Veröffentlichungen
Januar 2005
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20633 Version datasets: 147463
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 10. Januar 2005
  GIMP 2.2.2

GIMP ist nicht nur einfach eine reich ausgestattete Software für Retusche und Bildkomposition, sondern schlichtweg das Nonplusultra für den Grafiker unter Linux. Der nach langen Jahren zu einer stabilen Applikation gereifte Pixelzauberer steht selbst profesionellen Programmen in puncto Leistungsfähigkeit in nichts nach.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  dvd::rip 0.52.2

dvd::rip ist ein DVD-Kopierer, der in Perl geschrieben ist. Bedient wird das Programm über eine GTK+-Oberfläche, die trotz ihrer einfachen Bedienung viele Funktionen beinhaltet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ImageMagick 6.1.8-2

ImageMagick ist eines der vielseitigsten Grafikprogramme unter Linux. Anzeigen und Konvertierung von Bildern in vielen verschiedenen Formaten, Erstellen von Montagen und Animationen und Anwenden von Effekten gehören zu seinen Fähigkeiten. Das Programm kann auch mit Shell-Kommandos benutzt werden. Anders als z.B. Gimp hat es aber keine Plugin-Schnittstelle.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  Cinelerra 1.2.2

Die Videoschnitt-Software Cinelerra, Nachfolger von Broadcast 2000, stellt eine der besten freien Applikationen ihrer Gattung für Linux dar. Das Programm unterstützt SMP-Rechner und Renderfarmen, da Videobearbeitung auf einem einzelnen Prozessor zu lange dauert, insbesondere bei dem Funktionsumfang, den Cinelerra bietet. Cinelerra ist nicht einfach zu bedienen und wendet sich auch vor allem an profesionelle Film-Hersteller. Für Heimanwender sollen Programme wie Kino, MJPEG Tools oder MainActor besser geeignet sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  getmail 4.3.0

Getmail ist ein Ersatz für das bekannte fetchmail. Es kann alle oder nur ungelesene Nachrichten von POP3-, SPDS- und IMAP4-Servern (jeweils mit oder ohne SSL-Verschlüsselung) herunterladen und diese lokal zustellen. Dabei unterstützt es das Mbox- und das Maildir-Format oder gibt die Mails an einen MTA weiter.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  dbmail 2.0.2

DBMail ist eine Sammlung von Programmen, die es erlauben, E-Mails in einer Datenbank zu speichern. DBMail kommt immer in Verbindung mit einem Mail-Server zum Einsatz.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CrossVC 1.3.3-rc1 (Entwicklungszweig)

CrossVC (früher LinCVS) ist eine grafische Oberfläche für den CVS-Client. Sie gestattet es, Module vom CVS-Server zu laden, Module auf dem Server abzulegen sowie den Status von Verzeichnissen und einzelnen Dateien abzurufen oder zu aktualisieren. Grundlegende Operationen wie z.B. Hinzufügen, Entfernen und Übernehmen sind ebenso selbstverständlich wie das Anzeigen der aktuellen Unterschiede zwischen der zentralen Version und der lokalen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  XMail 1.21

XMail ist ein vollwertiger Mailserver, der via ESMTP Nachrichten von Clients entgegennimmt oder mit anderen Mailservern austauscht. Eintreffende Post für einzelne Nutzer legt er in Postfächern ab, die je nach verwendetem Betriebssystem entweder im Maildir-Format (Linux) oder im Mailbox-Format (Windows) erzeugt werden. Die Übertragung der Mails an die Anwender erfolgt per POP3. IMAP wird von XMail (noch) nicht unterstützt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Paypal Shopping Cart 2.9.9m

Paypal Shopping Cart ist eine Software für Online-Shops, die einen Einkaufskorb nachbildet. Sie erlaubt die vollständige Anpassung der Preisberechnung und integriert die Bezahlung über PayPal. Sie ist in Perl geschrieben.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  LilyPond 2.5.7

LilyPond ist ein Notensatzprogramm, dass es sich zum Ziel gemacht hat, Notendruck von der bestmöglichen Qualität zu erstellen. Mit dem Programm wird es möglich, die Ästhetik handgestochenen traditionellen Notensatzes mit computergesetzen Noten zu erreichen. LilyPond ist freie Software und Teil des GNU-Projekts.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KRename 3.0.3

KRename ist ein mächtiges Programm zum massenhaften und automatisierten Umbenennen von Dateien für KDE.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  XDrawChem 1.9.1

Ein Qt-basiertes Chemieprogramm zur Erstellung einer 2D Molekül-Zeichnung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Elektra 0.4.10

Elektra bietet eine Methode zur Konfiguration von Software. Während bisher fast jedes Programm sein eigenes Konfigurations-Dateiformat hat und lediglich bei KDE und GNOME eine gewisse Einheitlichkeit herrscht, will Elektra die Konfiguration standardisieren und in Textdateien hinterlegen. Dazu werden eine Dateihierarchie, ein API und Tools entwickelt. Man kann die Dateien aber auch ohne Tools bearbeiten.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  OpenVRML 0.15.5

Ein VRML-Browser für die 3D-Visualisierung.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  PIKT 1.18.0

Skriptsprache speziell für die Systemverwaltung in einem heterogenen Netzwerk.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DConnect Daemon 0.4.8

Ein Hub für das Filesharing Programm Direct Connect. Wie der Name schon sagt, ist er ein Daemon und arbeitet im Hintergrund.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BitTorrent Queue Manager 0.0.18

Cool! Endlich ein BitTorrent-Client, der ohne GUI auskommt und von einem anderen Rechner aus gesteuert werden kann. BitTorrent Queue Manager verwendet die BitTornado-Implementierung und ist ideal für Leute, die ihn direkt auf ihrem Server ohne GUI laufen lassen wollen. Kontrollieren und den Status abfragen kann man von einer Workstation aus über ein Web-basiertes Protokoll. Ein GUI dazu wird von dem Projekt LTorrent entwickelt. Features von BitTorrent Queue Manager sind unter anderem die Abfrage von Statusinformation, Information über Peers, Begrenzung der Up- und Download-Bandbreiten, Warteschlangenverwaltung für Torrents, Access Control-Listen, Änderung von Parametern zur Laufzeit und das Beobachten von Trackern, um neue Torrents automatisch herunterzuladen.

Lizenz: Python-Lizenz
Rating:

  Tyrant 0.323

Tyrant ist ein neu entwickeltes Spiel im Stil des guten alten Rogue und seiner Abkömmlinge. Hier geht Atmosphäre vor Ballergeschwindigkeit. Im Unterschied zu seinen zahlreichen Vorgängern ist es in Java geschrieben und hat das Ziel, das umfassendste Spiel seiner Art zu werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  XEphem 3.6.3

Großartige Visualisierung des Sternenhimmels. Kann auch als CD-ROM bezogen werden, auf der sich dann zusätzliche Sternkataloge usw. befinden.

Lizenz: Kostenlos nutzbar
Rating:

  alltray 0.3

Mit AllTray kann jedes Programm mit einem Icon in das "System-Tray" eingefügt werden. Mit einem klick auf das Icon wird das Programm angezeigt bzw minimiert. Sehr sinnvoll fuer Programme wie thunderbird, kmail, kcalc, xchat etc.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Entagged 0.17

Ein in Java geschriebener MP3-Tagger, der die benötigten Informationen online über die freedb-Datenbank bekommt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  sysfence 0.15

Sysfence überwacht verschiedene Ressourcen wie Speicher oder Swap und kann für bestimmte Ereignisse festgelegte Kommandos ausführen. So ist das Programm vor allem als Alarm für den Admin oder ganz simpel das Killen von Prozessen zu gebrauchen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: