Veröffentlichungen
Januar 2004
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20501 Version datasets: 145518
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 18. Januar 2004
  gpsdrive 2.07

GpsDrive ist ein Navigationssystem. Es empfängt die aktuelle Position über einen GPS-Receiver, der mit dem NMEA-Protokoll läuft, und zeigt sie dann auf einer zoombaren Landkarte an. Es hat sogar eine Sprachausgabe.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  abcde 2.1.12

Ein CD-Ripper/Encoder.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DOSEmu 1.2.0

DOSEmu ist ein PC-Emulator, der DOS oder eine Variante davon, insbesondere FreeDOS, in einer virtuellen Maschine ablaufen lässt. Damit lassen sich die meisten DOS-Programme, weit mehr als nur Spiele, ausführen. Unter X läuft DOSEmu grafisch, aber auch in der Konsole kann es ausgeführt werden. Es hat einen Pakettreiber für TCP/IP ebenso eingebaut wie einen Debugger, Maus-, Joystick- und CDROM-Unterstützung, Sound und NetWare-Anbindung. Unix-Kommandos können mit dem Befehl »unix« innerhalb von DOSEmu aufgerufen werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  libferris 1.1.14

Eine Bibliothek, die dafür sorgt, dass man sich alle Daten als virtuelles Filesystem anschauen kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  gGo 0.4.3

Go ist ein altes japanisches Brettspiel, das von den Samurai auch als Strategie-Übung vor Schlachten gespielt wurde. Es ist deutlich komplexer als Schach, obwohl es nur eine Handvoll Regeln gibt. gGo bietet eine Oberfläche für GNU Go. Ähnlich modernen Schachspielen bietet gGo die Möglichkeit, Partien Zug für Zug anzuschauen (SGF-Editor). Desweiteren fungiert gGo als Client zur Verbindung einer Online-Community für Go-Spieler (Go-Server). Natürlich lässt sich gGo auch alleine gegen den Computer spielen. Die Intelligenz eines Go-Computers ist bei weitem nicht so weit wie bei Schachprogrammen. Das Programm ist in Java geschrieben und unter Linux, Mac OS X und Windows lauffähig.

Lizenz: Kostenlos nutzbar
Rating:

  PyTone 2.0.8

Eine prima Musik-Jukebox mit vielen Features, die das Programm besonders für die Musikversorgung auf Partys tauglich macht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  konserve 0.10.1

Ein praktisches Backup-Tool für KDE3. Man kann z.B. in gewissen Zeitabständen Verzeichnisse oder Dateien nach Änderungen automatisch sichern lassen. Mit nur einem Mausklick kann man die gesicherten Dateien wiederherstellen. Sehr schön ist die Hilfe, mit der man die grundlegenden Funktionen schnell und einfach beigebracht bekommt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  tower toppler 1.0.4

Und noch eine Umsetzung eines der ältesten Spielprinzipien. Man muss auf einen Turm klettern und seine Position gegen die Gegner, die ebenfalls hoch wollen, verteidigen. In dieser Version wurden die Grafik und der Leveleditor verbessert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PBButtonsd 0.5.8

Mit PBButtons tun die Hotkeys auf einem Apple iBook das, was sie sollen. Unterstützt werden die Tasten für Helligkeit, Lautstärke von Lautsprecher und Kopfhörer, Stummschaltung und Auswurf. Weiterhin unterstützt werden Powermanagement usw.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PowerPrefs 0.4.3

PowerPrefs ist ein Frontend zu dem unten aufgeführten PBButtons.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TickleWiki 1.0

Eine Wiki-Engine mit PostgreSQL oder MySQL als Backend.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating: