Login
Newsletter
Werbung

Thema: Pro-Linux nach dem Mai 2020

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Hauke am Sa, 30. Mai 2020 um 13:13 #

Hallo miteinander,

bevor hier alle "auseinanderslaufen" und wir keine Chance mehr haben, uns auszutauschen, möchte ich anregen, daß alle, die gern einen inoffiziellen Nachfolger im Geiste von Pro-Linux sähen, kurz überlegen, ob sie aktiv an einem Nachfolger mithelfen würden.

Das Betreiben eines Nachfolgers bedeutet kontinuierliche Arbeit in (mindestens) folgenden "Positionen":

* Schreiben von Artikeln (Nachrichten aus der Linux-Welt oder auch mehrteilige Workshops)
* Lektorat (Korrektur und Überprüfung von Artikeln)
* Administration (z.B. Aufsetzen und Wartung der Serverinfrastruktur)
* Entwicklung (CMS, Webseite, Serverinfrastruktur)
* Design (Webseite, Logo, etc.)
* Moderation (z.B. falls es ein Forum oder einen Kommentarbereich geben sollte)
* Sponsoring von Serverkapazitäten (Bereitstellung von (V-)Server(n) für die Webseite, Mail, etc.)
* Projektleitung (Koordination der vorhergehenden Posten)

Wer sich dazu berufen fühlt, eine oder mehrere Positionen bei einem Nachfolger zu übernehmen, möge sich bitte in die Liste unter https://terminplaner4.dfn.de/inoffizieller-pro-linux-nachfolger eintragen. Bedenkt dabei, daß Eure Kontaktdaten für alle öffentlich einsehbar (und nicht vor Spammern geschützt) sind. Sollte jemand einen Nachfolger starten wollen, steht es ihm frei, Euch zu kontaktieren. Verwendet daher also ggf. eine "Wegwerfadresse", die Ihr aber regelmäßig abfragt.

PS Vielen Dank an das Pro-Linux-Team für Eure tolle Arbeit über die letzten 22 Jahre! Das muß Euch erstmal jemand nachmachen!

Cu Hauke

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung