was sie natürlich auch im Falle von Pro-Linux nicht ist. Gleichwohl ist die Seite doch in den Jahrzehnten zu einer Institution geworden, die mich hoffen ließ, dass sich immer engagierte Leute finden werden, sie irgendwie fortzuführen. Dem ist jetzt scheinbar nicht so. Sehr, sehr schade. Ich habe Pro-Linux (mit Unterbrechungen) seit Jahrzehnten als Startseite in meinem Browser und werde sie sehr vermissen.

Es bleibt, danke zu sagen!

Viele Grüße

Michael Gehm

0
Von Schönitzer am Mo, 4. Mai 2020 um 14:42 #

Diese Ankündigung hat mich kalt erwischt. Pro-Linux gehört seit so langer Zeit fest dazu – die Welt ohne diese Wertvolle Seite kann ich mir kaum vorstellen. Ich werde es sehr vermissen. :cry:
Euch alles alles gute und vielen Dank für all die schönen Jahre und die unzählige Stunden Lesevergnügen. Man kann euch kaum genug danken! :love:

PS: Wäre es vielleicht möglich die Datenbank der "DBApp/Programme Seite" unter CC-0 zu veröffentlichen? Dann könnte man das nach Wikidata exportieren und darauf aufbauend weiterführen. Es wäre schade wenn dieser Datenschatz verloren ginge.

0
Von Linux-Fan-seit-2002 am Mo, 4. Mai 2020 um 14:45 #

Als Open Source und Linux Fan (aktiv seit 2002) schätze ich diese Seite sehr. Mir hat auch immer gefallen dass diese nicht total mit Werbung überfrachtet ist.
Auch der Kommentarbereich hat mich zuweilen sehr amüsiert und auch habe ich von (Nischen-) Programmen, Tools erfahren die mir sehr gute Dienste geleistet haben.
Wer selbst einmal über einen längeren Zeitraum eine Website betrieben hat - Oder sei es auch nur einen "Dienst" im Kreise der Familie (z.B. Nextcloud) bereitgestellt hat ...
Oder sich ehrenamtlich engagiert weiß was für einen ungeheuren Aufwand dies bedeutet und wieviel (Frei-)Zeit solche "Projekte" die klein anfangen und dann immer größer werden verschlingen können.
Deshalb:
Meine Hochachtung und Wertschätzung für das was ihr in den vielen Jahren gerissen habt.

Vielen lieben Dank für Alles!
MH
up: :up: :up: :up:

0
Von markus23 am Mo, 4. Mai 2020 um 14:46 #

Auch von mir vielen vielen Dank! Ihr habt großartige Arbeit geleistet.

0
Von Potz Blitz am Mo, 4. Mai 2020 um 14:48 #

Ihr werdet mir, und vielen Anderen hier, sehr fehlen! Tausend Dank für Euer Engagement und die vielen informativen Artikel, News und Meinungen. Natürlich haben Viele in der heutigen Zeit andere Sorgen (ich auch). Und das Pflegen der Kommentarsektion war bestimmt auch nicht immer ein Vergnügen.

Hoffentlich macht wenigsten Ferdinand Thommes mit seinem Blog weiter. Solltet Ihr jemals in Versuchung kommen Eure Entscheidung zu revidieren ... ich würde mich freuen.

Allen Autoren, Mitforisten und Linuxfans wünsche ich alles Gute für die Zukunft -- und vor allem Gesundheit!

0
Von Reiner Stallknecht am Mo, 4. Mai 2020 um 14:49 #

Hätte mir gewünscht das die Seite noch länger existiert, aber
irgendwann kommt einmal der Zeitpunkt zum Abschied nehmen.

Alles Gute

Reiner

0
Von JoeXX am Mo, 4. Mai 2020 um 14:55 #

Ich bin seit fast 20 Jahren ein treuer und täglicher Besucher eurer Seite. Ihr habt eine super Leistung gebracht und ich bin euch sehr dankbar für eure tolle Arbeit.
Pro-Linux wird mir ganz sicher sehr fehlen!

mehr :-(
0
Von Bernd B. am Mo, 4. Mai 2020 um 15:01 #

Das finde ich wirklich traurig. Ich habe die Seite schon zu Schulzeiten regelmäßig besucht. Das war so um die Jahrtausendwende. Naja, so ist nunmal der Lauf der Dinge. Allen, die zu Pro-Linux aktiv und passiv beigetragen haben wünsche ich alles Gute :)

  • Re: :-( von Nora N 04. Mai 2020 21:28
       
0
Von Pfister2 am Mo, 4. Mai 2020 um 15:04 #

Nach freiesmagazin.de scherzt der Verlust von prolinux.de noch deutlich mehr. Meines Wissens (Alternativen gerne willkommen) gibt es danach faktisch keine deutschsprachige Informationsquelle mehr, die sich mit Linux und Open Source als Kernthema beschäftigt.

Leider lässt sich der Lauf der Zeit nicht aufhalten. Ich meine damit nicht, dass niemand an Linux und Open Source Interesse hätte. Vielmehr haben ganz Viele noch mehr ein sehr konkretes Interesse, dass Linux und Open Source nach wie vor als "Gefrickel" und "Unprofessionell" wahrgenommen werden.

Auch wenn dies längst nicht mehr zutrifft (und diese Seitenbemerkung muss/darf jetzt sein, AVMultimedia zeigt dies sehr schön), Hauptsache es kann/darf so behauptet werden und vor allem, die Masse steigt nicht auf freie Systeme um.

Es ist für die kommerziellen Player auf dem Markt enorm wichtig, dass möglichst alle auf einer zwangsregistrierten und beschnittenen Software (Desktop wie Handy) unterwegs sind. Da darf es natürlich nicht sein, dass es gute freie Alternativen gibt bzw. dass diese bekannt(er) werden.

Sonst könnten heute ja diese Kommerz-Datenkraken nicht derart verknebelt werden -- ohne dass (fast) niemand zu Alternativen greifen würde. Letztlich geht es um die Kontrolle (der Anbieter über die Endgeräte) der User/innen. Nur so lässt sich ein grenzenloses Wachstum auf unserem endlichen Planeten (wenn auch mit viel Heuchelei) rechtfertigen.

Für unseren aktuellen Psuedo-Markt beim Computern, Tablets und Smartphones mag dies notwendig sein, dass ich Geräte nur auf Gnaden des Anbieters nutzen darf und dass die Hersteller (gefragt wie ungefragt) unendlich aushorchen und uns zu Updates "nötigen" dürfen. Ob dies für eine zufriedene, freiheitliche, nachhaltige und gesunde Gesellschaft ebenso wichtig ist, wage ich zu bezweifen bzw. dies wird die Zukunft zeigen.

Ich meinte, auch wenn in Zukunft eine wertvolle Stimme im deutschsprachigen Raum fehlen wird, Linux und Open Source werden bleiben. Letzlich geht es um Offenheit und Ehrlichkeit -- und irgendwann (wenn auch vielleicht erst in ferner Zeit) wird sich dies durchsetzen.

Vielen Dank dem ProLinux-Team für all die geleistete wertvolle Arbeit, ihr werdet mir fehlen.

0
Von Bruno am Mo, 4. Mai 2020 um 15:10 #

Hi,
danke für eure schönen Berichte, dass ihr mir über all die Jahre neue Einsichten bieten konntet wenn ich wieder mal mit "...das müsste doch irgendwie funktionieren..." unterwegs war. Ich wünsche euch alles Gute und dass ihr irgendwann mit Freude auf die schöne Zeit zurückblicken könnt! Ich finde/fand den Stil von Pro-Linux immer toll, gut für die Community. Grüße aus der Domstadt!

0
Von tbh am Mo, 4. Mai 2020 um 15:18 #

Pro-Linux hat über viele Jahre den Traum von einer Welt in der freie Software eine große Rolle spielt, untertützt.

:love: Vielen Dank für euren Einsatz!
:love:

0
Von Feuervogel am Mo, 4. Mai 2020 um 15:19 #

... danke!

0
Von Bernhard Reiter am Mo, 4. Mai 2020 um 15:23 #

Liebes Pro-Linux-Team,

danke für die langjährige Berichterstattung pber GNU/Linux, Freie Software und Allem drumherum.

Gerade im letzten Jahr hatte ich Pro-Linux wiederentdeckt, weil einige Fachmagazine die Qualität gesenkt hatten -- und bei Euch habe dann immer wieder Spannendes entdeckt.

Alles Gute für Eure Zukunft,
Bernhard

0
Von Herbert am Mo, 4. Mai 2020 um 15:31 #

und das auf 2 Seiten:

1.
Recht angenehme Berichterstattung, gute Artikel.

2.
übersichtliche Kommentare, die Kommentare hier waren teilweise immer ein Highlight, egal ob produktiv und helfend oder auch einfach nur zur Belustigung wenn so manche Kreaturen hier die Welt an ihren verbalen Stuhlgängen teilhaben ließen.

Vielen Dank.

0
Von linuxveteran am Mo, 4. Mai 2020 um 15:37 #

Danke für die Jahre, die Ihr mit vielen tollen Artikeln bereichert habt !!!

0
Von Hans-Jürgen am Mo, 4. Mai 2020 um 15:50 #

Vielen Dank für die immer gut recherchierten Artikel. Ich werde Euch vermisse.
Aber schön, dass Ihr Euch "archiviert"

0
Von Michael_E am Mo, 4. Mai 2020 um 15:57 #

Ihr seid seit Jahren in meinem täglichen News-Stream und ich verdanke Euch Stunden spannender Spielereien. Alles Gute!

0
Von Gianluca Carpentieri am Mo, 4. Mai 2020 um 16:00 #

Liebe Redaktion

Ich danke euch für eure Arbeit und wünsche weiterhin viel Erfolg für eure nächsten Projekte.

0
Von paperwork am Mo, 4. Mai 2020 um 16:08 #

Danke Euch für all die Jahre, ich kann nicht genau beziffern seit wann ich Euch folge. Aber ihr seid >15 Jahre in meinem RSS Feed und damit quasi täglich in meinem News-Universum. Wirklich schade, aber ich kann es gut verstehen.
Euch für die Zukunft alles gute und danke nochmal für Eure wirklich sehr gute Arbeit, die tollen Artikel und die sorgfältig zusammengetragenen Informationen. :up: :up: :up:

0
Von Thomas Preissler am Mo, 4. Mai 2020 um 16:10 #

Ihre Seite hat mich seit Jahren begleitet und ich habe viel ueber Linux gelernt was ich beruflich umsetzten konnte.

Vielen Dank an alle, die die Seite am laufen hielten, aber auch die, die Artikel geschrieben haben.
Vielen Dank insbesondere das alles kostenlos zur Verfuegung gestellt zu haben.

Der ganzen "Belegschaft" herzliche Gruesse aus England and viel Erfolg fuer die Zukunft.

0
Von Mumble am Mo, 4. Mai 2020 um 16:15 #

Man gewöhnt sich doch sehr schnell an angenehme Dinge. Und Pro-Linux verfolge ich nun schon viele Jahre. Kann mir kaum vorstellen, dass diese Anlaufstelle im Netz nun wegfällt. Ein echter Verlust. Aber es ist wahr, die Zeiten ändern sich und so bleibt nur zu sagen: vielen Dank für die Zeit, die Mühe und die Nachrichten.

0
Von Mario Müller am Mo, 4. Mai 2020 um 16:18 #

Vielen Dank für alles. Ihr seid Schuld daran, dass ich mir vor vielen Jahren SuSe 6.4 installierte und seitdem immer bei quelloffenen Betriebssysteen blieb.

Bleibt gesund.

0
Von Criena am Mo, 4. Mai 2020 um 16:19 #

Ich kann mich nicht mehr daran erinnern wann ich bei PL angefangen habe zu lesen und wie ich überhaupt auf die Seite aufmerksam geworden bin, aber mit der User-ID 31 muss es wohl relativ von Anfang an gewesen sein.

Danke für informative 22 Jahre! PL war für mich immer eine vertrauenswürdige Quelle, ohne bezahlte Artikel und eigentlich immer um Neutralität bemüht.

Solange es unter pro-linux.de noch einen laufenden Webserver gibt, werde ich auch die Hoffnung nicht aufgeben, dass ihr irgendwann mal wieder kommt.

0
Von apu1105 am Mo, 4. Mai 2020 um 16:24 #

:( ...und schade dass ihr die Seite nicht mehr weiter betreiben werdet. Ich und sicher sehr viele andere Linuxbegeisterte werden euch vermissen! Viel Erfolg bei euren zukünftigen Projekten. Es war auch mir eine Ehre!

0
Von homer am Mo, 4. Mai 2020 um 16:26 #

im letzten Jahr schienen sich die gelöschten Kommentare zu häufen. Vielleicht ist heutzutage der Aufwand für die Moderation eines technischen Forums einfach zu aufwändig geworden, weil ständig gegen die Forenregeln verstoßen wird (Beleidigungen, Online Disinhibition Effects, politisch-radikale Hetze, Trolle, ...).
Wie auch immer. Dank an die Macher von Pro-Linux für die letzten 25 Jahre.

0
Von blackcrack am Mo, 4. Mai 2020 um 16:35 #

Hi,

Die Seite würde 100 % weiter betreiben werden, u.U. hätte sich eine Organisation gebieldet und so weiter, denn so was gibt's im Internationalen raum nich, daß Ihr die Seite plötzlich aufgeben wollt, ist im Grunde unverständlich.. sicher, so wie Ihr bin ich genauso gealtert und das die Tägliche Programm News wie geschmiert Läuft und jeden tag news aufwirft durch Mitglieder, beweist einmal mehr, daß die seite sicherlich weiter laufen würde, wenn sie zur gegebenen Zeit Internationalisiert worden wäre.. zumindest in english.. und ich wette, Arabisch und Chinesisch wäre hinzu gekommen, wenn nicht noch mehr sprachen.. denn so wie Pro Linux geführt worden ist, ist oder wird nicht nur im deutsch sprachigen Raum ein Loch gerissen, sondern auch im Ausland, bei der sicherlich auch die Programmnews in div. newsreader ihre Heimat gefunden hatten.. so wie ich mit bekam ..

Wollt Ihr nicht eventuell ein bisschen Arbeit rein stecken und die Seite internationalisieren sowie ein FAQ das unumstößlich ist noch mitgeben daß Pro Linux noch weiter bestehen kann.. auch ohne euch.. und Ihr was im Netz hinterlassen könntet ?

Weil Pro Linux einfach zu schließen .... iss nich so dolle ..

liebe Grüße
Blacky

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 04. Mai 2020 um 16:38.
0
Von ubu17 am Mo, 4. Mai 2020 um 16:40 #

Im Ernst, das ist sehr schade, ich hab die letzen 2 Jahrzehnte fast jeden Morgen bei euch vorbeigeschaut, ihr habt euch den Ruhestand verdient.

Vielen Dank an ALLE Beteiligten für ein tolles Nachrichtenportal, ihr hinterlasst eine große Lücke im deutschen Web

Per aspera ad astra,
so long and thanks for all the fish

0
Von Andy Kreibig am Mo, 4. Mai 2020 um 16:43 #

Liebes Pro-Linux Team,
Danke Danke Danke für alles was Ihr geleistet habt. Ich bin seit über 15 Jahren ein täglicher Leser Eurer Seite, habe diese sehr gern über viele Jahre als Zentrale Anlaufstelle für Nachrichten rund um Linux genutzt. Ich bin etwas traurig über Eure Nachricht, aber verstehe das.
Alles erdenklich Gute für Euch, Viel Erfolg bei Euren Projekten und alles Liebe.
Hochachtungsvoll
Andy Kreibig

0
Von Raider700 am Mo, 4. Mai 2020 um 16:53 #

Danke für die viele Arbeit in den ganzen Jahren.

Ich habe fast täglich vorbei geschaut und die meisten Artikel auch gelesen.
Werde das schmerzlich vermissen und einige Informationen vermutlich nicht mehr mitbekommen.
Gerade bei kleineren Projekten aus Europa kenne ich keine Alternative zu Pro-Linux.

Auf alle Fälle alles gute auf euren weiteren Wegen!

0
Von theuserbl am Mo, 4. Mai 2020 um 16:55 #

Schade. :-(
Die einzige Anlaufstelle bzügl. Linux und OpenSource im deutschsprachigen Raum.

Für reine Windows-News gibt es hingegen zig Seiten:
https://winfuture.de/
https://windowsarea.de/
https://www.drwindows.de/
etc.

Und Seiten über allgemeine Computerthemen gibt es auch genug.
https://www.heise.de/
https://www.golem.de/
https://www.computerbase.de/
etc.

Zwischenzeitlich gab es mit der schweizer Seite
http://www.symlink.ch/
auch mal etwas ähnliches wie Pro-Linux. Aber die hatten später angefangen und viel früher wieder aufgehört.

Nachtrag:
Ach ja
https://www.linux-community.de/
gibt es ja auch noch.
Aber das ist mehr so eine Seite die zum Linux-Magazin gehört.
Da gibt es so gut wie keine Diskussuinen zur News. Und bis da mal eine News steht, haben Heise und Golem shon drei mal dadrüber berichtet.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 04. Mai 2020 um 17:03.
0
Von vicbrother am Mo, 4. Mai 2020 um 17:02 #

Ach, was war das noch für eine Zeit, wo KDE und GNOME um die Vorherrschaft rangen und scharfe Diskussionen folgten! Es hat mich immer gewundert, dass ihr so lange dabeigeblieben seid, heute ist man selbst viel ruhiger geworden und arbeitet immer noch mit seinem gepflegtem KDE 3.5-System...

Vielen Dank für die mehr als zwei Jahrzehnte!

1
Von mark am Mo, 4. Mai 2020 um 17:12 #

Ich war locker 2x am Tag hier, seit vielen vielen Jahren. Und das soll jetzt vorbei sein? Ich surfe dann vielleicht aus Versehen Fakenews oder Propaganda Seiten an, versaue mir das Hirn. Ihr seid dann Schuld :D

Danke für die ganze Arbeit. Vielleicht sieht man sich an anderer Stelle wieder.

mehr *
1
Von theuserbl am Mo, 4. Mai 2020 um 17:14 #

An die jungen, enthusiastisch Linuxer hier, die schon immer mal eine eigene News-Seite im Internet erstellen wollten:
Nun ist die Gelegeheit.
In nicht einmal einem Monat werden hier einige - was Linux-Newsseiten angeht - heimatlos werden. Die Leute suchen einen neuen Ort, wo sie unterkommen können.
Also: Nur Mut und eine eigene Seite erstellen!

Und wenn Ihr die Pro-Linux Leute kontaktiert, bekommt ihr vielleicht auch deren Software für den Webauftritt.

Grüße
theuserbl

  • Re: * von ric 04. Mai 2020 21:09
       
0
Von emmele am Mo, 4. Mai 2020 um 17:16 #

Anfangs war ich über die Info erschüttert, aber es stimmt: Man muss nach vorne blicken.
Prolinux gehörte zu den wenigen Seiten, die ich seit 20 Jahren regelmäßig besuche.

Vielen Dank und ich wünsche den Beteiligten alles Gute.

0
Von gunni am Mo, 4. Mai 2020 um 17:26 #

Vielen Dank für all die Jahre super Content. Ich gönne euch aber den Ruhestand, den habt ihr euch verdient.

0
Von Soriac am Mo, 4. Mai 2020 um 17:30 #

Ich weiss schon nicht mehr, wie lange ich, wenn auch primär passiver, Mitleser der News hier war, aber es sind garantiert zweistellige Jahre. Es war immer eine interessante Anlaufstelle für all die Neuigkeiten, die in der Windows-lastigen Internetwelt ständig zu kurz kamen. Ich werde die Meldungen vermissen.

So long and thanks for all the news...

0
Von exceptionz.net am Mo, 4. Mai 2020 um 17:42 #

Herzlichen Dank für alles, was ihr hier getan habt.
Es war mir eine Ehre, diese Dimension der Geschichte persönlich erlebt zu haben.

0
Von tom H. am Mo, 4. Mai 2020 um 17:49 #

Danke für eure Arbeit, ich habe immer wieder gerne eure Beiträge gelesen!

1
Von Zosch am Mo, 4. Mai 2020 um 17:49 #

Danke für Eure Arbeit, Danke für 25 Jahre!!!
Ich war fast von Anfang an dabei!!! Danke!!!

Und ehrlich! mir treibst grad die Tränen in die Augen.

Lasst es Euch gut gehn.

0
Von tfg am Mo, 4. Mai 2020 um 17:50 #

Linux - anfangs ignoriert, dann belächelt, danach bekämpft und am Ende gewonnen Und Euer Beitrag war im deutschsprachigen Bereich sicherlich immens.

Ich bin von Anfang an dabei gewesen und pro-linux.de war ein fester Bestandteil in meinem Tagesablauf. Es gab selten Tage, an denen ich Eure Seite nicht angesteuert habe - stets verbunden mit dem Interesse an Linux und freier Software.

Vielen Dank für Euren Einsatz und viel Freude bei Euren neuen Projekten.
:up:

0
Von Rainer P. am Mo, 4. Mai 2020 um 17:58 #

Liebes Pro-Linux-Team, über 20 Jahre habe ich eure Seiten meist täglich besucht, den "Umgang" in und mit Foren gelernt, unzählige News und Artikel gelesen und zumindest früher auch mal mitdebattiert.
Wenn mal alles an der Welt schlecht war: Hier hat man immer was Gutes gesehen. Den Einsatz von aufrichtigen Menschen für eine gute Sache. Interessante Artikel mit Leidendschaft und Ehrlichkeit. Hier war Herz und Seele zu spüren, ein digitales Stück Heimat.
Dafür möchte ich mich noch mal von Herzen bedanken.
Ja shit, etz is vorbei...

0
Von MeMi69 am Mo, 4. Mai 2020 um 18:00 #

Vielen Dank an Pro-Linux. :love:
Über 20 Jahre bin ich treuer Leser. Jedoch, alles hat seine Zeit.
Vielen Dank an euch und beste Wünsche für alles was ihr in Zukunft auch immer vorhabt.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 04. Mai 2020 um 18:00.
0
Von theuserbl am Mo, 4. Mai 2020 um 18:03 #

Was mich wundert ist, daß es drei Personen gibt, die derzeit auf Pro-Linux.de News schreiben:
die beiden Gründer Mirko Lindner und Hans-Joachim Baader und der irgendwann später hinzugestoßene Ferdinand Thommes.

Und Ende Mai hören alle drei gleichzeitig auf.

0
Von hASEbUh am Mo, 4. Mai 2020 um 18:14 #

Ich werde PRoLinux vermissen.

Es war schön ????


Welche Alternativen gibt es denn dann noch zu PL?

Alles juhte und danke.

0
Von Johannes Otto am Mo, 4. Mai 2020 um 18:16 #

Pro Linux gehörte zu meiner täglichen Anlaufstelle für interessante Nachrichten.
Danke für eure Arbeit und euer Engagement.

1
Von gulli am Mo, 4. Mai 2020 um 18:49 #

ein guter und sehr übersichtlicher seite ist: https://www.openos.at sehr gut gemacht mit allen infos.

0
Von Klappstulle am Mo, 4. Mai 2020 um 19:02 #

Schade, dass das letzte deutschsprachige Informationsportal rund um Linux nun auch seine Aktivitäten einstellt.
Überraschend kommt das für mich aber leider nicht.
Meine Dank gilt allen, die sich über mehr als 2 Jahrzehnte hier sehr viel Mühe gegeben habe die Welt rund um Linux darzustellen.

0
Von Randy Andy am Mo, 4. Mai 2020 um 19:17 #

Schade liebes Pro-Linux Team,
ich werde eure Arbeit rund um die tagesaktuelle Berichterstattung und die Wissensvermittlung durch die Artikel sehr vermissen!

Nicht nur dass ihr seit Jahren für mich zum nahezu täglichen Bestandteil meines Tagesablaufes zähltet, denn ihr wart auf fast jedem meiner Browser als Startseite eingerichtet und habt so über viele Jahre hinweg Heise und Golem bei mir den Rang abgelaufen.

Auch dientet ihr mir stets als deutschsprachige Referenz, wenn es mal wieder darum ging Linux-Interessenten den Einstieg zu erleichtern oder sie grundsätzlich für das ein- oder andere Thema zu sensibilisieren. Insofern werdet ihr gerade im deutschsprachigen Linux-Raum eine leider viel zu große Lücke hinterlassen.
Erst das Linux-Magazin und nun ihr - sehr schade das ist! //bei all dem Verständnis für ev. persönliche Beweggründe.
22 Jahre sind ja auch eine lange Zeit und die Community und so auch ich, können euch sicher nicht genug dafür danken!

Danke dass auch ich ein Teil davon sein durfte und ihr sogar ein paar meiner Artikel veröffentlicht habt - ich hätte mir besonders vor diesem Hintergrund eures Scheidens gewünscht, ich hätte noch mehr dazu beigetragen.

Nichtsdestotrotz wünsche ich euch für eure persönliche und berufliche Zukunft alles erdenklich Gute und natürlich ganz viel Gesundheit an diesem denkwürdigen Datum.
In diesem doppeldeutigen Sinn: "May the 4th be with you!"

Herzlichst, Randy Andy.

0
Von Lukas-Christian Schulze am Mo, 4. Mai 2020 um 19:20 #

Danke für eure Begleitung anfang der 00er Jahre : )

0
Von Raimund ERNST am Mo, 4. Mai 2020 um 19:20 #

Auch von meiner Seite aus vielen Dank an euch.
Nach 20 Jahren täglichen lesens wird mir die Seite richtig fehlen.

Gruß und Dank
Raimund

1
Von Frank-Ulrich Weber, Troisdorf am Mo, 4. Mai 2020 um 19:26 #

Ist ein bisschen wie mit der Ehe. Irgendwann reicht es und man zieht weiter und sieht sich nach neuen um. Vielen Dank an pro-linux für die schönen Jahre (obwohl ihr immer Debian vor dem besseren RHEL bevorzugt habt!)

0
Von Marc Schöchlin am Mo, 4. Mai 2020 um 19:30 #

Prolinux war lange eine der wichtigsten Seiten die ich zu Linux und Opensource regelmäßig gelesen habe.

Vielen Dank für Euer Engagement und toll das ihr das ihr so ausdauernd Energie in diese Seite gesteckt habt!

0
Von Töppke am Mo, 4. Mai 2020 um 19:39 #

Herzlichen Dank

an alle Leute die: diese Seite geformt, gemanagt, die Beiträge schrieben, kurz, das Projekt am "Leben" hielten. Was mache ich nun ohne Euch?

0
Von Vbherodes am Mo, 4. Mai 2020 um 19:45 #

Ich war immer wieder in der Leserschaft, was wohl an den guten Inhalten lag :-).

Euch alles Gute für die Zukunft.

0
Von alexalex am Mo, 4. Mai 2020 um 19:57 #

danke für alles! meiner meinung nach bauen ja heise und golem von der qualität her seit jahren ab. schade um euch!

0
Von Bobbycar am Mo, 4. Mai 2020 um 20:05 #

Danke für alles, diese Seite hat meine komplette Linux-"Karriere" begleitet, seit 2004. Mir wird etwas fehlen.

0
Von Obertroll am Mo, 4. Mai 2020 um 20:06 #

Seltsam dass alle Linuxseiten nach und nach dicht machen obwohl das System so verbreitet ist wie nie zuvor.

0
Von Christoph Barto am Mo, 4. Mai 2020 um 20:06 #

Danke für alle tollen Artikel und News.

0
Von damian.lux1@gmail.com am Mo, 4. Mai 2020 um 20:30 #

Und es war eine Ehre, Euch als Anlaufpunkt in allen Fragen zum Thema LINUX zu haben.
Danke.

2
Von Skeptiker am Mo, 4. Mai 2020 um 21:07 #

Lieber Mirko, lieber Hans-Joachim, lieber Ferdinand, liebes Pro-Linux-Team!

Eure Chronistenleistung ist beeindruckend. Die Ausdauer, mit der Ihr über zwei Dekaden hinweg praktisch jede relevante Linux-Neuigkeit protokolliert habt, sucht ihresgleichen. Ich freue mich, dass wir vom LinuxTag (und heute von der GUUG) Euch ein Stück auf diesem Weg begleiten konnten. Umso mehr hat mich gefreut, dass wir ja sogar in Eurem Abschiedsstück ein kleines wenig vorgekommen sind und Ihr eines Eurer ersten Redaktionstreffen vor Hörsaal 42 beim LinuxTag an der Universität Kaiserslautern (so hieß die damals) abhalten konntet.

Wir haben den Abschied in ruhigere Fahrwasser schon hinter uns. An die jüngeren unter uns: Der letzte vollumfängliche LinuxTag fand 2014 statt. Ich sehe das aber weder bei Euch noch bei uns als Niederlage, sondern als erfolgreiche Mission, die sich gar nicht so sehr unterschieden hat: Linux, Open Source und Freie Software ist so eine mächtige, aber auch so erklärungsbedürftige Idee, dass es Mitte der 1990er Jahre galt, darüber zu schreiben, zu lesen, sie auszustellen und die Beteiligten zueinanderzubringen.

Die Idee nicht kleiner geworden -- im Gegenteil: Sie ist angekommen. Führende Konzerne, nicht nur in der IT, nutzen Freie Software wie selbstverständlich. Viele Neugründungen könnten ohne sie gar nicht existieren. Wir haben gemeinsam als Anwender, Entwickler, Administratoren, Architekten, Berater oder Journalisten etwas geschaffen, wofür wir zu den Anfangszeiten bestenfalls belächelt, ausgelacht oder gar angefeindet wurden. Auch wenn heute die Spanne von opportunistischen Nutzern von Open Source (was absolut okay ist!) bis hin zu aktiven Committern, Contributoren und Codern reicht, die Community, dieser gemeinsame Geist ist einzigartig. Pro-Linux hat und behält seinen Platz als Teil dieser Gemeinschaft.

Nils Magnus
Gründungsmitglied des LinuxTag,
heute stellvertretender Vorsitzender des German Unix User Group e. V.

0
Von Robinr am Mo, 4. Mai 2020 um 21:21 #

:? :? Danke und alles Gute für eure Zeit.

0
Von Cornel am Mo, 4. Mai 2020 um 21:24 #

Danke fuer die gute Zeit als ich noch gehofft hab das die IT die Welt zu einem besseren Ort machen würde. War schön mit euch, bye. :(

0
Von Dee am Mo, 4. Mai 2020 um 21:24 #

Ihr habt aber sehr lange durchgehalten! Schade, dass Ihr aufhört. Die Zusammenarbeit mit Euch war immer sehr fruchtbar und auch nach dem Ende von freiesMagazin habe ich natürlich weiter ProLinux gelesen.

Ich wünsch Euch allen alles Gute für die Zukunft. Ggf. läuft man sich irgendwo wieder über den Weg.

Viele Grüße
Dee
(ehemals freiesMagazin)

0
Von jonode am Mo, 4. Mai 2020 um 21:34 #

.... sehr sehr schade .... vielen :love: lichen Dank für all ihre Arbeit, ich Wünsche euch allen von Pro-Linux alles gute.

Joachim

0
Von Anon Y. Mouse am Mo, 4. Mai 2020 um 21:46 #

Schade, anders kann man es nicht ausdrücken.

Ich mochte PL ganz ausserordentlich gerne, insbesondere auch, da man nach wie vor ohne Anmeldung posten kann.

Irgendwie hatte ich seit einiger Zeit das Gefühl die Luft ist raus, dachte aber, dass es an einer Verschiebung meiner Interessen liegt. Ich bin nicht mehr so enorm anhänglich, vermutlich auch, da Linux einfach erwachsen ist und nicht mehr so viel informationsbedarf herrscht.

Schade, aber genau wie ich mich weiterbewege, muß man das auch euch zugestehen. Ein riesengrosses Dankeschön und unendlichen Respekt für euren langjährigen Einsatz!

Wer weiss, vielleicht ändert sich ja nochmals etwas, aber ich finde es grandios, dass ihr nicht einfach zu macht, sondern PL noch, hoffentlich lange, als Archiv weiterleben lasst!

Geniesst diesen neuen Abschnitt in eurem Leben, danke und Tschüss!

0
Von Andre_001 am Mo, 4. Mai 2020 um 22:04 #

... diese Meldung ist echt Megaschade und stimmt mich traurig - ihr habt mich über die letzten 18Jahre tag für tag begleitet.

Ihr seid für mich die _beste_ GNU/Linux-News Webseite gewesen. Dafür meinen herzlichen Dank! - Auch weil ich durchaus einzuschätzen weis wieviel Arbeit gut recherchierte Artikel machen!
Als ich auf eure Seite gestossen bin (um 2001/2002 rum) befand ich mich in meinen fortgeschrittenen SuSE-Zeiten (habe um 1996/97 ohne Internet, dafür einem tollen SuSE- später einem Koffler-Handbuch begonnen), bin dann über die Jahre nach Debian, LFS, Gentoo, *buntu, und schlussendlich im Serverumfeld zu Redhat-Enterprises gewechselt.

Wenn es nach mir ginge würde ich euch fragen, ob man nicht in einer abgespeckten Form Pro-Linux am leben halten könnte, vielleicht über eine Art Verein, und Mitgliedern welche mit freiwilligen jährlichen Spenden eine Grundlage schaffen, über welche dann vielleicht 1-2 Artikel die Woche in hoher Qualität machbar wären.... oder in einer Form in der ein Moderator Artikel von Mitgliedern entgegen nimmt, und inhaltlich prüft, und ggf. Online stellt....

Nochmals vielen Dank für all eure Mühen und die ganze Arbeit !

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert. Zuletzt am 04. Mai 2020 um 23:27.
0
Von Donald_Luck am Mo, 4. Mai 2020 um 22:10 #

Vielen Dank für eure Arbeit und die guten Artikel liebes pro-linux Team.
War stets interessant und eine Freude euch zu lesen.
Alles Gute für die Zukunft euch allen!

0
Von Pro-Linux-for-ever! am Mo, 4. Mai 2020 um 22:19 #

Danke dass ich seit 2003 bei euch lesen durfte, ich habe, wie viele Andere, täglich bei euch vorbei geschaut. Ich muss mir ein kleines Tränchen verdrücken, euch alles Gute!

0
Von Ocye am Mo, 4. Mai 2020 um 22:21 #

War schön mit euch.

0
Von Danke am Mo, 4. Mai 2020 um 22:30 #

Das sind entsetzliche Neuheiten
wahrscheinlich auch weil ich mir auch eingestehen muss das ich alt werde
primär aber weil ich doch gut und gerne 5 mal die Woche vorbei geschaut habe
und mir das jetzt sehr abgehen wird.

Danke für die viele Arbeit!

0
Von betso am Mo, 4. Mai 2020 um 22:32 #

Vielen Dank!
pro-linux.de ist eine bedeutende Informationsquelle ueber die OpenSource Bewegung.
Ihr werdet fehlen!

0
Von TJ am Mo, 4. Mai 2020 um 22:48 #

Liebes PL Team,

schade diese Neuigkeit lesen zu müssen. Der morgendliche Newsletter von PL gehörte für mich genauso zum morgendlichen Ritual wie die Kippe und der Kaffee.

Vielen Dank für die tolle Arbeit in den letzten Jahren und Dekaden, macht's jut und genießt den "Ruhestand"!

LG
tj

0
Von harryruhr am Mo, 4. Mai 2020 um 23:24 #

Vor 22 Jahren habe ich meine ersten Gehversuche mit Linux gemacht und Pro-Linux war von Anfang an dabei und hat mich immer begleitet.

Irgendwann habe ich auch ein paar Artikel geschrieben und auch ab und zu News eingereicht. Es ist wohl nicht übertrieben zu sagen, dass nun eine Ära für die Linux und Open Source Community im deutschen Sprachraum zu Ende geht. Die Lücke wird nicht so leicht zu füllen sein.

Aber ich kann es verstehen, dass man nach einer so langen Zeit auch mal sagt "Jetzt ist es genug". Deswegen vielen Dank an Mirko Lindner, hjb und alle anderen die so lange mitgewirkt haben. Ihr habt einen tollen Job gemacht.

0
Von wolle66 am Mo, 4. Mai 2020 um 23:34 #

aber als hier einige behauptet haben, Mint sei besser als Manjaro, war das bittere Ende abzusehen.

0
Von Anonymous am Di, 5. Mai 2020 um 00:08 #

Guten Abend und vielen, vielen Dank,

zwei Dinge, die mir besonders gut gefallen haben:
a. es war immer eine übergreifende Einleitung oder Erklärung dabei, die selbst "Unwissenden" half, das jeweilige Thema schnell einzuordnen und einen einzigartigen Überblick zu bekommen. Dieses kleine 1 Mal 1 des Journalismus beherrscht heute kein anderer mehr.
b. der Schreibtstil war exzellent und verschaffte der sonst kühlen, nüchternen Technik-Welt eine angenehme Wohlfühlzone im deutschsprachigen Internet.

Auch wenn ich erst seit kurzem als Nutzer angemeldet bin habe ich euch über Jahrzehnte verfolgt und war immer begeistert. Ein wenig traurig bin ich, aber es wird gut überlegt sein. Genießt auch die Zeit danach! Wenn es eine Chance auf eine Fortsetzung gibt, bin ich aber als Unterstützer dabei :-)

PS.: Mit euch bin ich von den ersten Linux-Schritten 2004 über die vielen Zweitsystem-Tests ab 2010 schließlich komplett bei Linux (Xubuntu) gelandet mit allen Rechnern im Netzwerk samt Haupt-PC, wo ich wirklich Befürchtungen hatte, dass ich meine 100 Anwendungen nicht wieder zum Laufen bekomme nach Windows 7. Heute bin ich glücklicher denn je.

0
Von Michi72 am Di, 5. Mai 2020 um 00:57 #

Liebes Team,

ich bin jetzt lange dabei, habe viele Systeme kommen und gehen sehen. Habe fast jede eurer News gelesen und kann nur sagen: ich werde das vermissen. Niemand kann euch 100% ersetzen.

Ich kann verstehen, dass alles Gute auch Mal ein Ende hat. Deswegen: geht. Tut das, was euch glücklich macht. Vielen Dank für die vielen vielen tollen Jahre voller Herzblut und Unterstützung!

Lieben Gruß
Michi

0
Von egon333 am Di, 5. Mai 2020 um 01:29 #

jetzt kann man nur hoffen das winfuture.de und heise.de bald nachziehen und auch dicht machen...

0
Von PedroPan am Di, 5. Mai 2020 um 01:31 #

Danke für die tollen Jahre und die investierte Zeit.

Wir werden uns jetzt wohl einen neuen Platz zum AusTrollen, Diskutieren und Informieren suchen müssen.

Wie wäre es zum Abschied mit einem Paypal oder Patreon Link um euch die Dankbarkeit in finanzieller Form zu zeigen?

0
Von haaapiii am Di, 5. Mai 2020 um 02:22 #

Vielen Dank, für all die schönen Jahre.

Die Nachricht hat mit jetzt wirklich schockiert. Ich musste sofort an das "freiesMagazin" denken.

Ich hoffe Ihr kommt alle über die Runden und das man irgendwie wieder von einander hört.

Macht's Gut!

1
Von Lightkey am Di, 5. Mai 2020 um 04:24 #

..um in Erinnerungen zu schwelgen, als ihr beim LinuxTag in Karlsruhe an unserm Stand von Holarse Internet geschnorrt habt, um Nachrichten zu schreiben. :P

0
Von matz am Di, 5. Mai 2020 um 05:03 #

zusammen mit den zwei anderen Online IT Seiten, ist eure Seite die Seite gewesen, die man morgens
mit einer Tasse Kaffee zuerst durchforstet hat. Das wird mir fehlen ! Euch Alles Gute, viel Erfolg für euren nächsten Schritt und danke nochmals für die schöne und interessante Zeit

0
Von Manuel S. am Di, 5. Mai 2020 um 06:29 #

Es war schön mit euch. Habt vielen Dank für eure Arbeit. Alles Gute! :D

0
Von ollonois am Di, 5. Mai 2020 um 06:36 #

Seit Ende der 90er war ich hier fast täglich zu Gast. Mehr als mein halbes Leben habt Ihr mich begleitet. Dafür ein großes Danke.
Ich denke trotzdem, dass es gerade heute mehr kleine, unabhängige Seitenbetreiber braucht. Eine Alternative gibt es leider nicht.
Alles Gute für die Zukunft.

0
Von Christian Bl. am Di, 5. Mai 2020 um 06:52 #

Ihr habt mich an Linux rangeführt und mir damit sogar meinen Lebensunterhalt gesichert. Dafür danke ich Euch von ganzem Herzen!

0
Von spaetschicht am Di, 5. Mai 2020 um 07:33 #

gerne las ich eure Artikel und mit Vergnügen auch den ein oder anderen Thread im Forum

1
Von schnirfl am Di, 5. Mai 2020 um 07:38 #

... aber muss es denn ausgerechnet Pro-Linux dahinraffen?!? Obwohl ich seit Jahren nur noch lurke, erinnere ich mich gern an Basteleien im Forum, Diskussionen mit GNU/Wolfgang und anderen, die Spannung auf die Kommentare, wenn einer der (wenigen) Artikel veröffentlicht wurden.. Ach Mist, ich werde alt! :D

Letzten Endes blebt mir nur der Schluß: Nein, es war mir eine Ehre! Mit Euch geht ein Urgestein der deutschen Linux-Szene. Ich danke Euch für Euren Einsatz und wünsche Euch alles Gute und viel Spaß!

Jochen

0
Von mw am Di, 5. Mai 2020 um 07:56 #

Schade drum, PL hat mich jeden Moregen mit den aktuellen Infos in den Tag begleitet und das seit vielen Jahren. Schade, aber alles hat ein Ende.

gerade jetzt wo andere "News" Portale wie heise oder golem massiv an Qualität eingebüssen, wäre PL wichtig.

0
Von Thoralf Schilde am Di, 5. Mai 2020 um 08:01 #

Seid vielen Jahren war PL für mich eine schier unerschöpfliche Informationsquelle und einer der ersten Anlaufpunkte in Sachen Linuxwelt!
Ich bin traurig, dass die Netzwelt nun ein Stück ärmer, kleiner wird! :(

0
Von David 1234 am Di, 5. Mai 2020 um 08:17 #

Da lese ich meine morgenliche Pro Linux Email und muss leider sehen, dass es eingestellt wird. Sehr sehr schade. Die Artikel waren immer sehr informativ und konnte man schnell überfliegen. Über die Zeit habe ich sehr viel interessantes Wissen als Inspiration hier abgezogen und bei mir umgesetzt.
ProLinux wird mir fehlen!! Vielen Dank für euren Einsatz!!!

0
Von JohnTG am Di, 5. Mai 2020 um 08:31 #

Hallo,

nach Jahren als stiller Leser möchte ich mich hiermit für zahllose interessante Nachrichten und Artikel bedanken. Für mich ist es traurig, dass ihr aufhört. Aber über so viele Jahre ehrenamtlich engagiert zu arbeiten, ist nicht selbstverständlich. Deshalb noch einmal: Danke!

Liebe Grüße und lasst euch die Zeit nicht lang werden
John

0
Von JohannesP am Di, 5. Mai 2020 um 08:31 #

Vielen Dank für die vergangenen Jahre. Ich lese euch schon seeehr lange und fühlte mich immer gut informiert.

Auf der anderen Seite muss man sagen, dass sich solche Newsseiten im OpenSource-Bereich ein Stück weit überholt haben. Die Frickler von damals ist mit einigen wenigen ewig gestrigen Ausnahmen erwachsen geworden und die nachwachsende Smartphone-Generation hat an solchen Themen eh kein Interesse mehr. Von daher ist es ein konsequenter Schritt, bei Ermüdungserscheinungen auch die Reißleine zu ziehen (wie es viele andere Newsseiten in diesem Bereich ja auch schon gemacht haben).

Für die Zukunft wünsche ich euch alles Gute und viel Gesundheit.

0
Von Tim123 am Di, 5. Mai 2020 um 08:33 #

Ich habe nur die letzten 6 Jahre mitgelesen, aber viel gelernt. Ich möchte mich recht herzlich für euer Engagement bedanken. Ich werde prolinux vermissen.

0
Von TuxyLord am Di, 5. Mai 2020 um 08:35 #

Es hat mich heute Morgen fast vom Stuhl gehauen und meine Kaffee Tasse hätte
auch beinahe das zeitliche gesegnet.

Nichts desto Trotz danke ich eich für die viele Mühe und das Herzblut das Ihr in Pro-Linux
gesteckt habt!
Ich danke euch für die guten Berichte und Beiträge die mich viele Jahre gut Informiert und unterhalten haben.
Desweiteren fand ich auch die vielen Umfragen sehr gut.

Ihr wart immer eine tolle Anlaufstelle für die es sich gelohnt hat den Newsletter zu bestellen, ich habe nicht viele Newsletter Abos.

Ich wünsche euch alles gute für das was jetzt kommt und bedanke mich noch einmal recht herzlich bei euch.
Ein "alter" Linuxianer weint eine Träne.

0
Von j am Di, 5. Mai 2020 um 08:38 #

Ihr wart jeden Tag für mich da über zehn Jahre. Das ist so traurig dass ihr zu macht. Eine Ära geht zu Ende :(

0
Von Wolfgang G am Di, 5. Mai 2020 um 08:38 #

Pro Linux hat mich ebenfalls fast 2 Jahrzehnte begleitet. Danke euch allen.

0
Von r.sch am Di, 5. Mai 2020 um 08:38 #

Schade, ich habe die Beiträge hier immer gerne gelesen.

Viel Erfolg bei dem was Ihr in Zukunft macht

r.sch

0
Von undrob am Di, 5. Mai 2020 um 08:40 #

So geht es mir gerade, nachdem ich die Ankündigung und die bis jetzt 145 Kommentare gelesen habe. 99% der Kommentare kann ich vorbehaltlos zustimmen. Auch ich war gefühlt von Beginn an dabei (mit zwei verschiedenen Nicks, wie ich irgendwann mal festgestellt hatte) und habe immer die News gelesen.

Also auch von mir: Danke, Danke, Danke für die Bereicherung meines Lebens. Ich verstehe eure Entscheidung, einen glatten Schlußstrich zu ziehen. Wer etwas neues haben will - evtl. auch mit einem Medium, das in die Zeit passt - soll das selber aufziehen.

0
Von Martin Steigerwald am Di, 5. Mai 2020 um 08:44 #

Hallo ihr!

Sehr, sehr schade.

Und verständlich.

Es ist ein Haufen Arbeit eine Seite wie pro-linux.de zu administrieren und dann auch noch mit Inhalt zu füllen!

Vielen Dank für Alles und eine schöne Zeit euch!

0
Von minimike am Di, 5. Mai 2020 um 08:46 #

Vielen Dank für die vielen guten Jahre. Pro-Linux war stets ein informativer Begleiter für mich. Angefangen als Hobbyist mit Linux vor 20 Jahren. Dann als es in meinem alten Beruf nicht mehr ging als Langzeitarbeitsloser. Und seit 12 Jahren als IT-Profesessional. Pro-Linux war viele Jahre ein Teil der morgendlichen Lektüre. Einige Beiträge haben meinen beruflichen Erfolg mit unterstützt oder Denkanstöße gegeben wo man weiter Know How aufbauen muss. Danke, Danke und nochmals Danke.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 05. Mai 2020 um 08:49.
0
Von lxxfan_kay am Di, 5. Mai 2020 um 08:50 #

Wünsche euch Allen alles Gute.
Schade das diese Seite geschlossen wird.
Es war die beste Deutsche Linuxseite für freie Informationen.

Die Info zu den Programmen für Linux waren einfach toll über die ganzen
Jahre.

Bleibt Gesund und auf ein Wiedersehen!

mfg

Georg
ITIL V3 Foundation

0
Von thebugfix.net am Di, 5. Mai 2020 um 08:58 #

Danke für die Zeit, die ihr investiert habt.
Danke für die guten Artikel.
Danke für die Weitergabe von Wissen.

Auch wenn ich pro-linux vermissen werde:

Ich wünsche allen von pro-linux alles erdenklich Gute!

0
Von Albert Kurz am Di, 5. Mai 2020 um 09:00 #

Auch ich habe eure Seite so ziemlich von Anfang an verfolgt. Es gehörte zu meinem Ritual jeden morgen eure Seite zu besuchen und Neues aus der Linux Welt zu erfahren. Eine Seite wie eure gibt es meines Wissens nicht mehr und das ist das fatale und traurige an der Sache.
Für all die vielen Jahre mit unzähligen tollen Neuigkeiten und Artikeln möchte ich mich bei Euch ganz herzlich bedanken. Ich werde Euch sehr vermissen. Bleibt gesund und alles, alles Gute für eure Zukunft.

0
Von Der Ich am Di, 5. Mai 2020 um 09:01 #

Zuerst habe ich auf das Datum geschaut um sicher zu sein, dass diese Meldung kein Scherz ist.
Für mich der sich nicht jeden Tag aktiv mit Linux befassen kann war dies hier immer die Anlaufstelle für Neuigkeiten und Tips.
Wer soll Euch jetzt ersetzen?

Danke für die vielen Jahre und die tollen Newsletter ....

0
Von Frank Michael am Di, 5. Mai 2020 um 09:41 #

Hallo PL-Team,
vielen dank für die jahre, die ihr für einen
hervorragenden Mix an wissenreichen und richtungsweisenden
Informationen investiert habt. Ich werde die täglichen Nachrichten
zum Frühstück wirklich vermissen. Aber jedes Ding hat seine zeit.
Ich wünsche für euch persönlich und gesundheitlich alles Gute und beruflich
viel Erfolg.

Es grüßt ein über all die Jahre treuer Fan.
FM

0
Von Masscontrollerevent am Di, 5. Mai 2020 um 10:01 #

Wie schade. Für mich seid ihr immer die wichtigste deutschprachige Linux Site gewesen.

0
Von chrimb am Di, 5. Mai 2020 um 10:01 #

Moin,
was soll man dazu sagen ... Ich danke Euch für die vielen Artikel, Tips und Anregungen. Ich wünsche Euch alles Gute.
Tschüss

0
Von Jens T. am Di, 5. Mai 2020 um 10:03 #

Seit den Anfängen von Pro-Linux war diese Webseite immer meine erste Anlaufstelle, um in Sachen Linux informiert zu sein. Sehr schade, dass es nun zu Ende sein soll.
Dennoch wird es ausreichend Gründe dafür gebe, darum:
ein RIESIGES DANKESCHOEN an Euch alle. Meine Linux-Erinnerungen:
Erste Distribution: SuSE Linux (erste Ausgabe auf Disketten)
Erste Linux-Website: www,pro-linux.de (wurde bis dato immer zuerst aufgerufen. Gibt es andere?)
Thanks for all the wonderful stuff, Jens

0
Von DeltaLima am Di, 5. Mai 2020 um 10:16 #

Vielen, vielen dank für die Jahrzente an toller Arbeit!
Pro-Linux hat mich tatsächlich auch seit den frühen 2000er begleitet und mich auch bei meinen ersten Linux-Gehversuchen stets begleitet und informiert.

Schade, dass ich ab dem 1.6. einen angehefteten Tab aus meinem Browser entfernen muss :'(

0
Von Sven Anders am Di, 5. Mai 2020 um 10:33 #

Schade und Danke für die informative Zeit!

0
Von Gott am Di, 5. Mai 2020 um 10:44 #

Keine Zeit mehr?
Nachlassende Klickzahlen?
Kosten?
...

0
Von 80686 am Di, 5. Mai 2020 um 11:06 #

Sehr schade.
Seit mindestens 15 Jahren - genau kann ich das nicht mehr nachvollziehen - sind wir zusammen einen langen Weg gegangen. Täglich habt ihr mich in meiner Inbox mit den neusten Nachrichten versorgt. Wir haben uns am LinuxTag, der Linux World Expo oder dem Linux-Kongress getroffen, daneben auf vielen kleineren Veranstaltungen. Ich vermisse diese Zeit sehr, vorallem da ihr immerhin länger ausgehalten habt als die vorgenannten Veranstaltungen.
Es fühlt sich schon länger so an, als ob ein sehr schöner Teil - immerhin der Beginn und ein Teil meiner beruflichen Laufbahn, die mein gesamtes Leben bestimmt - meines Lebens verschwunden ist. Ich vermisse die Linux-Kongresse der GUUG, die LinuxTage in Karlsruhe... diese Verbindung von grosser, weiter Welt und Visionen, aber dennoch familiär, unter Freunden.
Chapeau, dass ihr es so lange ausgehalten habt, viel länger, als fast alle anderen. Ihr seid das einzige Medium, welches ich finanziell unterstützt habe. Ihr habt meinen Respekt und seid Teil dieses schönen Teils meines Lebens.

Leider fühle ich mich als IT-Geek, Admin und leidenschaftlicher Bastler mittlerweile sehr alleine. Wir haben das technik.cafe in Lörrach, der Einzugsbereich ist jedoch klein und die Möglichkeiten begrenzt. Die Open Source-Konferenzen sind größtenteils tot. Der C3 bleibt das Highlight des Jahres, doch hier fehlt das Familiäre komplett mit tausenden von Besuchern. Vielleicht sollte ich mal wieder an die Chemnitzer Linux Catering-Tage gehen...

Ich wünsche Euch das allerbeste und hoffe sehr, dass sich auch in Zukunft unsere Wege wieder kreuzen werden!

Vielen Dank für alles!

0
Von AlexanderBaumannDirk am Di, 5. Mai 2020 um 11:06 #

Wöchentlich hab ich mir eure news durchgelesen, naja schade.
raviolican.com scheint aber eine der besten Alternativen zu sein.

0
Von jroessner am Di, 5. Mai 2020 um 11:16 #

Ich muss zugeben die Nachricht hat mich jetzt doch etwas geschockt.
Ob nun die ganze Welt ärmer wird weiß ich natürlich nicht, aber definitiv wird MEINE Welt damit etwas ärmer. Ihr wart für Linux immer meine Anlaufstelle Nr.1 und ich war hier zwischen mehrfach am Tag und mehrfach die Woche. Auch ich wurde mit Linux "alt". Natürlich respektiere ich eure Entscheidung, wenn auch mit etwas feuchten Augen.
Ich wünsch allen Beteiligten viel Glück und möchte abschießend noch einmal ein dickes fettes DANKE loswerden.

Jochen :love:

0
Von klopskind am Di, 5. Mai 2020 um 11:22 #

Wehmut, Dankbarkeit und Respekt sind die Gefühle, die mich gestern beim Lesen des Artikels primär überkamen. Ich wollte direkt antworten, aber alles, was ich schrieb, schien mir der Situation nicht gerecht zu werden und so löschte und schrieb ich wieder und wieder. Beim Absenden zögerte ich und verwarf meinen soeben verfassten unzufriedenstellenden "Kommentar".
Nun sind wir hier und diesmal traue ich mich, einen Kommentar abzusenden.

Respekt für die konsequente Arbeit und Mühe, die sich die Redaktion und Gastautoren über die vielen Jahre gemacht hatten. Ich habe die Artikel stets gern gelesen. Die Qualität ließ meiner Warte nie zu wünschen übrig. Und das Ganze auch noch gratis bzw. ohne eine Forderung von Gegenleistung ggü. der Leserschaft... Da merkt man, dass dahinter eigentlich nur Liebe und Leidenschaft stecken kann (konnte?).

Dankbarkeit für die vielen toll aufbereiteten Informationen, die Diskussionsangebote/-möglichkeiten für die Leserschaft, und meine fast tägliche Routine des Besuchs der Seite und des Lesens neuer Artikel und auch Kommentare.

Wehmut dafür, dass das alles in naher Zukunft nicht mehr so bleiben wird. Ich schätze, alles hat nunmal sein Ende. Lassen wir es ein Gutes sein, indem wir uns die guten Erinnerungen im Gedächtnis halten.

Dass Ihr die Plattform auf unbestimmte Zeit im Lesemodus archiviert, ehrt euch ungemein. Aber Tacheles: Das geht ja nicht bis ultimo. Wie hoch sind die Kosten dafür und wer trägt die? Werdet Ihr weiterhin Spenden akzeptieren?
Und wären archive.org oder archive.is Alternativen für die Archivierung?
Soweit ich weiß kann man bei archive.org rekursiv archivieren, falls keine beschränkende robots.txt vorliegt. Wäre das eine Option für euch? Natürlich müsste man dann noch die Domain mit einem entsprechenden Verweis umbiegen.

Vielen lieben Dank, liebe Redaktion und werte Leserschaft. Macht's gut

mehr :-(
0
Von André Ramnitz am Di, 5. Mai 2020 um 12:19 #
0
Von ichichich am Di, 5. Mai 2020 um 12:30 #

Danke für alles!

Für die guten und auch für die schlechten Zeiten.

Einfach Danke!

T.A.

0
Von Lavander am Di, 5. Mai 2020 um 12:36 #

Ihr habt einen ganz grossen Job gemacht!
Seit dem Jahr 2005 schaue ich mindestens 1mal pro Woche auf eure Seite, um einen schnellen blick auf neuerungen zu haben, die Artikel war oft auch der Hammer!

Danke das Ihr euch so eingesetzt hab!

Das beste euch allen.

0
Von Ingo Wichmann / Linuxhotel am Di, 5. Mai 2020 um 13:21 #

Vielen Dank für die vielen Jahre, die ich bei Euch lesen durfte. Wir vom Linuxhotel haben bei Euch gerne anzeigen geschaltet, da wir wussten, dass ihr Euren Aufgaben zwar kritisch, aber mit viel Herzblut nachgeht.

Ich stimme Dir zu, dass Open-Source Software in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. In den Parteiprogrammen aller aus meiner Sicht relevanter Parteien steht drin, dass wir mehr Open-Source brauchen. Aber wie wir mit Hilfe von Open-Source Software tatsächlich in der Gesellschaft tatsächlich mehr digitale Souveränität gewinnen, die Frage müssen wir immer noch und auch immer wieder neu beantworten.

Die Open-Source Unternehmer und die professionellen Anwender unter Euch würde ich gerne in der Open-Source Business Alliance wieder treffen, um an diesen Fragen zu arbeiten.

0
Von Sebastian Spaeth am Di, 5. Mai 2020 um 13:24 #

auch fur uns war prolinux eine Konstante über die Jahre. Danke fur das Durchhaltevermögen!

0
Von baka0815 am Di, 5. Mai 2020 um 13:40 #

Vielen Dank für alles!

Schade, dass die Seite in der aktuellen Form nicht beibehalten wird.

0
Von dS810 am Di, 5. Mai 2020 um 13:48 #

Danke für die schöne Zeit.

Viele Grüße und bleibt gesund!
dS810

0
Von Markus B. am Di, 5. Mai 2020 um 13:59 #

Herzlichen Dank für all die Mühe, die Ihr über Jahrzehnte in diese Plattform gesteckt habt, die für viele wie auch mich fast täglicher Fixpunkt war.

Danke auch an alle Mitposter für die vielen oft erfrischenden und informativen Diskussionen, die geführt wurden, und in diesem Zusammenhang ein weiteres großes Danke den Moderatoren für das moderate Zensurieren nur der allerschlimmsten Beiträge, mit einer Neutralität, wie ich sie auf keiner anderen Plattform kannte.

Alles Gute euch allen!

0
Von Unwichtig am Di, 5. Mai 2020 um 15:23 #

Pro-Linux hat mir vorallem beim Umstieg (um die 2000er Jahre) nach Linux sehr geholfen.
Ich danke Euch hiermit von ganzem Herzen fuer Eure Aufopferung und tollen Dienste und lasse es mir nicht entgehen mich hier auf dieser geschichtstraechtigen Seite zu verewigen.
Alles Gute!

0
Von janRalf am Di, 5. Mai 2020 um 15:29 #

Schaue seit vielen Jahren immer wieder vorbei. Werde euch vermissen.
Bleibt gesund
LG Ralf

0
Von Michael Dotzler am Di, 5. Mai 2020 um 15:43 #

Seit 2001 mal öfter mal weniger oft gelesen, immer aber mit viel Freude.
Tolle Artikel.
News zu so ziemlich allen was einen Linuxer interessiert.
Wunderbare Kommentare (meistens zumindest), die oftmals noch viel Information enthielten. Oftmals auch einfach nur toll zu lesen und oftmals auch einfach lustig.

Außerdem alle Kommentare auf EINER Seite! :)

Viel Glück für die Zukunft!
Michael

0
Von Dennis am Di, 5. Mai 2020 um 16:00 #

Ich bin zwar kein Leser der allerersten Stunde aber trotzdem schon viele viele Jahre dabei (~20). Vielen Dank für Euren tollen Service und viel Erfolg, bei dem was danach kommt!

0
Von LH_ am Di, 5. Mai 2020 um 17:57 #

Es ist sehr schade vom Ende von Pro-Linux zu hören, auch wenn ich selbst kaum noch Leser oder aktiver Kommentator hier war.

Würde ich meine Wohnung etwas genauer durchsuchen, so fände ich bestimmt sogar noch das Plakat von eurem Stand, dass ihr mir auf einem der LinuxTage geschenkt hattet. Weggeworfen wurde es natürlich nicht! Gerne denke ich auch an meinen Besuch bei euch an meinem ersten LinuxTage zurück, und wie freundlich ihr mich aufgenommen hattet. Schrecklich, wie lange das zu her ist ;)

Aber gut, die Zukunft liegt immer vor einem, also kein Herzschmerz. Lieber Mirko, Lieber Hans-Joachim, Liebes Team: Danke für eure jahrelange Arbeit, und alles gute für die kommende Zeit :)

0
Von HP am Di, 5. Mai 2020 um 18:01 #

Mehr muss nicht gesagt werden ohne gleich einen ganzen Roman zu schreiben.

HP

0
Von V.Heggemann am Di, 5. Mai 2020 um 18:04 #

Vielen vielen Dank für die Artikel und News der letzten Dekaden.
Gesundheit und Erfolg weiterhin.

0
Von Ole am Di, 5. Mai 2020 um 18:22 #

Ich werde Euch *sehr* vermissen. Pro-linux war für mich seit - wer weiß wie lange - eine tägliche Anlaufstelle für News, Tipps, ... Ich kann es gar nicht glauben :-(

0
Von flittermice am Di, 5. Mai 2020 um 18:58 #

Macht's gut und danke für die vielen Tipps!
*schluck*

0
Von Unerkannt am Di, 5. Mai 2020 um 19:00 #

Ich kann mich dem allgemeinen Tenor nur anschließen: Es ist wirklich schade und danke für das jahrelange bereitstellen von Neuigkeiten. Ohne euch wird das freie deutsche Internet wieder ein Stück ärmer. Nicht nur wegen den Neuigkeiten bezüglich freier Software, sondern auch gerade wegen liberalen Kommentarbereich und des wenig kommerziellen Auftretens.

0
Von CARSTENMARSTEN am Di, 5. Mai 2020 um 19:01 #

Ich kann - ohne zu übertreiben - sagen, dass PL mein Interesse an Linux und OS geformt hat. Es war eine meiner Haupt-Anlaufstellen (und lange die einzige).

Heute bin ich übrigens beruflicher Systemadministrator, und daran hat PL einen großen Teil mitgewirkt! Danke für alles!

0
Von wtf!? am Di, 5. Mai 2020 um 19:12 #

Schade, schön wars!
Ganz vielen lieben Dank!

0
Von 20JahreLinux am Di, 5. Mai 2020 um 19:28 #

Das ist mein erster Kommentar hier. Als Lesender und Lernender war ich schon lange bei Euch.
Ich habe viel gelernt und meistens prima Anregungen erhalten, Danke, Danke, Danke
LG

0
Von Danilitikus am Di, 5. Mai 2020 um 19:40 #

Es ist dies auch mein erster Kommentar: ich habe noch viele Hefte aus Euren ersten Jahren aufgehoben und danke Euch schon jetzt, dass Ihr ein Wissensarchiv hinterlässt!
Übrigens war mein erstes Linux die DLD (Deutsche Linux Distribution), doch hatte ich damals bereits mit etlichen PC-basierten UNIX-Derivaten zu tun (Interaktive Unix, Eurix, etc.).
Bin gespannt, zu welchen neuen Ufern Ihr auf Recht...

0
Von Danilitikus am Di, 5. Mai 2020 um 19:46 #

Es ist dies auch mein erster Kommentar: ich habe noch viele Hefte aus Euren ersten Jahren aufgehoben und danke Euch schon jetzt, dass Ihr ein Wissensarchiv hinterlässt!
Übrigens war mein erstes Linux die DLD (Deutsche Linux Distribution), doch hatte ich damals bereits mit etlichen PC-basierten UNIX-Derivaten zu tun (Interactive Unix, Eurix, etc.).
Bin gespannt, zu welchen neuen Ufern Ihr aufbecht...

0
Von hes am Di, 5. Mai 2020 um 20:00 #

Es war eine schöne Zeit mit Euch und ein herzliches Dankeschön für Euer Engagement über die lange Zeit.

Bei mir begann die Linux-Ära mit dem vorläufigem Ende der freien BSD-Implentierung, also etwa zwischen 1992 - 1993.

0
Von ehWurst am Di, 5. Mai 2020 um 20:09 #

aber Wurst ist es mir nicht, dass ich nicht mehr bei Euch regelmäßig vorbeischauen kann. Bin seit ziemlich genau 20 Jahren bei Linux und irgendwann habe ich diese tolle Seite entdeckt. Auch wenn ich nur selten meinen Senf dazugegeben habe, habe ich viele Artikel mit großem Interesse gelesen. Danke für Eure unermüdliche Arbeit und Gesundheit und viel Erfolg für die Zukunft.
Andreas

0
Von Viktor am Di, 5. Mai 2020 um 20:14 #

besten Dank, Leute für euer langjähriges Engagement.
Ich lese seit ca. 2007 mit, fast täglich und hab wirklich viel von/durch euch gelernt und entdeckt.

Adios

0
Von db8fs am Di, 5. Mai 2020 um 20:49 #

Hi,

auch mich hat pro-linux.de die fast letzten 20 Jahre als eine der ersten News-Quellen begleitet. Beginnend mit Red Hat 5.2 von irgendeiner Heft-CD (PC-Magazin?), zunächst ohne Internet, lernte ich, Netscape 4.6 das Mausrad-Scrolling unter X beizubringen um das neu erworbene 56k V90 Modem sinnvoll einzusetzen. Über SuSE 6.4/7.0, Mandrake zu Gentoo, war spätestens seit 2002 PL der tägliche Begleiter, vor allem während des Studiums. Neben dem vdrportal.de, happypenguin.org, holarse.net, slashdot.org, gnome-look.org verfolgte man gespannt die GNOME 2/GTK2-Entwicklung, wartete elendig lange auf e17 - das Duke Nukem Forever unter den Desktop Managern - lernte Shellskripting und die wichtigen freien Projekte (wikipedia) von den unwichtigen zu unterscheiden.

GNU/Linux ist tatsächlich in der Mitte der IT-Welt angekommen. Erhobene Mittelfinger gegen NVidia gibt es deutlich seltener. Microsoft installiert Ubuntu für Windows und die Zeiten, wo sich Distributionen noch ernsthaft voneinander unterschieden haben, beginnen wirklich in der Unschärfe zueinander zu verschwimmen. RPM vs. DEB vs. src-Build ist für mich schon lange für .DEB entschieden worden. Die Embedded-Welt yocto'd sich zu reproduzierbar build- und deploybaren Images und die Desktop-Welt dank Virtualisierung ebenso. BSD als kontrollierteres, lizenzfreies Gesamtsystem und GNU/Linux als Musterbeispiele für massiv dezentrale Softwareentwicklungsprojekte haben echt tiefe Spuren bei Microsoft und auch Apple hinterlassen.

Waren echt nicht schlecht, die letzten 20 Jahre und Hut ab vor Eurer Leistung - ohne Euch wüsste ich deutlich weniger. Die linux-community und das Linux Magazin werden einen weiterhin hervorragend informiert behalten, ich wünsche Euch weiter viel Erfolg auf Euren Wegen - habt schönen Dank für die tolle Zeit!

0
Von blueSTAR am Di, 5. Mai 2020 um 21:15 #

immer gern gelesen, danke vielmals!

0
Von Der Waschtl am Di, 5. Mai 2020 um 22:07 #

Danke! Ihr wart jahrelang Informationsquelle Nr. 1 wenn es um wirkliche Nachrichten rund um Linux geht. Keine Reizüberflutung mit News, die niemand braucht, sondern wirklich hilfreiche Information.

Danke an alle im Hintergrund!

0
Von 1ras am Di, 5. Mai 2020 um 22:15 #

Einfach schade! Ich folge euch so ziemlich von Anfang an und ihr seid zur Institution geworden, was deutschsprachige Linux-Nachrichten anbelangt. Herzlichen Dank für die Jahrzehnte toller Arbeit und alles Gute!

0
Von micha738 am Di, 5. Mai 2020 um 22:44 #

nein!!!!
wie schade. nein, es ist echt scheiße

0
Von Langzeit-Prolinuxleser am Di, 5. Mai 2020 um 23:01 #

Vielen Dank für alles!! Ich lese und kommentiere die Seite mehr oder weniger regelmäßig seit 20 Jahren. Hachja, das waren noch Zeiten damals, die Seite hat mich definitiv sehr beeinflusst, was meine Nutzung von Opensource und Linux angeht.

Und, das ist vielleicht offensichtlich, vielleicht auch nicht, Pro-Linux ist eine der ganz ganz wenigen Seiten gewesen, auf denen es in den Diskussionen zivilisiert zugeht und trotzdem noch sinnvolle Diskussionen stattfinden. Auch schätze ich die jederzeit ausgewogenen Beiträge, das ist ebenfalls eine Seltenheit. Wirklich sehr hohe Qualität... Schade, aber wenn es keinen Spaß mehr macht, dann ist es halt so. Das ist definitiv etwas, auf das die Macher positiv zurückblicken sollten, eine wirklich inspirierende Seite!

Ich schätze ich werde dann im Zweifelsfall nur noch auf news.ycombinator.com zurückgreifen, wenn ich IT-News brauche. Vielen Dank!

1
Von Christian! am Di, 5. Mai 2020 um 23:13 #

Hab das meiner vorhin meiner Mutter erzählt und sie hat gesagt auf der Arbeit haben alle Windows, das reicht. Mit dem anderen unnützen Kram kennt sich keiner aus.

0
Von lle am Di, 5. Mai 2020 um 23:19 #

Danke für viele Jahre Staunen, Lachen und manchmal Weinen. Ich selbst habe fast jeden Tag vorbei geschaut. Schade das werde ich sehr vermissen.

Noch einmal, vielen Dank für das unermüdliche Engagement und die super Arbeit.

Ich wünsche euch Allen das Beste für Eure Zukunft.
VG
lle

0
Von profix am Di, 5. Mai 2020 um 23:27 #

An das gesamte Pro-Linux Team,

viele viele Jahre war die Seite von Pro-Linux eine sehr gute Informationsquelle für mich!
Die Seite war ein fester Bestandteil meiner Bookmarks und daher auch mein täglicher "Begleiter"!
Denn hier wurden immer wieder Themen angeschnitten, die bei den "großen" Seiten kaum oder gar nicht berücksichtigt wurden!

Danke dafür!

Es ist wirklich schade, das Ihr aufhören werdet! Denn obwohl wie Ihr sagt, Linux inzwischen ein integraler Teil der IT geworden ist,
bedarf es durchaus "Leuchttürme" die den Weg weisen! Aber so wie die alten Leuchttürme (der Seefahrt) fast komplett verschwunden
sind, werden neue Leuchttürme entstehen die einen neuen (alten) Weg weisen!

Es wird interessant sein, wohin die Zukunft 'LINUX' führen wird!

0
Von Fab am Mi, 6. Mai 2020 um 00:21 #

Seit 15 Jahren ist das erste was ich morgens mache pro-linux.de lesen. Wie soll mein Leben weitergehen?

0
Von linuksamiko am Mi, 6. Mai 2020 um 00:23 #

Danke Leute,

seit meinen Linux-Anfängen wart ihr für mich über die vielen Jahre hinweg die wichtigste Quelle für OSS-News. Ab Juni wird ein großes Loch in meinen RSS-Feeds klaffen.
Ich wünsche euch alles gut.

F

0
Von hEAdr00m am Mi, 6. Mai 2020 um 00:54 #

Tschüss, alles Gute!

0
Von Gast am Mi, 6. Mai 2020 um 01:02 #

Verdammt, nein, wo soll ich bitte jetzt so gute und hochwertig aufbereitete Linux- und Open-Source-News auf Deutsch her bekommen?

Danke für all die Zeit, und alles Gute ❤️

0
Von Exxter am Mi, 6. Mai 2020 um 07:50 #

auch von mir, für die vielen nützlichen Infos und Artikel die es hier immer wieder gab.

0
Von kamome am Mi, 6. Mai 2020 um 08:25 #

Vielen Dank auch von mir für Eure Arbeit – da bricht ein Stück Alltag weg!

0
Von chilli am Mi, 6. Mai 2020 um 09:01 #

Das finde ich persönlich sehr sehr betrüblich. Pro-Linux war für mich DIE Anlaufstelle für Linux und OpenSource News. Ich kann den Lauf der Dinge aber sehr gut nachvollziehen, ich habe auch mittlerweile aufgehört regelmäßig Linux-Distributionen zu testen und gelegentliche Kommentare zu Linux zu verfassen und kann mir vorstellen, dass bei Euch ähnliche Gründe dahinger stehen.

Also von mir jedenfalls ein fettes D-A-N-K-E für die Zeit, das Herzblut und die vielen schönen, informativen Jahre!

Benjamin Quest

0
Von W am Mi, 6. Mai 2020 um 09:13 #

Danke für die Themen
Danke für eure Mühe
Und Danke für das Wohl Aller

0
Von Marios am Mi, 6. Mai 2020 um 10:31 #

Ja es war sehr sehr schön bei Euch. Mehr als 20 Jahre durfte ich Euch begleiten.

Macht’s gut und bleibt g‘sund.

Liebe Grüße
Mario

0
Von nanox am Mi, 6. Mai 2020 um 11:27 #

Was soll das denn nun?

Niemand wird gefragt, niemand wurde eingeweiht. Zack, und Ende ist. Das kanns doch nicht sein?!

Ich lese euch seit.... Ewigkeiten!

Was sollte ich sonst jeden Tag lesen? Ich freue mich täglich über euren Newsletter; seit ich denken kann!

Nein, geht nicht. Bleibt!

Braucht ihr Geld? Daran solls nicht liegen! Ich würde sofort spenden und ich denke andere wohl auch.

BLEIBT! BLEIBT! BLEIBT! BLEIBT! BLEIBT!

BITTTEEEEEEEEEEE :) :) :)

0
Von Theoderich am Mi, 6. Mai 2020 um 12:06 #

Hallo liebes Pro-Linux-Team,

auch für mich war es das morgendliche Ritual auf eure Seite zu gehen.
Vielen Dank für die geleistete Arbeit!!!
Wollt ihr euch das nicht nochmal überlegen?

In Dankbarkeit
Theoderich

0
Von hgesser am Mi, 6. Mai 2020 um 12:06 #

Liebes Team,
auch von mir ein großes Dankeschön für die vielen Jahre. Als ehemaliger Publizist und Kollege (LinuxUser und EasyLinux von 2000 bis 2018) und Linux-Fan seit den 90er-Jahren finde ich es immer schade, wenn ein weiteres Magazin verschwindet.
Ich wünsche Euch für die Zukunft - je nach Wahl - viele weitere interessante Projekte oder einfach das verdiente Mehr an Freizeit!
Liebe Grüße
Hans-Georg

0
Von kubuntuuser am Mi, 6. Mai 2020 um 12:13 #

Tragisch! Ein großer Verlust für die Community. Neben heise.de die von mir am häufigsten besuchte Web-Site.

Pro-Linux wird nicht nur mir als wichtige Informationsquelle fehlen.

Danke für die vielen bereitgestellten Informationen zu Linux und zu freier Software. Danke für die gemeinsame Zeit!

Schade, dass der offene Charakter des Portals immer wieder von Schmierfinken zur Verbreitung von rechtsradikaler Propaganda missbraucht wurde. Ich denke es hat euch auch den Spaß am Betrieb der Plattform vermiest, weil ihr stets auf der Hut sein musstest um den ganzen Müll wieder zu beseitigen.

Daher um so mehr: Chapeau!

1
Von Lausi am Mi, 6. Mai 2020 um 13:17 #

...immer wieder hier vorbeisurfen zu dürfen. Der regelmässige, pünktliche Newsletter um 08h00 gab mir den ersten Überblick des Tages über den noch abzuarbeitenden Lesestoff - seit rund 15 Jahren.

Herzlichen Dank dem ganzen Pro-Linux-Team, ich werde Euch vermissen.

Lausi

0
Von Philipp-MUC am Mi, 6. Mai 2020 um 15:55 #

Vielen Dank für die Seite, für die Inhalte und die Sichtweisen, Tipps, Nachrichten, Ideen.
Ich werde Euch vermissen

0
Von sektor2000 am Mi, 6. Mai 2020 um 16:11 #

Danke und sehr schade, dass mein morgenliches Info-Mail nun ausfällt.
Ihr habt mich als Nicht-IT'ler mit Euren Meldungen immer wieder auf richtige Sachen gestoßen, die ich als wirtschaftlicher EDV-Verantwortlicher in die Entwicklung der Firmen-Applikationen einbringen konnte. Ohne Euch hätten mich die IT-Dienstleister nicht nur ein Mal hinters Licht führen und übers Ohr hauen können ;-)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 06. Mai 2020 um 16:12.
1
Von Dagmar0 am Mi, 6. Mai 2020 um 18:45 #

Die Frau Bundeskanzler ist stinksauer! Und dann wieder aus heiterem Himmel wie immer

0
Von Neodym am Mi, 6. Mai 2020 um 19:25 #

Danke für die schöne Zeit!

Pro Linux war meine geliebte Startseite, die letzten 15 Jahre ( oder so, genau weß ich das nicht mehr).

Das Ende kommt doch überraschend für mich, aber so ist das halt im Leben!

Alles Gute noch für die Zukunft !!!!

LG

0
Von DAT am Mi, 6. Mai 2020 um 20:03 #

war schön mit euch

ist schade

0
Von scholle2 am Do, 7. Mai 2020 um 00:33 #

Ja, ihr, das PL-Team,
Mission erfüllt, Linux ist in der IT-Welt fest verankert.

Nein, wir als User und Leser nicht.
Habe einige Stunden damit verbracht die über 250 Kommentare anzuschauen.
Unter den registrierten Usern sind noch nicht einmal eine Hand voll Sponsoren.

Wer Freiheit genießen will, muss auch Freiheit leben und pflegen, nicht nur Freibier. Dazu gehört auch das Sponsoring und / oder die Mitarbeit. Vermutlich hat beides nicht mehr gereicht um PL vor den Archiv-Status zu retten.

Schade für uns User. Mich macht das Ende von PL sehr traurig.
Vielen Dank an das PL-Team; für die Mühe und die Arbeit; und alles Gute für die Zukunft.

Mein siduction-Pinguin schwimmt weiter auf scholle2 im Eismeer.

0
Von Alfred Gebert am Do, 7. Mai 2020 um 10:05 #

Vielen vielen Dank für diese lange Zeit die ihr uns mit Information versorgt habt. :up:

0
Von Jean Frondeur am Do, 7. Mai 2020 um 17:48 #

Danke für all die viele Arbeit, die Ihr in das Projekt reingesteckt habt und alles Gute für die Zukunft!

0
Von ac am Do, 7. Mai 2020 um 18:51 #

Ja nun. Schade. Ein ehrliches Danke!

0
Von Brian am Fr, 8. Mai 2020 um 09:32 #

Vielen Dank für die jahrelange Arbeit.

0
Von Waldgeist am Fr, 8. Mai 2020 um 12:49 #

Oh Captains! My Captains! :love:

mehr Thx
0
Von IBins am Fr, 8. Mai 2020 um 15:18 #

Hi,

ausser einigen Rechtschreibfehlermeldungen habe ich nicht viel beigetragen. Die Trolle müssen ein furchtbares Leben, aber helfen kann man ihnen hier nicht. Viele gute Linux Seiten gibt es nicht, was erstaunlich ist. Pro-Linux war jedenfalls so eine und ich habe noch keinen Nachfolger gefunden.

Ich habe hier oft reingeschaut, Danke für die Arbeit.

0
Von scroom am Sa, 9. Mai 2020 um 00:17 #

Ich bin sehr traurig über diese Nachricht. Seitdem ich meine ersten eigenen Schritte mit Linux gemacht habe, gehörte PL beinahe täglich zu meiner "Internetrunde". Und immer wieder habe ich Nachrichten lesen können, die es anderswo nicht gab.

Vielen Dank für eure tolle Arbeit! Ich würde mir wünschen, dass ihr weitermacht.

0
Von jvb am Sa, 9. Mai 2020 um 00:34 #

ich bin seit jahren durch einen link mal wieder hier gelandet. es gab zeiten, da war ich taeglich auf eurer seite! dankeschoen und viel spass in eurem weiteren leben!

0
Von agent_pumuckl am Sa, 9. Mai 2020 um 07:13 #

Mit Bestürzung habe ich die Nachricht von der bevorstehenden Einstellung des aktiven Betriebs von PL vernommen. :o

Seit meinen ersten ernsthaften Linux-Gehversuchen 2007 habe ich die Seite täglich besucht, um mich über Neuigkeiten aus dem Bereich Linux / OpenSource-Software zu informieren - das wird mir fehlen.

Auf jeden Fall möchte ich dem PL-Team ganz herzlich für die geleistete Arbeit und die vielen informativen und tollen Jahre, die ich mit PL haben durfte, danken !!! :D

Alles Gute für die Zukunft!

L G Hagen

0
Von Georg 99 am So, 10. Mai 2020 um 20:51 #

Liebes Pro-Linux Team

Seit gut 15 Jahren gehört Pro-Linux zu meiner täglichen Pflichtlektüre! Das Ende des Wochenendes hatte zumindest einen Vorteil: es gab wieder neue Pro-Linux Artikel zu lesen. :-)

Ich danke euch recht herzlich für eure Arbeit und wünsche euch alles alles Gute für die Zukunft!

Ganz liebe Grüsse aus Wien!
Georg

0
Von Tom25 am Mo, 11. Mai 2020 um 10:08 #

Schön wäre es, wenn eure Arbeit weiter geführt wird...

Wie wäre es, die Quellen für die News aufzuzeigen und es so zu ermögliche, dass andere die Seite weiterführen?

0
Von Lennart am Mo, 11. Mai 2020 um 18:52 #

Vielen lieben Dank für all eure Arbeit. Nach all der langen Zeit kann ich nachvollziehen, dass für das bestehende Team genug ist. Vielleicht findet sich eine neue, junge Generation, dieses großartige Projekt fortzuführen? Ich persönlich wäre dabei. Seit einiger Zeit schon war ich am Überlegen, einen Gastbeitrag für euch zu schreiben.

Vielleicht finden sich einige, die sich mir anschließen würden?

Natürlich ist es die freie Entscheidung des Pro-Linux-Teams, ob so etwas überhaupt eine Möglichkeit darstellt. Ich wäre sehr dankbar, wenn es die gäbe und auch andere bereit wären, mitzumachen.

0
Von Marcus am Di, 12. Mai 2020 um 20:36 #

Hallo zusammen,

wir versuchen bei uns im Forum gemeinsam News rund um GNU/Linux zu verfassen, welche sich per RSS abonnieren lassen.

Wer mag kann den Feed zu seinem Reader hinzufügen:

https://gnulinux.ch/index.php/topic,6.0.html?action=.xml;type=rss2

Die Feeds enthalten den vollständigen Newstext, ein Besuch der Webseite ist daher nicht zwingend notwendig.

Kommentare zu Artikeln sind im Forum im Bereich Smalltalk möglich. Das ganze ist natürlich kein adäquater Ersatz für PL, aber ein Versuch uns weiter regelmässig mit Neuigkeiten zu versorgen.

0
Von Christopher Muschitz am Do, 14. Mai 2020 um 06:51 #

Vielen Dank für 25 Jahre Linux-Berichterstattung, gute Gesundheit und ein langes Leben.

Viele Grüße,
Christopher Muschitz

0
Von Martin 1235 am Fr, 15. Mai 2020 um 00:28 #

Ich schreibe sehr sehr selten solche Kommentare, aber Pro-Linux war seit Jahren eine meiner Favouriten Seiten.
Irgendwie Schade und seltsam wenn es die Seite bald nicht mehr gibt.
Alles Gute Euch, ihr hattet super Arbeit geleistet

0
Von Klaus K. am Sa, 16. Mai 2020 um 15:34 #

Liebes PL-Team, auch ich möchte mein Bedauern äußern, dass ihr die Seite einstellen werdet. Für mich war sie immer fgester Anlaufpunkt und DIE Seite, um mich über die Linuxwelt zu informieren. Andererseite ist es verständlich, dass ihr nach dieser langen und intensiven Zeit mal innehalten wollt. Ich wünsche euch alles Gute für die nächsten Jahre und sage DANKE!

KK

0
Von Max Jostkleigrewe am Mo, 18. Mai 2020 um 07:48 #

Liebes PL Team,
vielen Dank für Eure unermüdlichen Dienste. Auch für mich ist bis heute Pro-Linux eine tägliche Anlaufstelle, um mich über interessante Projekte Themen und Neuheiten zu informieren. Die Tatsache, dass ich hier meine echten Namen hereinschreibe, soll zeigen, dass ich den Inhalt und die Form der Darstellung,die Ihr gewählt habt für grandios halte und öffentlich unterstütze.
Schade, dass diese Ära zu ende geht ! Es ist aber auch verständlich , das solch ein Engagement nicht unendlich weitergehen kann.
Ich wünsche Euch für jetzt und die Zukunft alles erdenklich Gute.
Bleibt gesund.
Liebe Grüße
Max

0
Von Fredlicker am Di, 19. Mai 2020 um 09:46 #

Ich hoffe jemand setzt das Projekt mit neuem Elan und neuer Mannschaft fort?

0
Von Wolfgang Mika DO6HM am Do, 21. Mai 2020 um 10:52 #

Schade, dass Pro-Linux als Webseite eingestellt wird. Es war für mich und die Amateurfunk-Welt (u.a. DO0KFG) immer die erste Informationsquelle über Linux-Betriebssysteme.
VY55,73 aus Hamburg
Wolfgang Mika

1
Von Frederik Windmann (Suhl) am Do, 21. Mai 2020 um 19:46 #

Für alle nochmal, das PRO bedeutet für nicht Profi. Jahrelang hatten viele hier ständig durcheinander gewürfelt. Jetzt musste es nochmal geklärt werden, bevor die schleissen. Also Für Linux, wie ein Motto. Jetzt habt ihrs.

0
Von Kurt Gramlich am Sa, 23. Mai 2020 um 15:56 #

Vielen Dank für Euren Einsatz für Freie Software. Ihr ward eine große Hilfe.

Kurt Gramlich (ex Skolelinux.de)
Vorsitzender Freie Software und Bildung fsub.de

0
Von Harlekin am Sa, 23. Mai 2020 um 21:02 #

...wenn etwas, dass einen über die Jahre hinweg immer treu begleitet hat, nicht mehr da sein wird. Ich habe es in den Jahren trotz Vorhaben nie geschafft, auch einmal einen Artikel beizusteuern.
Fast täglich habe ich auf die Seite geschaut. So habt vielen vielen Dank, dass ihr mich in der ganzen Zeit immer wieder mit interessanten Nachrichten aus der Linuxwelt versorgt habt. Ich hoffe sehr, man wird auch in Zukunft in der ein oder anderen Form von euch hören.

Danke!

0
Von Hauer am So, 24. Mai 2020 um 11:51 #

Nachdem ich 1996 mit Suse in die Linuxwelt eingestiegen bin, habt ihr mich bis jetzt fast täglich mit Informationen begleitet.

Dafür möchte ich mich bedanken!

Ich wünsche euch alles Gute!

Hans Hauer

0
Von wagnbeu0 am Di, 26. Mai 2020 um 07:17 #

Liebes Taam von Prolinux,

nachdem ich 1998 meine ersten Schritte mit Linux machen konnte, damals noch mit SuSE, war ich froh über Internetseiten, die auf deutsch gute Artikel für Einsteiger hatten.
2 Jahrzehnte später gehört zu den täglichen Seiten, die ich ansurfe, neben heise.de und golem.de auch Pro-linux.de dazu. Und auch er eine oder andere Kurztip von mir hat es bis zur Veröffentlichung geschafft.

Insofern mit einem weinenden Auge "herzlichen Dank" an alle im Team. Ihr habt einen super Job gemacht.

0
Von staropera am Di, 26. Mai 2020 um 16:48 #

Vielen Dank und alles gute.

Ohne Euch hätte ich die 19 Jahre mit Linux wohl nicht durchgehalten.

Josef

1
Von Tobias Gläßer am Di, 26. Mai 2020 um 21:05 #

Guten Tag allerseits,

seit ich Linux für mich entdeckt habe, und das dürfte um die 20 Jahre her sein, war Pro-Linux fester Bestandteil meiner Lektüre.

Man hat von Anfang an gespürt, dass hier mit Herzblut und Seele einer guten Sache, genauer Freier Software, das Wort geredet wurde, und dabei wurde man stets auf dem neuesten Stand der Technik und der Gemeinschaft gehalten.

Mir wird das Vorbeischauen hier fehlen, und wie auch Andere bemerkt haben, wurden hier Projekte vorgestellt, von denen man auf anderen Seiten nichts mitbekommen hätte. Ich betrachte das regelmäßige Lesen von Pro-Linux gar als einen Teil meiner Bildung, und möchte dafür meine äußerste Dankbarkeit an all die Autoren und anderen Mitbeteiligten ausdrücken.

Mir fällt es schwer einfach zu akzeptieren, dass für eine Qualitätsseite wie Pro-Linux das Ende heranbricht, ohne Rettung. Hat sich denn wirklich niemand darum beworben die Seite weiter zu betreiben? Diese Seite hat im deutschsprachigen Raum, was Linux und Freie Software angeht, den aller besten Ruf.

Wie dem auch sei, ich wünsche all den Autoren und bisherigen Betreibern von Pro-Linux das aller Beste für die Zukunft, und drücke hiermit meinen herzlichen Dank für die großartige Arbeit auf dieser Plattform aus!

0
Von Frawu am Fr, 29. Mai 2020 um 08:15 #

Schade das nun nur noch Erinnerungen bleiben.
Danke für die interessante Zeit. :? :love:

0
Von a1e am So, 31. Mai 2020 um 09:18 #

Hi,

seit Jahren ist Pro-Linux meist die erste Seite die ich aufgerufen habe; häufig sogar mehrmals am Tag. Als deutscher Linuxer für mich der Anlaufpunkt Nr. 1. Auch wenn alles man zu Ende geht .... sehr schade. Darum:

Danke für die vielen gut informierten Jahre und euch alles Gute!

0
Von Thomas T. am So, 31. Mai 2020 um 22:05 #

Hi zusammen,

ich finde es sehr schade, dass Ihr aufhört. Danke für die vielen hervorragenden Artikel! Die anderen Portale werden Euch nicht so ohne Weiteres ersetzen.

In Eurem "Macht's gut"-Artikel fehlt meines Erachtens eines. Es ist nicht so bekannt, aber die Artikel sind auch meistensteils hervorragend: www.informatik-aktuell.de. Die publizieren ziemlich viel zu Software-Entwicklung und DevOps.

Danke für alles! Macht's auch gut.

Beste Grüße
Thomas

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung