Veröffentlichungen
Januar 2004
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20611 Version datasets: 147222
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 17. Januar 2004
  Apache SpamAssassin 2.62

SpamAssassin ist ein Filtertool, welches unerwünschte E-Mails (Spam) aufgrund vieler Eigenschaften der Header oder der Texte erkennt und aussortiert. Erkennt das System eine unerwünschte E-Mail, kann diese als solche gekennzeichnet oder gelöscht werden. Zusätzliche Tools machen das System weit einsetzbar und flexibel.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Recovery Is Possible! 7.0

Wer sein System erfolgreich zerschossen hat, sollte diese Applikation haben. RIP kann von CD oder Floppy gebootet werden und enthält ein Basis-System mit unterstützung für sehr viele Dateisysteme sowie vielen Recovery-Tools. Auch eine Verbindung mit dem Internet herzustellen ist möglich. Damit sollte die Rettung des Systems möglich sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Highlight 2.0-16

Highlight ist ein universeller Quellcode-Konvertierer für Linux und Windows, der Quelltext in HTML-, XHTML-, RTF-, SVG-, BBCode-, LaTeX- oder TeX-Dateien mit Syntax-Hervorhebung umwandelt. Momentan werden 160 Programmiersprachen unterstützt, und es kann aus 80 Farbschemen ausgewählt werden. Es gibt mittlerweile auch eine kleine GUI.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Gambas 0.81

Mit Gambas kann man Programme mit grafischer Bedienoberfläche entwickeln, dabei werden Qt und optional GTK+ zur Erzeugung der GUI unterstützt. Der Zugriff auf Datenbanken wie MySQL, SQLite oder PostgreSQL wird von Haus aus unterstützt. Über die eingebaute SDL-Bindung lassen sich Multimedia-Applikationen und Spiele schreiben. Die Oberfläche der IDE ist selbst in Gambas-BASIC geschrieben. Seit der Version 0.99 lassen sich RPM/DEB-Pakete für Debian, Mandrake, Red Hat und SuSE direkt aus Gambas heraus erstellen. Für Gentoo stehen eBuilds in Portage bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PyQt 3.10

PyQt stellt Python-Bindungen für die Klassenbibliothek Qt zur Verfügung.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  imgv 2.9.1

Ein Bildviewer mit kleinen Extras: Neben den klassischen Funktionen wie Dateibrowser und Thumbnail-Ansicht, Zoomen und Rotieren der Bilder und als Slideshow anzeigen hat imgv spezielle Fähigkeiten wie das Anlegen von Bilder-Playlisten, eine vollständig anpassbaren Oberfläche und die Möglichkeit, MPEG-Videos anzuzeigen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  WindowLab 1.21

Ein kleiner und einfacher Windowmanager, der etwas anders ist. Wie der Name schon sagt, ist es eher ein Experiment als eine wirklich einsetzbare Software. Die Oberfläche sieht sehr seltsam und unbequem zu bedienen aus. Trotzdem hat er ein hübsches Design. Vielleicht ist WindowLab für den ein oder anderen doch eine nähere Betrachtung wert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  RabbIT 2.0.29

RabbIT ist ein Web-Proxy, der auch Bilder konvertiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SpamProbe 0.9g

SpamProbe ist ein weiteres Anti-Spam Programm. Es funktioniert aber mit einer besonderen Technik. Statt Mails mit Filtern zu sortieren und nach bestimmten Wörtern zu suchen filtert SpamProbe nach der Häufigkeit von bestimmten Wörtern in Spam-Mails. Die Filter passen sich automatisch an und erzielen eine sehr hohe Wirksamkeit. Inspiriert wurde der Programmierer durch einen Artikel von Paul Graham, wo er seine Ideen zur Spam-Bekämpfung beschreibt.

Lizenz: Qt Public License (QPL)
Rating:

  Perl Panel 0.3.0

Ein kleines Panel, geschrieben in Perl, basierend auf GTK2, mit den meisten Windowmanagern einsetzbar. Perl Panel sieht trotz des frühen Entwicklungsstadiums recht gut aus.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNUpod 0.94-rc1 (Entwicklungszweig)

GNUpod ist eine Sammlung von Perlskripten, um einen iPod unter Linux zu verwalten. Neben dem einfachen kopieren von MP3s unterstützt GNUpod selbstverständlich auch die Generierung einer neuen TunesDB, damit der iPod die Stücke wiedergeben kann. Playlisten werden ebenso unterstützt und bei entsprechend installierten Tools können mit GNUpod direkt ID3-Tags geändert werden.

Neben einem installierten Perl ist die einzige Voraussetzung, dass der iPod gemountet ist. Ob es sich um ein FAT32- oder HFS+-formatiertes Gerät handelt, spielt keine Rolle. Neben dem »klassischen« iPod unterstützt GNUpod auch die anderen Varianten, wie den iPod mini oder den iPod Shuffle.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Conquest 8.0.1

Conquest ist ein Multiplayer-Weltraumhandelsspiel.

Lizenz: Artistic-Lizenz
Rating:

  BananaHead Point Of Sale 1.2.0

Wie der Name schon sagt: Point of Sale.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KnutWall 1.2

Und noch eine iptables-Firewall. Auch sie will natürlich die besten Funktionen, die einfachste Konfiguration und überhaupt nur das beste haben. Es klingt also wieder nach einer guten Firewall. In einem ist sie allen anderen überlegen: Der Name ist einfach nett.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ascpu 1.10

Dieses Plugin für AfterStep zeigt die Prozessorauslastung in einem Graphen an.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  gbsplay 0.0.5

gbsplay emuliert die Sound-Hardware eines Gameboys und kann so den Sound von .gbs-Modulen abspielen. Es gibt auch ein praktisches XMMS Plug-In.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SlakbootIBS 9.2.2

Ein alternatives Bootskript-Set für Slackware. Für Administratoren soll es einige Vorteile, vor allem bei neuen Installationen geben.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating: