Veröffentlichungen
Dezember 2004
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20712 Version datasets: 149334
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 08. Dezember 2004
  KDE Software Compilation 3.3.2

KDE (K Desktop Environment) ist eine sehr umfangreiche und leicht zu bedienende Desktop-Umgebung für Linux und andere Unix-ähnliche Systeme. Es kombiniert einfache Handhabung und umfassende Funktionalität mit den technischen Vorteilen von Unix. KDE strebt an, den Bedarf für eine einfach zu bedienende Arbeitsfläche für UNIX-Workstations zu decken, ähnlich den Arbeitsumgebungen, die man unter MacOS oder Windows 9x/NT/2000/XP vorfindet. Zusammen mit einem freien UNIX-Derivat wie Linux bildet KDE eine komplett freie und offene Rechner-Plattform, die jedem kostenlos zugänglich ist, inklusive des Quellcodes, der von jedem verändert werden kann. KDE wird von vielen Distributionen als Standard eingesetzt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Firewall Builder 2.0.4

Eine GUI, um verschiedene Firewalls zu konfigurieren. Momentan werden iptables, ipfilter und OpenBSDs pf unterstützt. Alles kann sehr einfach per Drag and Drop konfiguriert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MRTG 2.11.0

Tool zum Überwachen des Netzwerk-Traffics über längere Zeiträume. Kann HTML-Seiten mit grafischer Darstellung des Traffics erzeugen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SMS Server Tools 1.14.8

Ein Programmpaket, welches zum Empfangen und Senden von SMS-Nachrichten dient.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  getmail 4.2.5

Getmail ist ein Ersatz für das bekannte fetchmail. Es kann alle oder nur ungelesene Nachrichten von POP3-, SPDS- und IMAP4-Servern (jeweils mit oder ohne SSL-Verschlüsselung) herunterladen und diese lokal zustellen. Dabei unterstützt es das Mbox- und das Maildir-Format oder gibt die Mails an einen MTA weiter.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Gourmet Recipe Manager 0.6.7

Eine einfache aber leistungsfähige Rezeptverwaltung. Sie erlaubt die Organisation von Rezepten und kann bei Bedarf Einkaufslisten erstellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Konstruct 20041208

Das Installieren von KDE kann einige Probleme bereiten. Es gibt viele Abhängigkeiten, es kann Konflikte mit anderen Paketen geben. Und es gibt Konstruct. Das macht das Installieren ganz einfach. Es lädt die KDE-Quellen herunter und installiert sie automatisch. Auf Wunsch werden auch noch Applikationen wie KOffice oder KDevelop mitinstalliert.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Veejay 0.7.0

Ein Video Tracker. Er ähnelt FastTracker oder ProTracker.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  gjots 2.1.1 (gjots2)

Mit gjots kann man Textdateien, Passwörter und andere Dateien übersichtlich in zusammenhängenden Netzen verwalten. Das kann besonders bei der Verwaltung von großen Dokumenten wie Büchern oder Websites genutzt werden. Die Übersichten kann man als HTML-Dateien mit automatisch erstelltem Inhaltsverzeichnis ausgeben. Gespeicherte Passwörter werden mit ccrypt verschlüsselt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Zoidberg 0.92

Zoidberg ist eine in Perl geschrieben Shell. Sie ist ideal zum Debuggen von Perl-Programmen.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating:

  Car Multimedia System 1.03

Eine Distribution des MP3-Autoradio-Projektes.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  gnocl 0.5.18

Gnocl ist eine Erweiterung für die Programmiersprache Tcl/Tk. Mit Hilfe von einfachen Befehlen kann man dann GNOME-Oberflächen mit dem Canvas-Widget und Drag and Drop-Unterstützung durch Tcl erstellen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Common LISP SQL 3.1.2

CLSQL ist eine Datenbankschnittstelle für Common Lisp. Sie bietet Zugriff auf die unterliegenden Datenbanken auf funktionalem oder objektorientiertem Wege, was auch in Kombination nützlich ist. Zu den unterstützten Datenbanken gehören MySQL, ODBC, PostgreSQL, und SQLite. Dadurch, dass die Schnittstelle auf UFFI, dem Unified Foreign Function Interface, beruht, unterstützt es viele Common Lisp Implementationen, wie CMU Common Lisp, Steel Bank Common Lisp, und Allegro Common Lisp.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Set CD-ROM Speed 1.1.2

Set-cd-rom-speed ist ein kleines Programm, um die Geschwindigkeit von CD- oder DVD-Laufwerken zu ändern. Schnelle Laufwerke haben den Nachteil, daß sie oft ziemlich laut werden können. Durch die Drosselung der Geschwindigkeit kann man den Lärm reduzieren. Set-cd-rom-speed ist lediglich ein Skript, das mit dem KDE Kommander ausgeführt wird. Kommander sorgt für die GUI und die Behandlung der Benutzereingaben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: