Veröffentlichungen
Mai 2004
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20506 Version datasets: 145674
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 19. Mai 2004
  Subversion 1.0.3

Subversion ist ein Quellcode-Verwaltungssystem und versteht sich als eine »bessere Alternative« zu CVS. Das System beseitigt viele der Mängel und führt neue Konzepte ein. Die Versionierung selbst erfolgt in einem zentralen Projektarchiv in Form einer Revisionszählung. CVS-Benutzern dürfte der Umstieg auf SVN wegen der Ähnlichkeiten recht leicht fallen. Wie bei CVS sind bereits zahlreiche Tools entstanden, die Subversion unterstützen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  FOX 1.2.1

Fox ist ein C++-ToolKit (Windows und Linux) für grafische Oberflächen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Battle for Wesnoth 0.7.7

Battle of Wesnoth ist ein Strategiespiel mit klassischer Rundenstrategie und liebevoll gestalteten Kampagnen. Optisch ist es inzwischen sehr beeindruckend und taktisch sehr weitgehend. Dank dem Thema auch für Fantasy-Freunde empfehlenswert. Das Spiel ist fast vollständig in die deutsche Sprache übersetzt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MultiTail 3.2.0

Mit MultiTail kann man ein oder mehrere Dateien (z.B. Logfiles, Skript-Ausgaben) samt Veränderungen beobachten. Allerdings ist das Ganze übersichtlicher als tail, da es für jede Datei ein eigenes "Fenster" (ncurses) öffnet, aber auch mehrere Dateien in einem darstellen kann. Mit Hilfe von regulären Ausdrücken kann man auch Textstellen einfärben und filtern. Einstellungen kann man mit einem interaktiven Menü vornehmen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  vnc2swf 0.4.2

Die Software kann das Geschehen auf dem Bildschirm aufnehmen und dann als Flash-Film speichern. So kann man z.B. einfache Lehrvideos drehen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Linuxconf 1.33r1

Leistungsfähiges Tool zur Konfiguration einer Vielzahl von Systemdiensten von der Userverwaltung über FTP-Server bis zum Backup. Kann auch Gruppen von Rechnern netzwerkweit verwalten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Risk 1.0.7.3

Klasse Java-Version des Brettspiels Risiko. Single- und Multiplayer, natürlich Plattform-unabhängig.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Qtella 0.6.5

Ein QT-Client für das Gnutella-Netzwerk. Qtella bietet einige nette Funktionen und sieht recht ausgereift aus.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Arianne 0.08.5

Ein Massivly multiplayer online RPG, bei dem man gerne mitspielen kann, genauso wie eine Massivly multiplayer engine, mit der man sein eigenes Spiel aufsetzen kann (können soll).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  apt4rpm 0.68.2

apt4rpm hat mittlerweile einen Stand erreicht, mit der auch Hobbynutzer ohne Debian "apt-get install", "apt-cache search" etc. nutzen können. apt4rpm macht jetzt das von Debian bekannte "apt" auch für RPM-basierende Distributionen wie z.B. Mandrake, SuSE oder Red Hat nutzbar. Abhängigkeiten werden automatisch aufgelöst und fehlende Dateien von verschiedenen Servern automatisch geladen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  rpmrebuild 1.4.6-3

Rpmrebuild macht aus bereits installierten Software-Paketen ein distributionsunabhängiges RPM-Paket. Das kann z.B. nützlich sein, wenn man ein Programm umgeschrieben hat und seine modifizierte Version als RPM haben will. Das Programm wurde auch in RPM integriert und kann mit dem Befehl "rpm -rpmrebuild" aufgerufen werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  mlmmj 0.5.1

Wer gerne eine Mailingliste managen würde, kann das mit dem Mailinglist-Manager MMJ tun. Er ist eine vom Mailserver unabhängige Variante des ezmlm Managers.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Gorm 0.7.6

Gorm ist ein Klon der NeXT Step "Interface Builder"-Anwendung. Man kann per Drag and Drop GUI-Elemente zusammensetzen, diese verändern, untereinander verknüpfen usw. Das Dateiformat ist kompatibel mit anderen GNUstep-Applikationen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  apt-got 0.8-pre1 (Entwicklungszweig)

Wer wollte nicht schonmal seinen eigenen Debian-Mirror? Eben! Naja, jedenfalls falls tatsächlich, apt-got hilft dabei. Nützlich wohl vor allem die Überwachung eines beliebigen Debian-Mirrors, an dem Änderungen an Paketen registriert werden können.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KKBSwitch 1.4

Und hier noch etwas sehr nützliches. Ein Keyboard-Switcher. Nun, normalerweise braucht man soetwas nicht. Trotzdem ist es nützlich, was kein Widerspruch ist, auch wenn es zunächst so erscheint. Vielleicht wird es bei den Mindestanforderungen klarer: 1) Ein Benutzer (haben die meisten), 2) 2 Rechner (kommt auch öfters vor), 3) Das Home-Verzeichnis auf beiden Rechnern ist dasselbe (also über NFS z.B.), 4) An jedem Rechner klemmt eine Tastatur mit anderem Tastatur-Layout (z.B. US/qwerty und DE/qwertz). Die letzte Voraussetzung ist es, die den meisten Lesern wohl Kopfschmerzen bereiten wird, aber einem Benutzer, der diese Mindestanforderungen erfüllt, bereitet es eher Kopfschmerzen, jedesmal das Tastaturlayout zu ändern. Bei 2 Rechnern geht das ja noch mit den Login-Scripten, aber lasst es mal 50 oder 100 oder mehr Rechner mit sich ändernden Konfigurationen werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: